90er tdi auf 110er tdi umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 90er tdi auf 110er tdi umbauen

      hi!
      hab jetzt die option auf einen golf 4 variant von 2001 mit 306 000km. für mich ist er nur interessant, weil er sehr sehr günstig wäre.

      mich würde interessieren, ob ein umbau auf 110ps ohne großen aufwand ist, sprich block mit anbauteilen raus, steuergeräte tauschen, kombi anlernen und das wars, oder braucht man andere abgasanlage, kabelbäume etc?
      vielleicht hat das ja schonmal wer gemacht :)

      umbau selber wäre kein problem, mache sowas öfter mal beruflich

      pumpedüse motoren wäre auch ne alternative, aber dafür müsste man ja so ziemlich alles tauschen

    • RE: 90er tdi auf 110er tdi umbauen

      Original von Planett
      hi!
      hab jetzt die option auf einen golf 4 variant von 2001 mit 306 000km. für mich ist er nur interessant, weil er sehr sehr günstig wäre.



      Was willst Du mit einem Auto mit über 300Tkm ??
    • sorry, aber kauf dir nicht so eine km kiste :rolleyes: natürlich is der günstig und auch am ende. spar lieber noch etwas länger und kauf dir was gescheites. aber nicht n pampers bomber mit 300.000 meilen auf der uhr. der is bei der laufleistung schon mehr als 8mal um die erde gefahren 8o
      was ich bis jetzt auf die schnelle sehen konnte, sind beiden motoren seeeehr baugleich bis aufkleinigkeiten vll. aber soweit war ich noch nicht. zyl. block und kurbelwelle und ... bla bla bla sind jedenfalls identisch.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Original von ADDI
      ...öööhm was willst du da groß umbauen? die Düsen vom 110er MStg anpassen fertig is der 110er


      Du brauchst noch nichtmal die Düsen.......

      Würde ich nem Motor, der schon 300k gelaufen is, aber nicht mehr antuen wollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Original von Michael
      Original von ADDI
      ...öööhm was willst du da groß umbauen? die Düsen vom 110er MStg anpassen fertig is der 110er


      Du brauchst noch nichtmal die Düsen.......

      Würde ich nem Motor, der schon 300k gelaufen is, aber nicht mehr antuen wollen.


      lese is jetzt daraus, dass ich nur anderes steuergerät bräuchte fürn 110er?

      denn wenn der motor hops gehen sollte, wären natürlich nen paar zusatz-ps beim at-motor nicht schlecht.

      @Technobazar

      vom geld her würde es auch für andere autos reichen, aber ich brauch nen auto mit kofferraum, eines was günstig im unterhalt ist und mich zur arbeit bringt. anfallende reparaturen mache ich dann selber und auch wenn das mal 1 bis 2 wochen dauert, kein ding, dann fahr ich entweder (falls sommer) mein cabrio oder nehm das auto von jemand anders aus meiner familie.
      zudem lernt man als auszubildener bei den reparaturen auch noch was. und sowas wie vep zählt bei uns leider schon zu längst veralteten einspritzungen, die nur kurz angesprochen werden. daher reizt mich das schon da etwas mehr drüber zu lernen ;)

      und mit dem auto habe ich einen minimalen wertverfall =)