Spritverbrauch TDI 150 PS ARL 2WD und 4WD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spritverbrauch TDI 150 PS ARL 2WD und 4WD

      Hallo

      ich fahre einen Golf 4 TDI 150 Ps 4Motion und bin aber noch recht erschreckt von meinem Aktuellen Spritverbrauch, da ich kaum unter 8 l komme Langstrecke nach Kroatien 7,2l.
      Jetzt bin ich am überlegen einen Chip zu verbauen da ja da angeblich der Verbrauch geringer werden soll

      Nun würde mich intressieren was eure ARL´s so brauchen ? aber bitte angeben 2WD oder 4WD mit oder Ohne Chip


      MFG

    • Wow Danke

      das ist sehr Hilfreich

      ich versteh aber nicht warum meiner so viel schluckt ? meinen alten 90 ps TDI hab ich mit meiner Fahrweise mit 5-6 litern gefahren. Und meine ARL braucht jetzt fast immer 8 l das kann doch nicht sein?!?"?"

      Hab schon den Fehlerspeicher ausgelesen und nichts gefunden hab schon an nen def LLMS gedacht aber da steht auch nichts im Fehlerspeicher

    • Ein schwächelnder LMM kann das Steuergerät nicht feststellen - da hilft nur das messen der LMM Signale und das vergleichen mit "gesunden" Werten.

      Wie ist denn dein Verbrauch wenn du z.B. auf der Autobahn mal konstant 120 fährst? ..Dann sollt er schon weniger brauchen, aber je nach fahrweise kommste wohl schon auf 8ltr (Obwohl ich dass mit iienem 2WD ASZ noch nie geschafft habe).

      Ein Chiptuning kann der Verbrauch schon leicht senken, aber erwarte dir nicht zuviel davon.

    • Hallo

      also ein Freund von mir der hat auch nen AsZ im Audi A3 der kommt so gut wie nie über 6 l.

      ich glaub ich werd mal den Luftmassenmesser reinigen villeicht bringt es ja was.

      Also bei 120 auf der Autobahn wenn es leicht Bergab geht geht er schon runter auf ca. 5,5 -6 l aber sobald man das gas einen mm mehr durchdrückt springt er wieder rauf auf 9l <

      MFG

    • Hi,ich habe auch den ASZ im Bora Variant 4Motion und der hat nen Chip. Wenn ich den Langstrecke auf der Bahn fahre brauch ich so 6,5-7L bei recht flotter fahrweise,so zwischen 130-180. Wenn ich den hier am Land Fahre brauch ich Ca 7L und wenn ich den laufen las brauch ich auch meine 8-9L dann geht der aber auch zwischen 180-230 :]. Ich hatte vorher auch einen 90Ps TDI im Golf aber ohne 4Motion der hat nen guten Liter weniger gebraucht.Der hat aber auch weniger Gewicht und ging dann halt auch nicht so gut :rolleyes:

    • Hallo

      jo dann braucht deiner also ca. genausoviel wie meiner dann ist das also normal ? beim ARL?

      wie bist du mit deinem chip zufrieden ? hattest du schon irgendwelche Probleme ? Kupplung usw. ?

      Besten dank

      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PA-MM6 ()

    • Das Auto hat jetzt 38000Km und ich habe bei Ca.15000KM nen Chip machen lassen,danach hatte ich auf der Rolle 180,2 PS und 403Nm Das Auto ging wie die Sau laut Tacho 245 :] Aber dann fing bei ca 23000Km das Auto an zu vibrieren wenn ich das Auto ab dem 3Gang bei ca 1500U/min Beschleunigt habe,das ging bis Ca 2500U/min dann war das Vibrieren weg. Das war aber ab dem 3 bis zum 6 Gang gleich,in den ersten beiden war nix.Da ich noch Garantie habe und ich das nicht auf den Chip geschoben habe bin ich zum Freundlichen und der sagte das das Zwiemassenschwungrad Defekt sei das wäre eine VW Krankheit.Aber das Auto ging wie Sau ob da ein Chip drin wäre? Ich natürlich nein gesagt wegen der Garantie. Also Kupplung und Schwungrad neu. Das ging ne Woche gut und dann fing der mist mit dem Vibrieren wieder an. Dann bin ich zum Tuner und hab dem mein Problem geschildert.Der sagte dann das das Auto in dem Bereich zwischen 1500 und 2500U/min zuviel Nm hat,und er würde den Kostenlos anpassen.Jetzt hab ich zwar nur noch 168Ps und 395Nm aber das merkt man fast nicht und das Vibrieren war weg und ist auch nie Wiedergekommen.Und der geht immer noch richtig gut :D Also von mir der Tip nicht bis auf's letzte Ps rausholen,sondern lieber etwas weniger und dafür Spaß pur haben :]. Denn die erste Schwungscheibe von mir war warscheinlich nie Kaputt,hätte ich da auch schon etwas Leistung zurückgenommen hätte ich die heute noch drin. =)

    • Hallo

      jo das hört sich gut an ich hab da nen Tuner an der Angel der holt mir 180-185 Ps raus hat er gemeint bei 340 NM Drehmoment also nur 20 mehr da er schon weis das der ARL da ziemlich anfällig ist was das Drehmoment anbelangt.

