60.000er Inspektion - wo machen lassen, wenn nicht bei VW?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 60.000er Inspektion - wo machen lassen, wenn nicht bei VW?

      Ich hab noch mal nachgelesen, was alles bei der 60.000er Inspektion gemacht wird (Danke an Son Goku):

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Elektrik
      -Frontbeleuchtung - Funktion prüfen: Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Blinkanlage, Warnblinkanlage
      -Heckbeleuchtung - Funktion prüfen: Bremslicht (auch 3. Bremsleuchte), Rücklicht, Rückfahrscheinwerfer, Nebelschlußleuchte, Kennzeichenbeleuchtung, Kofferraumbeleuchtung, Blinkanlage, Warnblinkanlage
      -Innenraum- und Handschuhkastenbeleuchtung, Zigarrenanzünder, Signalhorn und Kontrollampen: Funktion prüfen
      -Eigendiagnose: Fehlerspeicher aller Systeme abfragen
      -Service-Intervall-Anzeige: Zurücksetzen
      -Service-Intervall-Anzeige: Ggf. umcodieren von starr (1 Jahr/15 000 Km) auf flexibel (max. 2 Jahre/30 000 Km), wenn bei einem durchgeführten Ölwechsel
      Service die Service-Intervall-Anzeige auf (1 Jahr/15 000 Km) umcodiert worden ist.

      Fahrzeug von außen
      -Türfeststeller und Befestigungsbolzen: Schmieren
      -Schiebedach: Funktion prüfen, Führungsschienen reinigen und mit Spezialfett fetten
      -Scheibenwisch- /Waschanlage und Scheinwerferreinigungsanlage: Funktion und Spritzdüseneinstellung prüfen
      -Scheibenwischerblätter: Ruhestellung prüfen nur bei rubbelnden Wischerblättern: Anstellwinkel prüfen

      Fahrzeug von unten
      -Motoröl: Ablassen oder absaugen Ölfilter ersetzen
      -Motor und Bauteile im Motorraum (von unten): Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und Beschädigungen durchführen
      -Keilrippenriemen: Zustand prüfen gfedc gfedc gfedc
      -Getriebe, Achsantrieb und Gelenkschutzhüllen: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und Beschädigungen durchführen
      -Schaltgetriebe/Achsantrieb: Ölstand prüfen
      -Bremsanlage: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und Beschädigungen durchführen
      -Bremsbeläge vorn und hinten: Dicke prüfen
      -Unterbodenschutz: Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen
      -Abgasanlage: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten, Befestigung und Beschädigungen durchführen
      -Spurstangenköpfe: Spiel, Befestigung und Dichtungsbälge prüfen
      -Achsgelenke: Sichtprüfung der Dichtungsbälge auf Undichtigkeiten und Beschädigungen durchführen

      Motorraum
      -Motoröl: Auffüllen / Motorölfüllmenge 3,2 l VW-Norm 503 00
      -Scheibenwisch- /Waschanlage: Flüssigkeit auffüllen
      -Kühlsystem: Frostschutz und Kühlmittelstand prüfen / Frostschutz-Sollwert -25°C Istwert (gemessener Wert): °C
      -Zündkerzen: Ersetzen (alle 4 Jahre oder alle 60 000 Km, je nachdem was zuerst eintritt)
      -Staub- und Pollenfilter: Filtereinsatz ersetzen
      -Luftfilter: Gehäuse reinigen und Filtereinsatz ersetzen (alle 4 Jahre oder alle 60 000 Km, je nachdem was zuerst eintritt)
      -Servolenkung: Ölstand prüfen
      -Bremsflüssigkeit wechseln (alle 2 Jahre) / Zusatzarbeit gegen gesonderte Berechnung!
      -Batterie: Prüfen

      Abschließende Arbeiten
      -Reifenfülldruck an allen 4 Rädern und Reserverad: Prüfen
      -Scheinwerfereinstellung: Prüfen
      -Aufkleber Nächster Service : Bitte LongLife Service oder Zeit- oder
      Laufleistungsabhängiger Service ankreuzen, ggf. Termin für den nächsten Service eintragen (auch Bremsflüssigkeits Service) Aufkleber am Türholm Fahrerseite (B-Säule) anbringen
      -Probefahrt: Durchführen

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ich sehe irgendwie nicht ganz ein, weswegen ich deswegen unbedingt zu VW fahren sollte und denen die avisierten 350 € und mehr in Rachen schmeiße. Selbst Läden wie ATU oder EUROMASTER, etc. sollten das doch hinbekommen, nicht wahr?

      Hat irgendwer von Euch Erfahrungen mit der Inspektion bei "Nicht-VW-Werkstätten"? Wie sind die Preise? Welche sind zu empfehlen?


      Danke für Eure Hilfe und cheers

      Jan

    • hmm würde an deiner stelle das service selber machen, ins service heft alles eintragen was du gemacht hast, und den rechnungsbeleg von motoröl ölfilter usw beilegen..

      so mach ichs auch nun, weil ich mehr als genug habe von meinen händler.

      zahlte beim 15 er inspektion 3xx euro..

      das sollte zuviel sein.

    • Ich würde ja gerne das meiste selber machen, aber... ich kann's nicht. ;)
      Deshalb brauche ich ja auch eine Werkstatt, die das für mich machen kann - außerdem muss ja auch noch diese (wirklich sehr nervende) "Service jetzt" Meldung aus meiner MFA raus...


      Cheers

      Jan

    • deswegen hab ich mir das buch, so mach ichs richtig gekauft ;) da steht alles mit bildern ist wirklich zu empfehlen.

      das BITTE SERVICE aufblinken kannst du in 1 min resetieren steht auf der startseite von golfiv.de abr du willst es ja umcodieren auf longlife was ich so mitbekommen habe.

    • Wieso umcodieren auf Longlife? Mein Wagen hat einen solchen Longlife Service und hat sich eben auch bei dem aktuellen Inspektionsintervall selbständig gemeldet.
      Nur das ständige Piepsen geht einem gehörig auf die Nerven. ;)

      Wer hat denn nun noch Inspektions-Erfahrung mit anderen Werkstätten und / oder kann mir Tips geben? :rolleyes:


      Danke und cheers

      Jan

    • Hi Jan,

      ich hab meine letzte Inspektion bei einer kleinen Werkstatt hier um die Ecke gemacht. Da arbeiten nur die beiden Meister denen der Laden auch gehört, und die arbeiten wirklich sehr gewissenhaft, kompetent und nicht zu teuer. Man kann sich halt auch sicher sein das jemand mit Erfahrung an dem Auto schraubt und nicht irgendein Lehrling im 1. oder 2. Lehrjahr was bei den grossen VW-Werkstätten meistens der Fall ist.
      Meine Eltern sind mit ihren Wagen (VW, Chrysler, BMWs) auch immer da gewesen und hatten nie Probleme. Die haben es damals beim Voyager z.B. auch geschafft den dauerhaften Verlust von Kühlwasser in den Griff zu bekommen was nichtmal die Chrysler Vertragswerkstatt auf die Reihe bekam.

      Ist wohl leider nur etwas weit von dir nur für ne Inspektion, aber vielleicht gibts bei dir ja auch ne kleine Werkstatt um die Ecke :)

    • Hi Namensbruder,

      danke für den Tip! Ich frage da aber gerne mal an - auch wenn die Werkstatt ein wenig weiter weg ist.
      Kannst Du mir bitte mal Namen und Telefonnummer geben?


      Vielen Dank und cheers... :)

      Jan

    • Gladbach + Schmit GmbH
      KfzMstr.Betrieb
      Krischerstr. 82
      40789 Monheim am Rhein
      Telefon: (02173) 50151

      Bitte schön :)
      Lust mal in der Mittagspause oder nach der Arbeit mal wieder ins Miles Smiles zu gehen?

    • *ot*
      Dann sagt ihr aber mal Bescheide wenn ihr ins Miles Smiles geht - meine Lieblingstage wären Mittwoche und Donnerstag. *ot*


      Und wie schon über ICQ gesagt, ich glaube solche kleinen Inspektionen würde ich auch nicht unbedingt bei VW machen lassen wenn ich etwas Geld sparen wollte (Zahnriemenwechsel etc sind was anderes).

    • *OT* Essen sehr gerne - ich melde mich! :) *OT*

      Vielen Dank für die Nummer, Jan - ich rufe da nachher mal an!
      Ich weiß nur zur Zeit echt nicht, wo mir der Kopf vor lauter Arbeit steht... :(

    • Mittagspause ist bei mir zur Zeit besser... morgen würde auch klar gehen.

      @ alle anderen
      Gibt es noch einen oder vielleicht sogar mehrere unter Euch, die Erfahrungen mit solch Inspektionen haben?


      EDIT:
      @ Jay-Kay
      Hab gerade noch bei deinem KFZ-Meister angerufen und alles durchgesprochen: mit 200-250 € ist der allerdings auch nicht auffallend billiger als VW selber... ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GordonGekko ()

    • Mh, ich bin mir ziemlich sicher das ich unter 200€ bezahlt hab, ich kann gleich aber auch nochmal zu Hause die Rechnung rauskramen und nachgucken. Allerdings hab ich auch nicht so teures Öl wie dein 2.0er braucht und ich hatte das selber mitgebracht, mag auch sein das es daran liegt.

      Lass das mit dem Essen einfach morgen vormittag mal am Fon abklären :)