Kurze Zugunterbrechung beim Beschleunigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kurze Zugunterbrechung beim Beschleunigen

      Servus,

      seit einiger Zeit fällt mir bei meinem G5 2.0TDI auf das er manchmal meist beim Rausbeschleunigen aus dem 2. oder 3. Gang eine ganz kurze Zugunterbrechung drin hat was sich als kurzes aber deutlich spürbares rucken bemerkbar macht. Kennt jemand dieses Problem? Was könnte das sein? Solange es nicht viel häufiger auftritt werde ich mir wohl den Besuch in der VW Werkstatt erstmal sparen können oder?

      Wäre super wenn jemand helfen könnte.

      Joc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von J0CuTTiS ()

    • ne kann man leider nicht feststellen übers vag-com :( mein vadder hatte das problem an seinem passat auch gehabt und da war es auch der lmm !! aber ohne es getest zu testen wollte ich kein ! dahinter setzten, sondern nur ein ?! :D

    • RE: Kurze Zugunterbrechung beim Beschleunigen

      Mahlzeit und Willkommen im Club :(

      Bei meinem 5er ist das genauso nur habe ich mir vor kurzem einen 57iPerformanceKit von K&N gekauft und dadurch ist es erst richtig spürbar geworden!!
      knapp unter 2000U/min...wenn man bei dieser Drehzahl aufs Gas gegangen ist egal ob sanft oder Vollast war es als würde er sich für einen Moment verschlucken...
      Hab den Filter erstmal wieder rausgenommen,dadurch wurde es wieder ein bisschen besser ist aber trotzdem nicht ganz weg :P
      Nun ist die Frage muss bei dem Sportluftfilterkit vielleicht noch ein Steuergerät angelernt werden?Aber eigenltich müsste der LMM das ganze ja ausregeln oder?!
      Nuja wenn du bei VW gewesen sein solltest schreib mal bitte was die dazu sagen
      (Zur Not gehts ab auf´n Schrott und wir holen uns nen neuen LMM :D )

      MfG Captain Düning

    • Hatte ich auch mal kurz in meinem G4. Lag aber daran, dass der Stecker vom lmm nicht richtig von der Werkstatt wieder drauf gesteckt wurde :D Ich hatte panik ohne Ende wo mein Auto nicht richtig lief ;)
      Jetzt is aber wieder alles im Lot

    • Bei mir tritt genau das gleichen Problem auf. Sehr suspekt ist allerdings , daß es nicht passiert, wenn ich den Edeldiesel tanke. War diesbezüglich beim Freundlichen und man hat keinerlei Fehler auslesen können.

    • Unser Touran 2,0 TDI mit damals 80 000 km hatte dieses Problem auch .. aber halt in allen Gängen und wurden im Laufe der Zeit immer schlimmer.. !!!

      Nachdem VW keine Abhilfe wusste ist der Wagen dann nach WOB gegangen und es wurde festgestellt das es Undichtigkeiten zwischen dem Einspritzelement und dem Motor gibt was auf einen Verzug im Motorblock rückzuführen war.. !!!

      Ergo wurde der ganze Motor auf Garantie getauscht !! 8o =)

      Ich denke mal das VW über diese Sache bescheid weiß mittlerweile .. also hinfahren .. !! =)

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Das selbe Problem hab ich bei meinem 2.0FSI auch...

      Es ruckelt kurz...wie wenns ne unterbrechung geben würde....

      Hab den K&N Luftfilter...seit dem ist es mir erst aufgefallen....
      Werd ihn wieder ausbauen und das mal beobachten....

      Schreibt mal bitte falls ihr beim Händler ward....

      Gruss

    • Super, seit letzter Woche hat mein Golf auch das Problem, ruckt ebenfalls bei 2000 Umdrehungen (1.9 TDI). Meiner ist erst 2 Monate alt u. es wurde noch nix am Auto verändert. Hat bis jetzt 8300 km gelaufen (ich fahr nunmal 200 km pro Tag). Und mittlerweile find ich das echt nervig. Versuche schon aufzupassen nich genau bei 2000 U/min aufs Gas zu gehen. X(
      Kann es evtl an der Wärme liegen oder mag er den Diesel von Shell nicht? Weil es ist halt erst da aufgetreten wo es warm wurde u. am gleichen Tag hatte ich (das normale) Diesel bei Shell getankt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Depeche1980 ()