      Bin mal gespannt

      werde evtl. nächste Woche da mal hinschauen und dann testen

      MFG

    • Original von TDI-Treter
      Das Auto hat jetzt 38000Km und ich habe bei Ca.15000KM nen Chip machen lassen,danach hatte ich auf der Rolle 180,2 PS und 403Nm Das Auto ging wie die Sau laut Tacho 245 :] Aber dann fing bei ca 23000Km das Auto an zu vibrieren wenn ich das Auto ab dem 3Gang bei ca 1500U/min Beschleunigt habe,das ging bis Ca 2500U/min dann war das Vibrieren weg. Das war aber ab dem 3 bis zum 6 Gang gleich,in den ersten beiden war nix.Da ich noch Garantie habe und ich das nicht auf den Chip geschoben habe bin ich zum Freundlichen und der sagte das das Zwiemassenschwungrad Defekt sei das wäre eine VW Krankheit.Aber das Auto ging wie Sau ob da ein Chip drin wäre? Ich natürlich nein gesagt wegen der Garantie. Also Kupplung und Schwungrad neu. Das ging ne Woche gut und dann fing der mist mit dem Vibrieren wieder an. Dann bin ich zum Tuner und hab dem mein Problem geschildert.Der sagte dann das das Auto in dem Bereich zwischen 1500 und 2500U/min zuviel Nm hat,und er würde den Kostenlos anpassen.Jetzt hab ich zwar nur noch 168Ps und 395Nm aber das merkt man fast nicht und das Vibrieren war weg und ist auch nie Wiedergekommen.Und der geht immer noch richtig gut :D Also von mir der Tip nicht bis auf's letzte Ps rausholen,sondern lieber etwas weniger und dafür Spaß pur haben :]. Denn die erste Schwungscheibe von mir war warscheinlich nie Kaputt,hätte ich da auch schon etwas Leistung zurückgenommen hätte ich die heute noch drin. =)


      Kulanzausnutzer!!! ;)
      Kannst'e froh sein, dass VW nicht immer nachschaut!!

      Ich komm mit mienem ARL auch nicht unter 8L, aber das ist es mir wert.
      Mit nem viel beschworenen 1.8T (180ps) bin ich nicht schneller, doch ungemeint teurer unterwegs.
      ;)
      Wenn Du es langsam angehst, (ich hab das mal 3 Tankfüllungen probiert), reichen um die 5,6 - 6 L.
      Macht aber nicht so viel Spass :baby: :D
    • Bei der täglichen Fahrt von 90 km fahre ich meinen ARL so mit 5 - 5,5 L / 100 km. Allerdings zu 70 % Überland bzw. Autobahn. Restlichen 30% sind Innenstadtverkehr in Hannover (viel Stop & Go)

      Jetzt bei der Urlaubsfahrt nach Dänemark und zurück hatte ich über 1450km im Schnitt 5,9 L / 100km. Tempo auf der AB war in Deutschland dann meistens was um 160 Km/h und in Dänemark 130 - 140 Km/h.
      2 Personen, Kofferraum und Rückbank voller Gepäck

    • Hallo

      ja das ist so ne Sache die ich mit meinem glaub ich nicht hinbekomme wobei deiner ist ja ein 2WD oder?

      ich bin vor 2 Wochen nach kroatien gefahren von Passau über österreich usw. eigentlich immer so 140 km/h dann bergige Straßen in Kroatien. Hab ihn da mit 7,1 L und 6,9l laut Bordkomputer gefahren denke aber das das immer noch zu viel ist für nen TDI wobei deiner braucht auf so ner Strecke 5,9 sagst du.
      Hab mal gehört das der Allrad ca. 1 l braucht?

      MFG

    • Hallo

      also momentan mit den 18 Zöllern komm ich wenn ich normal fahre auf ca. 7,2 -7,5l , denke aber das der Allrad einfach nen Liter mehr braucht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PA-MM6 ()