Verdammt.. Getriebeschaden - Kupplung mit wechseln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verdammt.. Getriebeschaden - Kupplung mit wechseln?

      Hallo zusammen,

      zur Zeit läuft einfach alles daneben, heute hab ich von meiner VW Werkstatt erfahren, dass mein Getriebe gewechselt werden muss und ich nur eine sehr sehr geringe Chance auf Kulanz habe, die Anfrage vom Kundendienst wurde schon abgelehnt.

      Ich fahre einen 1.9er TDI (Baujahr 01/03), welcher 110 000 km gelaufen hat. Meine Frage beschäftigt sich jetzt damit, ob ich die Kupplung auch gleich miterneuere um mir laut der Werkstatt einen möglichen Umbau bei 150 000 km zu ersparen, das sind aber 800€ zusätzlich, ist das empfehlenswert oder nur Geldmacherei?

      Mein Plan sieht bisher wie folgt aus, ich werde mein kaputtes Getriebe über Ebay eintauschen gegen ein general überholtes + 1000€ (12Monate Garantie)! Ich bringe es dann zur Werkstatt und lasse es einbauen! Das klingt relativ fair, bei der Werkstatt müsste ich 1800€ bezahlen..

      An welchen Stellen habe ich noch Chancen zu sparen, er meinte ich müsste mit 100€ allein für Schrauben rechnen, keine Lust mich da abziehen zu lassen.

      Wäre euch wirklich für jeden Tipp dankbar, habe von dem Gebiet nicht genug Ahnung, ich habe die Suche auch schon benutzt, aber würd mich freuen, wenn ihr mir trotzdem nochmal in meinem Fall helfen könntet!

      Danke! ;)

      Grüße
      Mirko

    • das hat nicht mal die kupplung bei unserem betreibsauto gekostet(is nen benz und da langen die ordentlich hin mit dem stundenlohn)

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • 800€ Kupplung

      Da muss ich zustimmen für 800€ kannst du bei Sachs schon nachfragen um ne verstärkte zu bekommen die bis zu 480Nm ab kann!!
      Die generalüberholten Getriebe sind eigentlich,sofern es eine seriöse Firma macht, durchaus ein lohnenswertes sparen!
      Als mein Bora (1,6l 16V) damals Getriebe und Kupplung weggeschmissen hat kam mich das ganze 2135€...innerhalb von 2Tagen!!!Mit Getriebe bestellen und allem drum und dran.Die Kupplung hat da nicht mehr als 280€ - 340€ weil auch das Ausrücklager war breit...100€ Schrauben?naja kommt drauf an wieviele und wofür genau klingt aber VW typisch wieder etwas überzogen...
      Hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;)

      MfG Captain Düning

    • Danke erstmal für eure Kommentare!

      Ok, für 300€ wäre es eine Überlegung wert sie gleich mitzuwechseln, aber 800€ klang für mich auch wie eine Verarsche, naja mal gucken was sich da machen lässt, aber die Standard Kupplung, die vom Werk aus drin ist, reicht schon aus oder soll ich besser gleich zu etwas besserem greifen? Ich fahre 50 000 km im Jahr und keine Lust auf noch irgendeinen Schaden in nächster Zeit.. kann ich mir echt nicht leisten.. :(

    • Kupplungspreise!

      Moin emkay,
      hab mich bei meinem Meister nomma schlau gemacht und der hat gemeint das bis 400€ mit Einbau okay ist!
      Da das Getriebe eh raus muss wäre es mit Kupplungswechsel nur ein Mehraufwand von circa ner halben Stunde...
      Weiß zwar deinen Motorkennbuchstaben net,aber ich bin mal von nem 110PS TDI ausgegangen und da kostet die Kupplung was um die 263€-280€ im Einkauf kostet,also ungefähr 330€ im Verkauf.
      Ich rate dir eine andere Werkstatt zu beauftragen...oder zumindest einen Kostenvoranschlag machen zu lassen!

      MfG Captain Düning

    • @Captain Düning

      Danke für die Mühe, bist auch richtig von dem 110PS TDI ausgegangen! :)


      Ich habe jetzt drei Kostenvoranschläge der Werkstatt vorliegen, aber ich werde nun erstmal abwarten, ob ich Chance auf Kulanz habe, meine Anfrage bei VW wird mit Priorität behandelt und ich warte nun auf eine Antwort, weiß jemand ungefähr wann man mit einer Antwort seitens VW rechnen kann? Wie lange dauert das ca?

      Gruß
      Mirko

    • Bei dieser Werkstatt käme ich mir doch etwas veralbert vor.
      Welchen Schaden haben sie denn am Getriebe festgestellt, das es gleich getauscht werden muß?
      Der 1,9l TDI 81kw hat ein EGS-Getriebe, da kann man durchaus über eine Reparatur nachdenken.

    • Mach das mit dem Austauschgetriebe und such dir ne Freie Werkstatt.
      Ich habe damals 750 € für das Tauschgetriebe + 800€ Einbau inkl. neuer Kupplung bezahlt (Tauschgetriebe mußte auch noch umgebaut werden).
      Sollte VW doch kulant sein, kannst du es ja da machen lassen.

      MfG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rico-D ()

    • sooo man hab schon gar nicht mehr dran geglaubt, aber VW zahlt 50% zum Getriebe und 30% zum Lohn dazu!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emkay ()

    • die sollen mal nen sonderkulanzantrag machen. mit glück bekommst du sogar noch mehr prozente.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • meinst du nochmal anrufen und mehr fordern? :) hmmm.. wäre natürlich hamma, aber glaube nicht wirklich, dass ich noch mehr rausholen kann! mhh