Ölwechsel beim Golf 105PS nach 16.000 ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölwechsel beim Golf 105PS nach 16.000 ??

      Hallo,..
      ich habe schon einige Beiträge aus der Suche mit dem Wort "Ölwechsel" gelesen,.. bin aber nicht wirklich schlauer geworden,..

      Ich habe mit letztes Jahr im März 2005 einen Golf Variant 1,6 105PS neu gekauft,..
      (der Wagen stand aber bestimmt schon 1/2 Jahr auf dem Hof, mit 0km gefahren).

      Ich habe den Wagen also als Neuwagen gekauft (mit 0km) weiss aber nicht, ob der Sericeintervall bei der Auslieferung "genullt" wurde..

      Ich habe jetzt 15.900 km runter,.. (und 1Jahr und 1 1/2 Monate),
      eigentlich bin ich der Meinung, ich habe eine "Longlife Service/Ölvariante),..

      vor 600km kam dann nun aber die Meldung: in 1000km Servce...

      Frage ,... ist das jetzt die erste Inspektion??
      Ist das die Anzeige für einen Ölwechsel ?? (ich dachte Longlife Öl kann >20.000??)

      Haben die vielleicht vergessen die Anzeige bei der Auslieferung zurück zu setzen ??

      Ich habe bisher das Loglife II Öl 0W30 drinn,...
      Ich habe vorsorglich schon einmal 5 Liter 5W30 Longlife III bei Ebay geordert (nimmt das jede VW Werkstatt mit in den Service ?? oder sperren die sich?? steht VW Nr. drauf!)

      danke für Rückinfos

    • Mit Longlife kannst Du theoretisch bis zu 50Tkm fahren, aber das wirst Du in der Praxis wahrscheinlich nie schaffen.

      Folgende Infos findest Du u.a. auf michaelneuhaus.de

      siehe z.B. hier:

      michaelneuhaus.de/golf/golf4basteltip1.htm#qg1



      Information zum Longlife-Service
      Zur Ermittlung des Wartungsintervalles werden folgende Meßwerte verwendet:


      Öltemperatur
      Motordrehzahl
      Motorlast
      Fahrstrecke
      Diese Eingangsgrößen werden mit Kennfeldern abgeglichen, die im Motorsteuergerät abgelegt sind.
      Die Kennfelder sind:

      Thermische Ölbelastung (Eingangsgrößen Öltemperatur + Motordrehzahl)
      Rußbelastung des Öls (Eingangsgrößen: Motordrehzahl + Motorlast)
      Übrig bleiben 3 Werte (Verschleiß, Ruß, Fahrtstrecke) die jede Sekunde in einem Speicher aufsummiert werden. Ist ein bestimmter Summenwert erreicht, erfolgt die Anzeige Service in...

      Zur Wartungintervallverlängerung werden folgende Elemente verwendet:

      Thermogeber für Ölstand
      Geber für Geschwindigkeitsmesser
      Geber für Nadelhub
      Geber für Motordrehzahl
      Motorhaubenkontakt
      Bremsverschleißanzeige
      wartungsfreie Pb-Ca-Batterie

      Zitat ende !!!

      Bei entsprechender Fahrweise (z.B. viel Kurzstrecke)
      kannst Du selbst mit Longlife schon nach 15Tkm zu Oelwechsel müssen.

    • Original von C0c0
      was versteht man denn unter motorhaubenkontakt?? wie oft ich die motorhaube öffne und schließe oder was???


      genauso isses ;) dein Wagen denkt du hast grade nach dem Ölstand gesehn =) :]
    • Original von VR6Racer
      Original von C0c0
      was versteht man denn unter motorhaubenkontakt?? wie oft ich die motorhaube öffne und schließe oder was???


      genauso isses ;) dein Wagen denkt du hast grade nach dem Ölstand gesehn =) :]


      is ja ganz große klasse ;) dann werde ich nach dem nächsten service täglich 10 mal die motorhaube auf und zu machen :) :]
    • RE: Ölwechsel beim Golf 105PS nach 16.000 ??

      mal als Rückinfo,...

      da mein "großer" VW Händler keinen Termin zum Service anbieten konnte (Auto zeigt aber nur noch 100km bis zum Service an),..

      bin ich zu einem kleinem VW Händler gefrahren,... da sagte der Geschäftsführer persönlich (!!) was wollen
      Sie denn hier ??

