Biker/Fahrradfahrer unter uns? Brauche eine Helmberatung / -empfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Biker/Fahrradfahrer unter uns? Brauche eine Helmberatung / -empfehlung

      Hallo Biker Freunde.

      da ich mich gerne wieder aufs fahrrad schwingen möchte, wollte ich mir gerne einen Helm zulegen.

      Da ich gerne ein wenig psycho durch die Wälder fahre, wird es langsam Zeit sich so ein Ding zu zu legen.

      Preis sollte max. 100€ sein.

      Sollte natürlich optisch ansprechend sein und Funktionen wie optimale durchlüftung und fliegengitter und so kram haben, das wäre eine feine sache.

      Kenn mich mit der Materie sonst gar nicht aus.

      merci

    • Am besten in ein Fachgeschäft gehen und ein paar Helme anprobieren, hat ja jeder ein anderes Empfinden was bequem ist und was nicht.

      Giro ist nicht schlecht, seit 7-8 Jahren habe ich einen Corratec Helm, der ist fast noch besser wie ich finde.

      Ein großer Shop der fast alles hat was man braucht ist: bruegelmann.de

    • RE: Biker/Fahrradfahrer unter uns? Brauche eine Helmberatung / -empfehlung

      Hast du schon einen Helm gekauft ?

      Kann dir ansonsten den Casco Viper empfehlen ... ist öfter mal bei ebay gebraucht zu einem guten Kurs drin und hat sehr gute Testergebnisse ... Ein Kumpel und ich tragen den beim Mountainbiken und ich bin mit den Funktionen ( Verstellmöglichkeiten, Tragekomfort, Belüftung pp. ) sehr zufrieden.

      Was fehlt ist ein Fliegengitter, aber ich trag eh immer ein Bandanatuch drunter ...

      Gruß

      Goldi

      cgi.ebay.de/Casco-Viper-Mounta…70913QQrdZ1QQcmdZViewItem

      cgi.ebay.de/Fahrradhelm-CASCO-…70914QQrdZ1QQcmdZViewItem

      und so weiter ... :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Goldi ()

    • hab schon einen, danke für die info.

      bin mehr als zufrieden.

      habe einen von Uvex, der hatte in diversen fahrradzeitschriften als "sehr gut" abgeschnitten.

      :)

    • Original von Goldi
      aber für den Fall der Fälle ist dann wenigstens der BREGEN geschützt ... was für ein Bike fährst du denn ?

      Ausstattung ?


      frag besser nicht :D

      ist ein Giant, ein bike (lass mich überlegen), was 10 jahre oder mehr alt ist? hat damals 799DM gekostet und würde heute vielleicht 150€ kosten.

      hat grad mal 18 gänge, aber es geht mir mehr um das training, das bewegen der beine, da diese schwach ausgeprägt sind, zum rest....

      deswegen radel ich:)

      hier mal ein bild, vielleicht erkennt der fachmann ja was :D
      directupload.net/show/d/746/2GbJl65J.jpg
    • Original von Golf3_1.8T
      Wär beim "durchn Wald" nicht ein Downhillhelm angebracht?

      Meinjanur...wenn Dir irgendein 5cm-Ast in die Kauleiste kracht...komm ich wieder auf den Plan :D


      ne, fahre ja kein Down-hill, aber der gedanke ist richtig.

      ich fahre ja feldwege, oder spaziergänger wege entlang, da sollte nach möglichkeit kein ast mitten im weg sein.

      aber ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem helm.

      hätte nie gedacht, dass die dinger so leicht sind, stört nicht 1 sek. und wegen der belüftung hat er von allen am besten abgeschnitten. man bekommt also keinen heißen kopf. :)
    • Also mit dem Rad würde ich auch nicht mehr empfehlen einen richtigen Downhill zu fahren, das Gerät hat ja schon fast Nostallgiewert... ;):)

    • Original von alex-g
      Also mit dem Rad würde ich auch nicht mehr empfehlen einen richtigen Downhill zu fahren, das Gerät hat ja schon fast Nostallgiewert... ;):)
      :] :] :]

      Schreibt mal alle wie eure Fahrräder ausgestattet sind würde mich mal interessieren. Ich werde mal mit meinem anfangen.
      Federgabel: Marzocci Bomber Z2 BAM 75 mm Federweg Modell 99
      Bremsen: Vorne Shimano XTR V-Brakes
      Hinten Schimano XT V-Brakes
      Rahmen: B1 Mountain Bike
      Naben: Shimano Deore
      Umwerfer: Shimano XT
      Schaltarm: Shimano LX
      Bremhebel: Shimano LX
      Schalthebel: Shimano LX
    • HIER ist mein Bike...nix dolles, aber es fährt mich...zum Teil weiter als mir lieb ist...kenne mich nicht mehr so gut aus in den ganzen Wäldern = verfahre mich ab und an! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hennawob ()

    • Na der Aufforderung komme ich doch gerne nach.

      Hier mal meine zwei, fahre allerdings nicht nur 1x die Woche bei schönem Wetter ;)

      Fürs Gelände:


      Zum trainieren auf der Sraße:

    • Original von alex-g
      Also mit dem Rad würde ich auch nicht mehr empfehlen einen richtigen Downhill zu fahren, das Gerät hat ja schon fast Nostallgiewert... ;):)


      ach deswegen werd ich immer so schief angeguckt :D

      juckt mich aber echt nicht, mein kumpel hat ein bike für knapp 6000€ und kommt genauso schnell ins ziel;)

      dafür erntet der aber immer staunende blicke von entgegenkommenden fahrradfahrern.

      aber frag mich nicht was das für ein bike ist. nicht meine materie :)