Chip-Tuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chip-Tuning

      Hi leute !!!

      wie ihr sieht fahr ich den kleinen diesel mit 68 ps - und wie ihr euch auch vostellen könnt zieht der auch nicht wirklich...

      hab schon öfters an chip-tuning nachgedacht, hab aber keine ahnung was mir dass an leistung bringen würde - ob man dass überhaupt beim diesel machen kann - und ob des sich überhaupt rentiert ...
      bzw was kann man alternativ machen ???

      vielleicht gibts ja jemand der sich damit auskennt oder jemand der des vielleicht schon mit der gleichen motorisierung gemacht hat ...

      lg
      mimosa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mimosa6 ()

    • wie gesagt - ka - hab mich bis jetzt noch nicht wirklich informiert ...

      wuste nicht einmal dass meiner ein "saugdiesel" diesel ist - was heisst des genau ????

    • Ein Saugmotor ist ein Vebrennungsmotor, bei dem die mit Kraftstoff angereicherte Luft nicht zusätzlich durch einen Kompressor, zum Beispiel einenTurbolader, vorverdichtet wird. Die meisten Verbrennungsmotoren von Kraftfahrzeugen sind Saugmotoren.
      Die Bewegung der Kolben in den Zylindern erzeugt einen Unterdruck, durch den die Luft angesaugt wird.
      Bei Viertaktmotoren ist einer der vier Arbeitstakte der Ansaugtakt. Die Luft wird durch die Bewegung des Kolbens zur Kurbelwelle über den Zylinderkopf in den Zylinder gesaugt.



      Kurz und knapp ausm Lexikon kopiert :baby: -jetzt biste sowas von schlau geworden gerade :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von matse ()

    • und wie schauts dann aus mit verbrauch .... der nimmt auch zu - oder wurde mir des falsch gesagt ...

      des lohnt sich ja dann nicht wirklich ...18ps für 299 eu ...

    • Viele sagen, sie optimieren den Verbrauch - aber ein wenig Mehrverbrauch musste schon einplanen. Denke nicht das es sinnvoll ist beim SDI - hatte mein 1.6 auch chippen lassen auch Sauger, bissl besser ging er, aber nicht so spürbar.

      Hol die einen Turbodiesel-Motor, ist zwar teuer, aber die fahren dann auch :D

    • Ja ich weiss - fahr wen ich daheim bin in Spanien mit dem A3 1,9 tdi von meiner mama durch die gegend ...

      aber erstens müsste ich den motor finden und zweitens jemand der ihn mir einbaut ... und dann stellt sich die frage ob es nicht billiger ist mein zu verkaufen und ein neu-gebrauchten zu holen .....

    • Original von matse
      chip4power.de

      Da gibts was - bringt wohl 15 PS, ob die reell und spürspar sind bezweifel ich.


      ROFL
      Aus den 15 werden vielleicht mal wenn es hoch kommt 10 und die merkste in keinem Fall
      Den Preis ist es auf jeden Fall niemals wert ...
      Nen TurboDiesel ok, aber nen Sauger niemals chippen lassen
      Hättest du aber mal die Suche benutzt, dann hättest du gesehen das schon 100 Leute fast die selbe Frage gestellt haben ...
    • Hi,

      der Saugdiesel ist VE, kein PD oder ?

      Bei uns der Bosch Dienst "optimiert" die Einspritzpumpe, sie wird so vestellt nehm ich mal, bis kurz vor der Ruß grenze. Bei meinen Kumpel seinen Sharan, 110 PS TDI, hat das 28PS gebracht für 140 Euro.
      Allerdings wird es beim Saugdiesel wie ja schon geschrieben nicht soviel bringen...

      MfG Stefan
    • Hehe Matse wo ich deinen Thread gelesen hab dacht ich schon du hast Mörderahnung :D
      Wieso kaufst du dir eigentlich so ne SDI-Gurke?! Da würd ich gar nix anderes reinmachen lassen. Wird zu teuer. Kriegst doch aber auch schon sehr günstig gebrauchte 110 PS TDIs.

    • Du ick hab sowat von Mörderahnung, dit glaubste mal garnicht :D :]

      Teuer ist Motortausch natürlich, kannst dir auch gleich was anderes holen.
      Manche haben da recht gute Beziehungen, bei mir war der Motortausch günstiger als ein anderes Auto =)

    • ..Die Vorteile vom SDI liegen halt nicht im Beschleunigungs-Wumms sondern im günstigen Unterhalt und der Standfestigkeit. Musst dich halt beim Kauf entscheiden.

    • Original von beany
      ..Die Vorteile vom SDI liegen halt nicht im Beschleunigungs-Wumms sondern im günstigen Unterhalt und der Standfestigkeit. Musst dich halt beim Kauf entscheiden.



      Konnte nicht wirklich gross was entscheiden weil des des einzige auto war des ich mir als studentin mehr oder weniger leisten konnte... er hat ja auch so nichts an ausstattung.. er stand halt so beim händler für ein mega preis und ich wollte ihn auf jeden fall anstatt einem franzosen oder einer schrottkiste (=opel)