Fehler Saugrohrdruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehler Saugrohrdruck

      Hallo,

      habe letzten Freitag meinen Wagen bei Chip4Power tunen lassen. Danach lief er ab 5000upm fast garnicht. Also fix neuen LMM eingebaut und siehe da - die Kiste rennt!
      Allerdings habe ich jetzt einen Fehler ausgelesen, der vorher definitiv nicht da war:

      Fehler 00575 Saugrohrdruck Regelgrenze unterschritten - unterbrochen
      Weiß jemand, wo das Problem liegen könnte?

      Zum Luftmassenwert habe ich auch ne Frage: max. Wert ist 140g/s, bissl wenig, oder? Meine Drosselklappe macht auch nur 84,2 Grad auf, kann das den niedrigen Wert verursachen? Wäre schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

      Gruß,
      Mattes

    • Ich hab dazu auch mal eine Anleitung für VAG Com gepostet, einfach mal suchen ;)
      Was anderes: wieviel Ladedruck fährst du? Der AGU ist da recht empfindlich was den max. Ladedruck, gerade im oberen Drehzahlbereich, angeht. Wenn es zuviel ist, dann treten genau die von dir genannten Probleme auf. Auch die Fehlermeldung paßt, denn der AGU nimmt den Saugrohrdruck als eine der Größen mit denen er den Ladedruck errechnet, da er ja keinen Ladedrucksensor hat. Die Fehlermeldungen wechseln dabei oft von -unterschritten zu -überschritten und umgekehrt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • servus

      den fehler hab ich bei mir auch schon oft drin gehabt allerdings immer nur unterschritten.

      Wie kann man den eine drosselklappe die per seilzug betätigt wird anlernen?

    • Wieviel Ladedruck ich fahre...gute Frage. Das hat mir bei chip4power niemand gesagt. Da die so ziemlich alle Marken chippen, weiß das der Stützpunkt in Olfen sicher nicht.
      Habe heute dort angerufen und den Stand der Dinge mitgeteilt, der meinte sofort: Drosselklappe anlernen. Leider weiß ich auch nicht, wie das mit vag-com funzt.
      Habe in der Suche nix gefunden, außer das das im MWB 98 sein soll. Bleibt mir entweder der berühmte Bauern-Reset, oder einfach versuchen(mit vag-com) Dummerweise Kabel verliehen*vordenkopfschlag*

      Ach ja, auf der Bahn quält sich die Kiste mühsam auf 210km/h, während im mittleren Drehzahlbereich ganz gut die Post abgeht.

      Mattes

    • Original von blutschinken
      Wieviel Ladedruck ich fahre...gute Frage. Das hat mir bei chip4power niemand gesagt. Da die so ziemlich alle Marken chippen, weiß das der Stützpunkt in Olfen sicher nicht.

      Frag einfach mal nach. Wenn sie es nicht wissen, dann war es auf alle Fälle schonmal der falsche Tuner ;)
      Zur Drosselklappe anlernen:

      Procedure for performing a Throttle Body Alignment on Cable-Throttle Cars:
      These are cars with a physical cable between the accelerator and the throttle, but WITHOUT an ISV.

      Turn the key on but do not start the car.

      [Select]
      [01 - Engine]
      [Measuring Blocks - 08]
      Group 098 (Note: Some SIMOS or Marelli ECU's use Group 001 such as ADY & AEE engines)
      [Go!]
      [Switch to basic settings]
      Once you do this you will see the top right display say ADP RUN. The TB adaptation is being done as soon as you switch to basic settings. You will see the values change and hear the TB cycle for the first few seconds then it will stop. Leave it in Basic Settings for about 30 seconds.
      [Switch to Meas. Blocks] button and you're all set.

      Be sure not to touch the accelerator and make sure the engine is NOT running when you do this!

      quelle:ross-tech.com

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI