Frontsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frontsystem

      Hi zusammen,

      ich suche für meinen Golf V GTI ein Frontsystem, welches ich mit folgenden anderen Komponenten einbauen will.

      - Blaupunkt MP3 Radio
      - Endstufe Audio-System F4-600
      - Subwoofer Atomic Quantum 12'

      Diese waren vorher in meinem Bora eingebaut und ich war sehr zufrieden. Zu überlegen wäre noch ein Wechsel des Radios. Kein Navi und kein Wechsler Schnickschnack -> CD/MP3 Radio

      Beim FS hab ich mir mal das Audio System X--ION 200 Golf V angeschaut. Was haltet ihr davon ? Alternativen ?
      Hab schon ein bischen mit der Suchfunktion gearbeitet, Hertz oin Eton werden noch vorgeschlagen. Das System sollte im Bereich der 300 Euro liegen.
      Ich gebs hiermit nochmal zur Diskussion frei :)

    • Gibt ja sonst nur noch das Rainbow oder das Exact. Ersteres liegt bei 400 EUR, letzteres noch höher und ist für Bi-Amping ausgelegt :evil:

      Wenn der Spaßfaktor überwiegt, würde ich zum X-Ion greifen....

    • Ich hab mich auch noch ein bischen schlau gelesen und hab mich heute dann auch fürs AS entschieden. Zur Zeit isses allerdings nicht leiferbar, geht ca. 2 Wochen bis es kommt. Danach werd ich mal berichten wie es mit den angegebenen Komponenten klingt.

    • Also wie versprochen noch ein abschließender Kommentar nach dem Einbau:
      Da ich das Auto ohne Radiovorbereitung, also "nackt" gekauft habe, mussten wir alles verlegen.
      Verbaut wurden die oben genannten Teile.
      Auch wenn ich schon andere Meinungen gelesen habe, finde ich persönlich ein 3-Wege System vorne wirklich prima. Das AS spielt schön rockig und bringt nen netten Kickbass mit sich. Hört sich also auch im Solo Betrieb gut an.
      Zum Atomic muss ich wohl nicht viel sagen, der kann, auch an der Twister F4-600, richtig gut loslegen.
      Insgesammt haben sich ca. 8 Stunden Einbauarbeit gelohnt. Ich hatte keine Probleme mit irgendwelchen typischen VW Problemen da ja keine Elektrik in dieser Hinsicht verbaut war. Auch die originalen Aufnahmen passen herrvorragend. Bin rundum zufrieden und kann das AS X-Ion 200 für den Golf V nur empfehlen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BigWorm ()

    • War denn der Anschluß für Strom und die Antenne verbaut? Hatte schon mal einen Ver Kunden, wo gar nichts da war.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Wenn nackt, dann nackt...

      Also auch nix Dachantenne oder Antennenkabel... Ich meine aber, das zumindest ein MOST/Quadlock Stecker hinter der Radioblende ist.

      Das war es dann aber auch schon...

      lg René

      DER Treffpunkt für die markenoffene Szene in Ostwestfalen-Lippe!
    • Nein, da liegt nix.
      Es gibt die Heckscheibenantenne für den Radioempfang die angeschlossen werden kann, oder man ersetzt die Dachantenne für Navi und Telefon durch eine Stabantenne. Alternativ könnte man auch eine Scheibenantenne vorne legen...wems gefällt.
      Hinter der radioblende liegt auch kein Adapter, Stecker oder Sonstwas. Da ja aber eh alles aufgemacht werden muss, und auch Kabel von der Batterie nach hinten gelegt werden, ists wurscht ob man die drei Verkleidungen auch noch aufmacht. Aber für mich war maßgeblich die Überlegung ob ich mind. 500 Euro für nen Serienradio und Serienlautsprecher ausgeben, nur damit die Kabel liege, da der Rest eh wieder rausgeworfen wird. Und verkaufen lassen sich die Serienteile so gut wie nicht. Der wo es brauchen könnte hat eh eins, und sonst will den Originalkram ja keiner.
      Da es soweit keine anschlusstechnischen Probleme und Kollisionen mit Serientechnik gab, würde ich das nächste Auto wieder ohne Radiovorbereiutng kaufen.

    • Hi,

      mein Händler hat mir das Hertz ESK 163S empfohlen. Ich könne auch das AS kaufen aber er würde eher das Hertz in einem Golf V verbauen. Mit selbsthergestellten MDF Adapter und komplettgedämmten Türen hat sein Kollege schon sehr gute Erfahrung gemacht. Sobald es eingebaut ist, werde ich bei Nachfrage berichten. Einen direkten Vergleich zum AS X--ion 200 Golf V habe ich aber nicht.

      Gruß

      Daikon

    • Vielleicht meine Musikrichtung als Orientierung -> Techno/Trance

      Aus diesem Grund auch das AS. Die spielen schön rockig, also schnell. Bei höherem HipHop Anteil würde ich evtl. auch eine Alternative auswählen. Je nachdem wo die eigenen Prioritäten liegen.

    • Original von BigWorm
      Vielleicht meine Musikrichtung als Orientierung -> Techno/Trance

      Aus diesem Grund auch das AS. Die spielen schön rockig, also schnell. Bei höherem HipHop Anteil würde ich evtl. auch eine Alternative auswählen. Je nachdem wo die eigenen Prioritäten liegen.


      Kannst bitte noch was zum Hochtonbereich sagen? Auch auf Dauer angenehm oder doch etwas präsenter?
    • An einer der zwei Weichen gibt es die Möglichkeit zwei Wiederstände zu aktivieren. Je nachdem ob man den Hochton als zu intensiv oder zu schwach empfindet. Man kann also justieren. Für mich persönlich ists genau richtig so, und auch nach 4 Tagen nicht zu agressiv.
      Wobei ich nochmal betone das die Höhen bei meinem Musikgeschmack auch durchaus mal scharf sein dürfen.

    • Sollen denn nur die Lautsprecher getauscht werder, oder wird auchg noch ne Endstufe verbaut ?

      Falls nicht würde ich mal bezweifeln das sich die 300.- Euro lohnen. Denn so schlecht ist das 10er System auch nicht.

    • Original von Krake
      ne wenn dann nur die lautsprecher tauschen ....


      Tach Krake ;)

      warte mal bis Samstag, dann bin ich auch in FF und hab meinen Golf dabei. Dann kannste ma reinhören und bekommst eine qualifizierte Antwort von mir. =)
      Sind ein einige die mal bei mir lauschen wollen.

      Tschau
      Vadder