Napster - Flatrate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Napster - Flatrate

      Hi,

      ich überlege gerade, ob ich für 10 Euro monatlich diese Napster Flatrate mal testen soll.
      Hat da von euch schon einer Erfahungen mit gemacht??

      Vielleicht kann ja jemand über die Trefferquote und den Speed berichten.

    • Habe grade noch mal was rumgesucht:

      napster.de/more_about_napster/more_about_napster.html

      Da steht:

      - Kostenlose Registrierung

      -Holen Sie sich die Napster Music-Flatrate für nur 9,95 € pro Monat und nutzen Sie alle Vorteile.

      - Kaufen Sie einzelne Songs für zusätzlich 0,99 € und Alben ab 9,95 € – zum Brennen, Behalten und Übertragen auf jeden kompatiblen Player.

      Heißt also, dass ich 10€ zahle im Monat und dann trotzdem noch 0,99€ pro Lied und n Zehner für n Album????
      Ich dachte 10€ und dann alles frei, oder hab ich das falsch verstanden??

    • Original von Backlash
      Heißt also, dass ich 10€ zahle im Monat und dann trotzdem noch 0,99€ pro Lied und n Zehner für n Album????
      Ich dachte 10€ und dann alles frei, oder hab ich das falsch verstanden??


      Also die 10 Euro im Monat zahlst Du für die Flatrate. Das bedeuted, Du kannst soviele Songs abonnieren wie Du möchtest. Das ist auch der Haken an der Sache, Du kannst diese Songs nur solange hören wie Du monatlich die 10 Euro abdrückst.

      Wenn Du jedoch die Songs dauerhaft haben möchtest um sie z.B. zu Brennen, dann musst Du sie kaufen.

      Alles in allem eigentlich keine so dolle Sache, aber wers mag...

      Play it loud, don't play it low...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thurisaz ()

    • So ich hab jetzt mal diesen 7 Tage Test gestartet.
      Ich finde bis jetzt alles was ich suche und Speed ist auch hammer.
      Zum Brennen müsste man es kaufen

    • Original von Daikon
      Muss man sich nun die Lieder runterladen um die anzuhören oder ist das dann ein Realstream?

      Vergiss nicht frühzeitig zu kündigen!


      Muss man rutnerladen.... im mom überlege ich gar nicht zu kündigen

      "Tunebite erstellt für alle Formate legale digitale Privatkopien"

      musica.at/tunebite/index.htm
    • Original von Backlash
      Original von Daikon
      Muss man sich nun die Lieder runterladen um die anzuhören oder ist das dann ein Realstream?

      Vergiss nicht frühzeitig zu kündigen!


      Muss man rutnerladen.... im mom überlege ich gar nicht zu kündigen

      "Tunebite erstellt für alle Formate legale digitale Privatkopien"

      musica.at/tunebite/index.htm


      Goil =)

      Also wenn das klappt ist Napster echt ne günstige Alternative zum Plattenkauf!!!

      Wenn ich das richtig verstanden habe kann man also sämtliche Lieder und ALben für 10Eus im Monat runterladen und dann mit tunebit legale Kopien davon erstellen!?

      Gruß,
      Daniel
    • Original von Düse


      Goil =)

      Also wenn das klappt ist Napster echt ne günstige Alternative zum Plattenkauf!!!

      Wenn ich das richtig verstanden habe kann man also sämtliche Lieder und ALben für 10Eus im Monat runterladen und dann mit tunebit legale Kopien davon erstellen!?

      Gruß,
      Daniel



      Im Prinzip macht Tunebite ja nichts anderes als wenn Du von Hand die Datein als Audio-CD brennen würdest und von dieser dann wieder MP3s erstellst, halt nur wesentlich schneller und komfortabler.

      Generell sollte man sich jedoch die Frage stellen, ob einem die Qualität ausreicht. Ausgehend von einer komprimierten Datei über den Weg der analogen Kopie erneut eine komprimierte Datei zu erstellen bringt nicht die besten Resultate. Und für sowas dann sogar noch irgendwie Geld bezahlt zu haben? Naja, aber wem die Qualität reicht...

      Play it loud, don't play it low...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thurisaz ()

    • Original von Thurisaz
      Original von Düse


      Goil =)

      Also wenn das klappt ist Napster echt ne günstige Alternative zum Plattenkauf!!!

      Wenn ich das richtig verstanden habe kann man also sämtliche Lieder und ALben für 10Eus im Monat runterladen und dann mit tunebit legale Kopien davon erstellen!?

      Gruß,
      Daniel



      Im Prinzip macht Tunebite ja nichts anderes als wenn Du von Hand die Datein als Audio-CD brennen würdest und von dieser dann wieder MP3s erstellst, halt nur wesentlich schneller und komfortabler.

      Generell sollte man sich jedoch die Frage stellen, ob einem die Qualität ausreicht. Ausgehend von einer komprimierten Datei über den Weg der analogen Kopie erneut eine komprimierte Datei zu erstellen bringt nicht die besten Resultate. Und für sowas dann sogar noch irgendwie Geld bezahlt zu haben? Naja, aber wem die Qualität reicht...


      ganz normale cd quali
    • Original von horscht
      wie siehts denn mit richtig unbekannten sachen aus?

      also z.b. remixe von house-tracks, die man so auch nich auf maxi-cd bekommen würde?


      hmm ... ich glaub da musste dann echt glück haben... aber sag mal was dann such ich mal ;)