      Sie haben doch Longlife,.. also frühestens erst nach 2 Jahren oder 30.000 km.
      Sein Werkstattmeister war der gleichen Meinung (...seine Worte "die haben einfach bei der Fahrzeugauslieferung nicht "genullt"")
      (denn mein Wagen stand vorher als Ausstellungsstück 6 Monate unbewegt im Schaufenster, mit 0km),..

      DIE haben dann KOSTENLOS die Anzeige zurück gesetzt und mit einem kleinem Hand-Programmiiergerät kontrolliert ob im
      Steuergerät Fehler stehen würden... (nix drinn),..

      TADELLOS,.. die haben mich als kommenden Kunden sicher...

      mfG. Micha
      PS: und mein Longlifeöl (7,75Eu der Liter) wird ja in 6 Monaten nicht schlecht =)

    • RE: Ölwechsel beim Golf 105PS nach 16.000 ??

      Original von Michael
      Original von GolfIV_Micha
      Sie haben doch Longlife,.. also frühestens erst nach 2 Jahren oder 30.000 km.


      Diese Aussage ist totaler Schwachsinn...... 8o


      reusper !! ?!? du hast den Text oben auch gelesen ??

      Klar, geht die Service-Anzeige im Auto vor, wenn sie aber beim ausliefern nicht zurück stellen, denkt das Fahrzeug, es ist jetzt 2 Jahre alt.

      So wie bei mir, unter dem Fahrzeug ist auf einer Achse das Herstelldatum drauf gedruckt welches mir über die VW Servicehotline auch
      mithilfe der Fahrgestell-Nr. bestätigt wurde...
      (steht drauf: 06/2004,... gekauft aber 03/2005) daher kommt jetzt 06/2006 die Anzeige !!
      anderer Meinung ??
    • Die Aussage "frühestens nach 2 jahren" ist trotzdem Müll. Und woher willst du wissen, ob nicht vor der Auslieferung schonmal genauso zurückgesetzt wurde. ;)

      Wenn viel Stadverkehr oder Kurzstrecken anfallen, ist das ein durchaus realistischer Wert. =)

    • ALSO,.. ich bin der Meinung,.. das ganze ist eine ODER-"Verknüpfung"

      der Service ist fällig, wenn
      a.) Das Steuergerät sich meldet (wenn die erste 0-Rücksetzung wirklich auch erfolgt ist)
      b.) 30.000km erreicht werden
      c.) 2 Jahre rum sind.

      -> bei meinem Fahrzeug waren noch nichteinmal die Plastik-Distanzringe bei den Stossdämpfern der Transportsicherung entfernt
      (soviel zur pflichtbewussten Fahrzeug-Erst-Übergabe, deswegen habe die bestimmt mit dem Steuegerät gepennt).

      Und ich bin in 14 Monaten 17.000km gefahren also meiner Meinung nach nicht besonders viele Kurzstrecken

      Also ich werde genau nach 2 Jahren zur Inspektion gehen,.. und dann habe ich ca. 24.000km runter...
      (was soll´s, das Steuergerät meldet ja schliesslich auch aktuell keinen Service mehr)
      und was beim ersten Service gemacht wird, ist ja eh ein Scherz (Ölstand wird natürlich weiter pflichtbewusst kontrolliert)

    • Meines Wissens ist Longlife ein FLEXIBLER Oelwechselinterwall. Wenn der Händler sagt nach 30 TKM bzw. 2 Jahren ist das ja nicht mehr flexibel oder ???? =)

      Fester Intervall = 15 TKM oder 1 Jahr
      Longlife = 15 bis zu 50 TKM (wobei 15 TKM bei Kurzstrecke usw. oft vorkommt).

      Edit: Nach 30 TKM ist die erste Inspektion fällig, das stimmt, aber das hat doch nichts mit dem Oelwechsel zu tun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Markus1234 ()