Idioten auf deutschen Straßen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Idioten auf deutschen Straßen

      Moin,

      So Leute ich muss euch mal erzählen was mir und einem Kollegen heute passiert ist:
      Wir beide sind so gemütlich am cruisen also plötzlich rechts ein Wagen aus der Parklücke zieht (ohne blinken). Ich konnte noch bremsen bin aber dadurch dichter aufgefahren. Naja wir gedacht was für ein Idiot und gut ist. Wir dann weiter hinter dem Typen hergefahren und plötzlich tritt er in die Bremse, ich auch wieder gebremst und haben uns gefragt welches Problem er hat. Er hat dann Vollgas geben und war weiter weg. Naja ca 1km später sehen wir den Wagen wieder vor uns auftauchen naja er fuhr nur noch 40.
      Wir also wieder hinter dem Typen und denken uns der hat sie nicht alle. Naja und dann kam das was niemand erwartet hatte, er tritt voll in die Eisen reist die Tür auf und steigt aus.
      Naja bin dann rechts in eine Seitenstraße gefahren und habe ihn dann "dumm" auf der Straße stehen lassen.
      Naja und so was fährt auf Deutschenstraßen rum.:rolleyes:



      Ps. Kann bitte wer den Fehler aus der Überschrift machen *peinlich*

      Gruß Christian

      Life is short, enjoy the ride !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • ja der Fehler ist peinlich... erstmal ein HAHA von mir :D

      Und ja sowas kenne ich allerdings hat der das bei mri nur 2 mal gemacht...
      Ich flüchte immer so schnell wie möglich...

      Sowelchen Leuten sollte echt der Führerschein abgenommen werden.

      Ich hasse Verkehrserzieher...

      Haste nochmal glückgehabt das nix passiert ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mauli ()

    • Du hast genau das richtige gemacht. Nicht weiter provozieren lassen sondern einfach abbiegen und den Idiot nen Idioten sein lassen.

      Hab mich neulich im Stau mit nem dämlichen LKW-Fahrer angelegt.
      Der kam dann hergelaufen und dann haben wir uns durchs offene Fenster gegenseitig angeschrien.. Alle anderen fandens glaub recht amüsant :D

    • Mein Kollege und ich hatten auch erst gedacht lass aussteigen aber auf das Niveau wollten wir dann nicht runter kommen. Naja Idoten gibt es immer wieder.

      Gruß Christian

      Life is short, enjoy the ride !

    • Ich hatte mal das Glück, dass ein Bürger sich berufen fühlte Zivilcourage zu zeigen. Als ich gerade parkte stellte ich fest, dass mir die ganze Zeit so ein ganz sanfter Zeitgenosse gefolgt war. Der reißt mir die Tür auf zieht mir die Sonnenbrille runter und brüllt mich in blumiger Sprache an, dass ich angeblich fast ne Frau überfahren hätte. Aha... überfahren also... schon gut. Als er ich dann am Kragen packte meinte ich, dass er doch bitte zuschlagen solle weil er dann mein Lebtag lang die Versicherung für meinen Golf zahlen dürfte und ich was zu lachen hätte, wenn er seinen zukünftigen Chefs erklären darf warum er nen Eintrag hat. (Tür aufreißen = Hausfriedensbruch + Beleidigen + tätlich Angreifen^^; klasse, wenn man in seinem Kollegenkreis auch Anwälte hat)... ein Klappspaten sonder gleichen sag ich nur.
      John Becker hatte recht: "Wenn ihr die Straßen wieder säubern wollt, montiert ne Kanone auf mein Auto. Früher oder später fahren die Vollidioten vor mir!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sacrosanctus ()

    • Hast echt Glück gehabt, dass nicht mehr passiert ist ... (beim ausfahren aus der parklücke)

      Hast dich aber richtig verhalten ... Idioten stehen lassen - ist auf jeden Fall der richtige Weg - aussteigen und zusülzen NEEE da lässt man sich ja auf das Level des Idioten ...

      eine unfallfreie Saison weiterhin ...

