Motorlaufleistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorlaufleistung

      Hallo,

      weiß wer wie die Laufleistungsangaben von VW sind für die Motoren (Diesel)

      90 PS
      130 PS
      150 PS ....

      gibt es diese Angaben noch und wie sind so die Erfahrungswerte (gute Pflege vorausgesetzt)

      Danke

    • RE: Motorlaufleistung

      Mein 1Z hab ich letzten Herbst mit 360tkm abgegeben. Seit 118tkm ohne Probs gefahren und außer Ölwechsel und Zahnriemen und 1x LMM nichts dran gewesen.

      Jetzt habsch einen ALH und der hat auch schon 195tkm ...

      Ist halt sicher alles eine Frage der Behandlung, aber 300tkm sollten heutzutage kein Problem sein.

    • wir haben im geschäft passat 3b´s und 3bg´s, die haben alle so über 200.000 kilometer und manche 3b´s haben über 300.000 kilometer.

      aber mit benzinern und der richtigen pflege is dass auch zu schaffen.

    • Ich denke mal die Diesel sollten, entsprechende Behandlung vorausgesetzt, 300000 halten und die Benziner auch mal dicke 200000 KM, mit Ausnahme vom 1.4 dem traue ich nicht soviel zu :D

      Ein Bekannter von mir fährt nen Opel Astra 1.6 mit 72 PS Bj. 1994 und der hat jetzt mit der Maschine schon ca. 240000 abgespult 8o

    • Fahre selbst einen Golf mit 1.6er (101PS) mit inzwischen über 200.000km auf dem Tacho und bin auch sehr zuversichtlich noch deutlich mehr zu erreichen. Der Wagen bekommt pünktlich seine Inspektionen, wird immer gut warmgefahren, Flüssigkeitsstände regelmäßig kontrolliert, ...
      Ich denke, wenn mein sein Auto bzw. Motor vernünftig benutzt, sind auch bei Benzinern hohe Laufleistungen kein Problem.
      Ein Bekannter von mir hat mit nem alten Renault ( keine Ahnung welches Modell es genau war, aber Benziner ) fast die 500.000km Marke geknackt.

    • Kommt immer auf den Motor an. Der Block selber hält eigentlich ewig.

      Aber dann halt die Anbauteile, wie Turbo etc... Nen 110 PS TDI hält sicher länger als nen 150er.. und nen gechipter 150er nochmal weniger. Zumindest Lader etc ;) Nen 2,8 V6 hingegen ist kaum tot zu bekommen.

      Alles ne Frage von Motor, Leistung und Hubruam ;) Je mehr Leistung aus je weniger Hubraum, desto weniger Haltbarkeit ;)

      :P:D
    • RE: Motorlaufleistung

      Mein vierer Golf hat jetzt so um die 236000 km runter und läuft noch richtig gut.Wird auch immer regelmäßig gwartet.
    • mein 4er Golf 1.8 T hat jetzt exakt 223.000 km drauf. Und keine Anzeichen das an der Maschine was kaputt geht.

      Meinen alten Audi A4 1.9 TDI 90 PS habe ich mit 345.000 km weggegeben und der lief auch noch problemlos.

      mfG,
      Christoph

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christo ()

    • RE: Motorlaufleistung

      Hallo,

      mein IV-er Golf hat jetzt 206 TKm runter (hab ihn neu gekauft im Juli '99). Also etwa 30 TKm pro Jahr. Bislang war am Antrieb selbst noch gar nichts (sogar noch der erste Auspuff). Aber Klima, Schlösser, LMM usw. so Kleinigkeiten, die aber auch ins Geld gehen.
      Aber der Motor läuft noch wie am ersten Tag, denke (wie hier alle anderen)
      gute Pflege und den kalten Motor nicht zu sehr treten ist wichtig. Dann sollten die 300.000 mit Sicherheit drin sein - schließlich haben wir unsere Autos ja auch teuer bezahlt. Und immer an den Zahnriemen denken - auch wenn´s teuer ist.

    • Original von Christo
      mein 4er Golf 1.8 T hat jetzt exakt 223.000 km drauf. Und keine Anzeichen das an der Maschine was kaputt geht.

      Meinen alten Audi A4 1.9 TDI 90 PS habe ich mit 345.000 km weggegeben und der lief auch noch problemlos.

      mfG,
      Christoph


      Hast du auch noch deinen 1 Turbolader beim 1,8 Turbo ??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Turbo Marco ()

    • erster Turbo, erster Motor. Und hoffentlich bleibts vorerst mal so. Die Radlager fangen langsam zu singen an und der LMM spinnt mal wieder.
      Das stottern, das im Stand einer Rückenmassage gleicht, ist auf Dauer unerträglich. X(
      Montag kommt er in die Werkstatt.

      Aber ansonsten funktioniert er problemlos.

    • Hallo!
      Hab meinen Golf 3 mit 110 PS TDI (den gibts ja so wohl auch im Golf IV) mit 395.000 km verkauft. Keine motorseitigen Reparaturen (außer 1 mal LMM). Nicht mal Düsen oder Glühkerzen getauscht. Lief noch immer tadellos, 1-2 Liter Öl auf 15.000 km
      Hab jeden km selbst gefahren.

      Gruß Bert