bremsbeläge gewechselt keine bremsleistung???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • bremsbeläge gewechselt keine bremsleistung???

      moin,

      bremsbeläge abgefahren...

      bremsbeläge gewechselt...kolben schön zurück gedrückt...

      neue bremsbeläge eingebaut...

      räder drauf...

      motor an... schön bremspedaldruck aufgebaut...

      bei der probefahrt hab ich gemerkt das das pedal ziemlich runter geht beim abbremsen...und die bremsleistung ist total schlecht...

      was könnte es sein? jemand sowas schon gehabt??

      bremskraftverstärker kann es net sein...wenn er es wäre dann wäre das bremspedal megaschwer zu betätigen...

      wenn man im stand das pedal drückt dann geht das pedal auch ziemlich runter...

      ahja...fahrzeug golf 4 1.9er tdi 101ps ez. 10.2002

    • Moin, das ist völlig normal !! Die Beläge müssen sich erst den alten Scheiben anpassen. Nach etwa 50-100km merkst Du da dann nichts mehr von und Dein Bremsdruck ist wieder ok. Achja schön sachte einbremsen und nicht voll in die Bremsen steigen auf den ersten Kilometern.

    • ähm...ist das normal? also...ich hab bis jetzt einige beläge gewechselt...aber so war es glaube ich noch nie... hmmm...


      dann muss ich mal heute 50-100km fahren damit ich in aller ruhe schlafen kann :D

    • war bei mir genauso,habe den gleichen motor wie du und ist auch genauso alt wie deiner,bei mir hat es länger gedauert,ich hatte aber die vorderen und die hinteren gewechselt,wenn du die hinteren auch gewechselt hast ,kannste mal mit 1000 km rechnen bis du die normale bremsleistung wieder hast

    • keine sorge. ist normal. wie oben schon geschrieben, dauert es ein paar km. wenn die geschichte mit dem bremspedal nicht besser wird, mußt du wohl nochmal ran ;)

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Original von VW-GolfAB
      war bei mir genauso,habe den gleichen motor wie du und ist auch genauso alt wie deiner,bei mir hat es länger gedauert,ich hatte aber die vorderen und die hinteren gewechselt,wenn du die hinteren auch gewechselt hast ,kannste mal mit 1000 km rechnen bis du die normale bremsleistung wieder hast


      Also normal ist die Bremsleistung nach einem Wechsel der Bremsen, sofort wieder da, warum soll die auch schlechter sein am Anfang???

      Is ja sehr schlecht, wenn man stark bremsen muss, und die Bremse zieht nicht richtig... :baby: ?(

      Bei mir gabs da gar nix...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Original von Golf4Turbo
      Original von VW-GolfAB
      war bei mir genauso,habe den gleichen motor wie du und ist auch genauso alt wie deiner,bei mir hat es länger gedauert,ich hatte aber die vorderen und die hinteren gewechselt,wenn du die hinteren auch gewechselt hast ,kannste mal mit 1000 km rechnen bis du die normale bremsleistung wieder hast


      Also normal ist die Bremsleistung nach einem Wechsel der Bremsen, sofort wieder da, warum soll die auch schlechter sein am Anfang???

      Is ja sehr schlecht, wenn man stark bremsen muss, und die Bremse zieht nicht richtig... :baby: ?(

      Bei mir gabs da gar nix...



      boaa keine ahnung war bei mir auf jeden fall auch so gewesen,du hast gepumpt das pedal durchgetreten und es ging sehr langsam nach unten,war auch an dem tag beim kollege in der werkstatt er meinte auch das es normal sei am anfang,wie gesagt hatte an allen rädern die klötze gewechselt,vielleicht deswegen
    • Original von Golf4Turbo
      Normal is das sicher nicht, hab selbst schon mehrere Bremsbeläge gewechselt(auch an allen 4 Rädern) inkl. Scheiben, und die Bremsleistung war sofort da. ;)

      Naja, wenn dir deine Sicherheit nichts wert ist... :rolleyes:


      wenn du mit scheibe gewechselt hast braucht der bremsklotz nicht sehr lange bis er sich an die scheibe angepasst hat da beide neu sind aber bei uns ist oder war der fall das die scheibe die alte ist und die klötze alle neu sind das braucht es halt leider etwas länger ich mein die bremswirkung ist schon da nur der bremspunkt liegt am pedal weiter unten und mit der seit ging es dann hoch mit dem bremspunkt am pedal,also ein defekt ist es auf jeden fall nicht =)
    • Es ist egal ob man nur Klötze oder Scheiben und Klötze wechselt...nach dem Einbau in nie gleich der richtige volle Bremsdruck da...das braucht seine Zeit bis sich alles wieder eingelaufen hat.Darum sollte man in der Zeit nach dem Wechsel auch sehr umsichtig und eine ruhigere Gangart fahren zur Sicherheit.

      Falls nach dem Einfahren immernoch was nicht mit dem Druck stimmt würde ich mal die Bremsen entlüften lassen und die Bremsflüssigkeit überprüfen!

    • problem gelöst...

      bremse geht wieder ein bischen besser...hab den bock letzte nacht mal durch die gegend gejagt...

      @miso...hast du die teile schon? wenn die brauchst sagst bescheid...vielleicht kann ich dir weiter helfen...

      (javi se :D)

    • Original von Golf4Turbo
      Normal is das sicher nicht, hab selbst schon mehrere Bremsbeläge gewechselt(auch an allen 4 Rädern) inkl. Scheiben, und die Bremsleistung war sofort da. ;)

      Ich kenne das auch von allen meinen bisherigen Autos nur so =)
      Das einzige was mal sein kann bzw. ist, ist daß die Beläge erst nach ein paar KM sich auf die Scheiben eingerieben haben und dann erst zu 100% zupacken. Aber mit dem Pedalweg muss eigentlich sofort alles wieder stimmen IMO.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von passat3b
      problem gelöst...

      bremse geht wieder ein bischen besser...hab den bock letzte nacht mal durch die gegend gejagt...

      @miso...hast du die teile schon? wenn die brauchst sagst bescheid...vielleicht kann ich dir weiter helfen...

      (javi se :D)


      Hast PN ;)

      Gruß, Mišo