Motor klackert bei Beschleunigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor klackert bei Beschleunigung

      Hi!

      So, hab mal ne Frage...

      Immer wenn ich beschleunige, vor allem wenn ich stark beschleunige (sofern man mit 1,4 l stark beschleunigen kann :D), kommt so ein komisches Klackergeräusch... ist schwer zu beschreiben...

      n bekannter von mir meinte, dass könnten die Hydrostößel sein... kann das sein? Was heißt das für mich?

      Postet bitte alles, was eiuch einfällt...

    • HEy, genau das hat meine Freundin auch!!
      Teilweise mal leise, sodass man es kaum mitbekommt und mal recht deutlich.

      Das Phänomen tritt nur beim beschleunigen auf und nur, wenn man das Gaspedal stark drückt.

      Hydrostößel würde ich mal ausschließen, da das Klacken nicht immer auftritt. Ich schätze ja eher, dass es ne Drosselklappe ist.

      Any ideas?

    • RE: Motor klackert bei Beschleunigung

      Hi,
      ich war vor gut einem Jahr auch einmal beim :) , da mein 1,4l IVer zu sehr nach Diesel klang... der Angestellte meinte, dass das die Hydrostößel seien und hat mir einen Kostenvoranschlag gemacht - sogar freundlicherweise kostenlos, wie er betonte. Alles in allem beliefen sich die Kosten auf über 1.000,-€ was ich mit einem eingefrorenen Gesichtsausdruck schweigend zur Kenntnis nahm und mich auf den Weg zur nächsten freien Werkstatt meines Vertrauens machte. Der Chef (ehemaliger Werkstattleiter der größten BMW-Werkstatt der Region) dort hörte sich, nachdem er sich sehr skeptisch geäußert hatte, mit einem Stethoskop (wie ein Arzt, der bei Husten die Lunge abhört ;) ) jeden Zylinder ab und meinte, die Hydrostößel seien das definitiv nicht - kippte mir ein Leichtlaufadditiv in den Tank, und nach ca. 50km lief er spür- und hörbar leiser und ruhiger! :baby:
      Die Hydrostößel, teilte er mir mit, seien es in den seltensten Fällen, allerdings kann sagte er auch, dass es dann ein ganz deutliches Klacken wäre.
      Der Preis ist deshalb so hoch, weil die den ganzen Motor (ich habe die Explosionszeichnungen sehen können, die anwesenden VW-Mechatroniker & Co. können Dir das sicherlich besser erklären) zum Wechsel auseinander nehmen müssen - die Hydrostößel selbst kosten nur ein paar Euro, und die andren Verschleißteile (Dichtungen etc.) kosten auch nicht die Welt.
      Wenn Du nicht ganz sicher bist, dass es die Stößel sind, probier doch mal so ein Additiv - und ich mein jetzt nicht so ein Öladditiv oder gar eines mit Feststoffen, das eigentlich mehr schadet - ich kann mal nachschauen, was das für eins war, ich habe die Flasche (Kostenpunkt um die 10,- €) noch im Keller.
      Gruß,
      AlexWolf