    • mir schmeisst nen besoffener sein fahrrad vor die karre, ich amche ne vollbremsung, dann kommt er zu meinem fenster und meint ich hätte ihn angefahren und das wird jetzt teuer...

      schön das die polizei eh gerade vorbeikam und die nichtvorhandenen lackspuren sah:-))

      der typ hatte eine nacht vollpension:-)

    • Hallo,
      mir ist auch mal was lustiges in der richtung passiert. ist mittlerweile schon ein gutes jahr her aber damals bin ich bei nasser straße einen berg runtergefahren wo 30 erlaubt war, bin vielleicht so 50 gefahren und habe zu spät gesehen dass von rechts einer kam (rechts vor links) bin also voll in die eisen und mit bissl schlidern noch zum stehn gekommen, so dass er locker hätte rausfahren können (war ne breite einmündung). aber der gute mann wollte partout nicht seine vorfahrt wahrnehmen und winkte mir zu ich solle doch fahren. da ich aber so ein gentleman war und sowieso immer freundlich bin habe ich ein nettes lächeln aufgelegt :D und ihm zu verstehen gegeben, dass er doch fahren solle. das ging dann ein bissl so hin und her. irgendwann wurde es ihm zu bunt und er reisst seine tür auf und stapft wütend in richtung fahrertür meines autos. ich mach die scheiben runter und frage ihn ganz freundlich: was gibt es denn? sie haben doch vorfahrt. der kerl auf 180+++ und schreit rum, wenn du net gleich fährst dann geb ich dir und scheiss jugend blablabla.. ich ihn noch weiterausreden lassen und noch beigefügt: sie sollten sich allerdings in ihr auto setzen um ihre vorfahrt in anspruch nehmen zu können. ich sag euch der mann war kurz davor meine fahrertür aufzureissen und mir die meinung zu geigen aber seine frau schrie aus dem auto und so drehte er sich dann doch andersrum und ging zurück zu seinem auto. kurz bevor er einstieg fiel mir aufeinmal so ein lustiges symbol auf meinem lenkrad auf und kurz darauf hupte der wagen 2mal und ich fuhr von dannen. natürlich nicht ohne im ins gesicht zu gucken und ein ca. 30cm breites grinsen aufzulegen.

      ...und der Tag war gerettet :) =) :D

    • keine ahnung, der war anfang 40 und ist mit seiner "ollen" da rumgetuckert in seinem opel astra kombi und hat geflucht wie ein rohrspatz. und gemeckert und geschrien...ein fest für die sinne :D

    • Es ist wirklich unglaublich das die frei Rumfahren dürfen, deine Story kommt mir leider zu bekannt vor.

      Ein Kollege ist letztens mit 60 in der 70er Zone gefahren weil er einer Freundin etwas gezeigt hat, also maximal 100m so langsam.

      Hinter ihm der Typ ist auchschon dicht aufgefahren und hat ihn dann irgendwann überolt, ausgebremst, und ist dann ausgestiegen und hat meinem Bekannten eine Beule unten in die Tür getreten.

      Naja, die waren zum Glück zu zweit und er war alleine unterwegs, ich bin mal gespannt was bei der Anzeige rauskommt...

    • Original von AIEDHS
      Es ist wirklich unglaublich das die frei Rumfahren dürfen, deine Story kommt mir leider zu bekannt vor.

      Ein Kollege ist letztens mit 60 in der 70er Zone gefahren weil er einer Freundin etwas gezeigt hat, also maximal 100m so langsam.

      Hinter ihm der Typ ist auchschon dicht aufgefahren und hat ihn dann irgendwann überolt, ausgebremst, und ist dann ausgestiegen und hat meinem Bekannten eine Beule unten in die Tür getreten.

      Naja, die waren zum Glück zu zweit und er war alleine unterwegs, ich bin mal gespannt was bei der Anzeige rauskommt...


      Meine Herren so ein schwachsinn. Ich verstehe diese leute echt nicht :rolleyes:
      Wenn der das bei mir gemacht hätte hätte ich ihm auch ne Beule reingetreten ... aber nicht in die Tür :D
    • Ohhje passiert ja wohl öfters auf den Straßen.
      Achja bei mir war es auch nen Opel Astra Combi.

      Gruß Christian

      Life is short, enjoy the ride !