VW/VAG will Phaeton, Lamborghini und Buagtti abgeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW/VAG will Phaeton, Lamborghini und Buagtti abgeben

      onwirtschaft.t-online.de/c/81/56/93/8156938.html
      IMO wäre das nur vernünftig-außer viel Geld verschlungen haben diese Projekte dem Konzern nichts gebracht. Phaeton war von Anfang an eine Totgeburt...

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Ähm...Lamborghini = Audi ??? !!!

      [Invagted.com]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannez ()

    • Original von Hannez
      Ähm...Lamborghini = Audi ??? !!!


      LÖL
      Sorry, aber was hast du denn geraucht ???
      Sag blos du kennst Lamborghini nicht ???
      Noch nie gehört oder wie ???
    • Richtig, aber Audi will Lamborghini anscheinend loswerden, war schon vor längere Zeit mal im Gespräch, schade , aber kann man nix machen.
      Den Phaeton find ich hammergeil, aber leider sagen sich zu viele Leute (abgesehn von usnerm ex-Bundeskanzler) "für das Geld Krieg ich auch nen a8, und das isn Audi"

    • Original von TurboIce
      Original von Hannez
      Ähm...Lamborghini = Audi ??? !!!


      LÖL
      Sorry, aber was hast du denn geraucht ???
      Sag blos du kennst Lamborghini nicht ???
      Noch nie gehört oder wie ???


      lol, war für DICH wohl nen Schuss in den Ofen :D:)

      @Feldi
      Genau so meinte ich das! :P

      @ Hesse
      Das ist auch einfach so, es gibt glaub ich sehr wenige Leute, die da nicht so denken (außer den Phaeton-Fahrern)!

      [Invagted.com]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannez ()

    • Original von Hannez
      @ Hesse
      Das ist auch einfach so, es gibt glaub ich sehr wenige Leute, die da nicht so denken (außer den Phaeton-Fahrern)!

      Abgesehen davon muss man aber auch zugeben, daß der Phaeton zwar ein gutes Auto mit einigen Mankos ist, aber nicht wirklich besser als seine Konkurrenten, was natürlich nicht gerade förderlich ist, um Kunden anderer Oberklasselimosinen abzuwerben; v.a. bei dem Preis. Der Phaeton ist eine tolle Limo für Langstrecken, mehr aber auch nicht bzw. nichts, was der z.B. A8 nicht genauso gut oder gar besser kann.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Da der Phaeton auch mein Arbeitsplatz eine Zeit lang war, bin ich da nun sehr bestürzt davon. Denn die Qualität die schon bei der Herstellung groß geschrieben wird, macht den Phaeton zu einem guten Fahrzeug. Ich hab noch nie eine Produktion gesehen wo so viel Arbeits- und Zeitaufwand reingesteckt wird.

    • laut diverser automagazinen ist der Phaeton das beste auto der welt und keiner merkt es. der vw ist innen noch edler als BMW, MB oder A8

    • Original von Hannez

      lol, war für DICH wohl nen Schuss in den Ofen :D:)


      hehe
      Naja, kann man nichts machen
      Aber weisste was, das stört mich überhaupt nicht :)
      So habe ich wenigstens wieder was gelernt ...
      Das wusste ich bis jetzt noch nicht !!!
    • Phaeton und Bugatti abgeben ok, das war nüscht...

      aber Lamborghini? Die schreiben dank Audi doch richtig gute Verkaufszahlen dank dem Gallardo und der große Bruder geht auch recht gut :O

    • Original von Conz
      Phaeton und Bugatti abgeben ok, das war nüscht...

      aber Lamborghini? Die schreiben dank Audi doch richtig gute Verkaufszahlen dank dem Gallardo und der große Bruder geht auch recht gut :O


      Genau darum verkaufen die Lamborghini - wenn überhaupt - auch jetzt. Denn sie werden mit Sicherheit einen deutlich höheren Preis bekommen als sie damals gezahlt haben. Und flüssiges Kapital brauchen die in Wolsburg gerade ganz dringend um den 20.000 Leute die sie rauswerfen müssen Abfindungen zahlen zu können. Das gleiche Spiel hat ja DaimlerChrysler auch gerade gemacht. Oder IBM mit dem Verkauf seiner PC-Sparte an Lenovo. 5 Milliarden verdient und fast das ganze Geld für Abfindungen wieder ausgegeben.

      Der Verkauf von Lamborghini wäre also nur rational.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C.D.T. ()