A3 8P auf GV?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • A3 8P auf GV?

      Nen Kumpel von mir hat mir ne Auspuffanlage vom Audi A3 8P 2.0 geschenkt, krieg ich die an meinen GV 1.6 angebaut und auch eingetragen?

    • hört sich soweit ganz gut an nur ist das rein technisch überhaupt möglich?

      weil der auspuff is vom 2.0 Diesel und ich habe nen 1.6 Benziner

    • Könnte mir aber vorstellen das schon der Rohrdurchmesser anders ist oder sind die alle gleich? Außerdem handelt es sich beim einen um nen turbomotor im gegensatz zum 1.6er. Ich bleib dabei das es wohl nicht wirklich passen wird.

    • ja Rohrdurchmesser sind bei VW alle unterschiedlich glaub ich :D

      müsstest halt schweißen oder eine Schelle mit Verengung nehmen... nur bezügl. Turbomotor kann ich dir nicht ganz folgen:

      Wenn er nur den Endtopf montiert ist das doch egal oder ? Der einzige Unterschied is doch dass Endtöpfe von Turbomotoren weniger gedämmt sind, da weniger "Luft" durchkommt oder lieg ich damit falsch :O

    • Otto- und Dieselmotoren haben meist unterschiedliche Dämpfungskonzepte in den Endschalldämpfern. Und da Turbomotoren und vor allem die TDI's ein deutlich höheres Abgasvolumen haben, als so'n kleiner Sauger, ist da eher weniger drin. ;)

      btw. Ich ba ja auch nen GTI ESD am TDI und es hat sich absolut garnix verändert.....
      Ausser man legt die Ladedruckregelung lahm. Dann wird's ewas brummig...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • das Dieselturbomotoren deutlich besser gedämmt sind stimmt mal... aber bei Benzinern is das absolut nicht so:

      Ein Turbomotor nimmt vom Prinzip her einen Teil der Abgase wieder "weg" weshalb weniger durch den Endtopf muss als bei einem Sauger -> deshalb gabs bei einigen 1.4er Fahrern im Forum auch das Problem, dass der GTI ESD bei Vollgas zu laut wurde (auch ich hab einen GTI ESD drauf und ich kann sagen ja der is deutlich lauter :D)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Havoc ()

    • was machst wenn du zum "TÜFF" musst?

      lässt den GTi ESD dran oder baust alle 2 Jahre für kurze zeit ab? was sagen die grünen?

    • bei uns in österreich gibts nur alle paar Jahre mal das "Pickerl" zu machen und da is der Auspuff kein Problem

      bei Polizeikontrollen hatte ich auch noch nie Ärger, da man keinen Unterschied hört solange man "gesittet" wegfährt

      sollte ich dennoch mal aus welchem Grund auch immer so eine nette Vorladung bekommen geb ich einfach den original ESD dran... is mit der Schelle eine Arbeit von 10 Minuten ;)

    • Original von Havoc
      Ein Turbomotor nimmt vom Prinzip her einen Teil der Abgase wieder "weg" weshalb weniger durch den Endtopf muss als bei einem Sauger


      Also irgendwie hast du das Prinzip eines Abgasturboladers noch ned ganz verstanden...... ?(
    • dann erklär mir mal warum der GTI ESD bei einem Mickey Maus Motor _DEUTLICH_ lauter wird als auf einem Diesel/ Benziner mit Turbo.

      warum sollt ein Motor mit Turbo mehr rausblasen als ein Sauger ? :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Havoc ()