RCD300+ und Sub an High/Low

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD300+ und Sub an High/Low

      Hallo zusammen

      Hab hier im Forum schon viel über High/Low Adapter am RCD300+ gelesen - hab aber trotzdem ne Frage:

      Wenn ich den HLA an die Anschlüsse der hinteren Boxen anschließe, kann ich die Boxen dann trotzdem noch am RCD300 betreiben? Oder muss ich sie dann mit der Endstufe versorgen, damit die noch genug Leistung kriegen? Würd mich mal interessieren wie ihr als Besitzer der RCD300+ dsa gelöst habt...

      Welche HLA habt ihr so verbaut, bzw. gibt es nen guten Shop im Inet wo ich das Zeugs bestellen kann?

      Ich weiß, dass es keine optimale Lösung ist, aber als Übergangslösung ist es für mich ziemlich verlöckend, da ich nen Sub+Amp noch daheim rumliegen hab ;)

      Gruß
      Hunterlein

    • hi hunterlein,

      ich hab die geschichte mit den high/low adapter auch verbaut. geht ganz easy: du baust das RCD300 aus. und klemmst dann an den hinteren boxenkabel den adapter an. (link +, rechts+, links - , rechts -) dann hast du ein chinch-ausgang und von da kannst du dann dein sub anschließen usw.. mit diesen adapter zapfst du nur das signal ab. sprich die boxen hinten gehen weiter hin. (ich hab die orginal kabel nur angeraut und dann fest gemacht)

      für weitere fragen schau mal erst bei golf5-sound.de vorbei!! =)


      gruss martin

      gruss martin

    • Cool! Hab gehofft, dass es so geht :)

      Was für nen Adapter hast du verbaut?

      Edit:
      Hab mal auf der Seite rumgelesen und folgendes gefunden:

      Will man diese Variante realisieren hängt es von der Endstufe ab, ob man die hinteren Lautsprecher nutzen kann. Ein Parallelbetrieb von Lautsprechern und Adapter ist nicht möglich. Es ist aber anzustreben, die Serienlautsprecher auch über einen Verstärker anzusteuern.


      Was stimmt den nun?!?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hunterlein ()

    • also ich hab ein noname-adapter, der hat 10euro gekostet. frag mich jetzt bloß nicht nach den namen...(keine ahnung)

      bei mir gehen alle 10lsp. =) ich habe wie gesagt die orginalkabel nur angeraut und die vom adapter rangedreht und zum schluss abgetappt. somit geht der sub im kofferraum und die lautsprecher bekommen weiterhin ihr signal vom radio. ob es verschieden adapter gibt weiß ich nicht!!


      gruss martin

      ps. bei mir geht es 100pro!!!! =)

      gruss martin