Subwoofer Eigenbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer Eigenbau

      Hallo zusammen,

      ich will mir zukünftig einen Subwoofer für den Kofferraum bauen; es schweben auch schon bestimmte Komponenten vor. Jedoch soll das Ganze nach außen normal aussehen, sprich ich will das Serienradio drin lassen.

      Die Frage ist nur ob das 300CD (weis nicht genau wie das heißt. meine das Serienradio mit dem großen Display und CD-Player ohne Chrom Knöpfe) eine Chinch-Ausgang und Remote-Ausgang hat für die Ansteuerung einer Endstufe bzw. des Subwoofers?

      Habe übrigens das 10 Lautsprecher-System.also hinten schon Boxen!

      Grüße
      Road-Runner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Road-Runner ()

    • RE: Subwoofer Eigenbau

      ziemlich sicher hat das auf jeden fall mal keine chinch-ausgang. Das sollte aber nicht das Problem sein da es so Wandler gibt wo auf der eine Seite die Boxenkabel reinkommen und auf der anderen Seite dann eine Buchse ist wo du dein Chinch-Kabel reinstecken kannst. Wies mit dem Remote-Ausgang aussieht kann ich dir nicht sagen aber du wirst wohl im Auto scho irgendo ein Dauerplus finden

    • Hi!

      Schau doch mal HIER rein!

      Da steht ziemlich viel intelligentes über alles was mit Anlagen im Golf 5 zu tun hat! Ist die Seite von Vadder! Danke! Coole Seite!

    • Habe vor nen paar Tagen mal mein radio rausgenommen, weils mich auch interessiert hatte. Habe das RCD300 (aber nur vorn nen 3 Wege system drinn)

      Hier mal Ein Bild vom Radio hinten

      Wenn du mehr Bilder möchtest, dann gib mir mal deine e-mail addy, habe noch nen paar gemacht ;)

      Also da ist nix mit Cinch anschlüssen.

      ich bin da jezz noch nicht so der Profi, aber mit dem mickrigen endstüfchen, was im RCD300 drinn ist, wirst du keine Freude am Sub haben :rolleyes:

      PS: falls dus noch nicht kennt, hier mal ein Sub-Eigenbau

      Soundcheck @youtube in HQ:
      youtube.com/watch?v=DPFbhMZo8KE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Modder ()

    • Original von Road-Runner
      Na Klasse, einen Subwoofer kann ich wohl ohne die Investition eines neuen Radios nicht einbauen :evil:


      ich bin hier auch schon am verzweifeln,... :rolleyes:

      entweder
      400Euro - fürs Bremen MP74
      30Euro - für cinch kabel
      15Euro Din Adapter
      Gesamt: 445Euro

      + Saugeiles Autoradio, alles was man braucht
      + super optik
      - Preis
      - kein Navi

      oder

      0Euro - für org Radio (iss ja drinn) ^^
      50Euro fürn Vorverstärker
      15Euro fürn Din adapter
      20Euro Kabel vom Radio zum Vorverstärker
      10Euro für cinch kabel
      Gesamt: 95Euro

      + wenig kosten
      - nich so toller klang, relativ leistungsschwach
      - wenn ich mal nen neues Radio kaufe sind Vorverstärker + alle Kabel überflüssug und Neuanschaffung längerer Cinch kabel ist erforderlich
      - kein direkter Subwoofer ausgang
      - kein Navi

      oder

      Car PC => Computersystem ist bei mir schon vorhanden

      250Euro - Touchscreen
      30Euro - PC-Kabel
      10Euro - Cinch kabel
      40Euro Audigy 2 ZS Soundkarte
      Gesamt: 330Euro

      + DVD-Player, riesen Musikspeicher, somit kein lästiges CD wechseln oder rumschleppen
      + alle Vorteile eines PCs sind Nutzbar, Fotos, Videos anschauen etc.
      + TV-Empang
      + Navi
      - Einbau des Displays in das Armaturenbrett (keine Softlackierung des Rahmens)
      - Klang ist wahrscheinlich wesentlich schlechter als beim Bremen (denke ich ?!)
      - startzeit des Systems 15sek

      ich zerbreche mir da jetzt schon seit über 2 Wochen den kopf drüber, was ich nun mache :rolleyes:

      Soundcheck @youtube in HQ:
      youtube.com/watch?v=DPFbhMZo8KE

    • Also ich würde mich an deiner Stelle für den PC entscheiden weils einfach geil ist und das hat garantiert nicht jeder!

      Mich würde die 2 Variante interessieren - kannst du genauer erläutern wozu der DIN-Adapter + Vorverstärker dient und wie zu mit du mit den Chinch Kabel in den Kofferraum kommst bzw. wo du abgehst?

    • Da muß ich dir Recht geben,schwere Entscheidung! Entscheide dich aber lieber für neues Autoradio oder Car PC. Alles andere würdest du bestimmt nach einer Zeit bereuen und wieder Geld rein stecken!

      Car Pc ist schon ne sau Geile Sache, aber net wenn der Sound nicht Gut ist! Könnte ich mir auch mal überlegen, muß mich mal informieren!

      Gruß Daniel !

    • jo, guck einfach nochmal bei Vadder auf der Homepage, da iss das alles erklärt =)
      klick mich mal :D

      Aber gern nochmal so :)

      Din adapter: Wurstelt den WV Radioausgang auf normale Cinch Stecker um um neue Cinch lautsprecher anschließen zu können (für dich atm eher uninteressant)

      Vorverstärkeradapter: passt die Pegel des Radioausgangs dem Pegel des Endstufeneingangs an. Hat dann auch cinch ausgänge.

      Sowei ich das versatnden habe, ist es besser den Vorverstärker so nah wie möglich an die Endstufe ran zu bringen, da dann die Cinch kabel relativ kurz sein dürfen :)

      Wie ich aber die Verbindung Radio Vorverstärkeradapter mache, weis ich auch noch nicht. Bin wie gesagt erst seit ein paar Wochen dabei mich zu informieren ;)

      Soundcheck @youtube in HQ:
      youtube.com/watch?v=DPFbhMZo8KE