Falsche Traglast der Federn an der VA und deswegen keine Eintragung vom TÜV

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Falsche Traglast der Federn an der VA und deswegen keine Eintragung vom TÜV

      Ich habe im Januar bei der Erwin Weber GmbH ein Fahrwerk, bestehend aus Bilstein B8 und Eibach Sportline Federn bestellt. Nachdem ich denen dann alle Daten geschickt hatte(Schlüsselnummern, Fahrgestellnummer, zul. achslasten,...) bekam ich auch ziemlich schnell die Sachen geliefert. Die Lieferung habe ich natürlich kontrolliert, und für mich als Laien sah alles so aus als ob es seine Richtigkeit hätte, 4x Stoßdämpfer passend für mein Auto und 4x Federn von Eibach Typ Sportline mit meinem Auto im beiliegendem Gutachten aufgeführt. Also alles OK und ab zum Schrauber einbauen lassen. :baby:

      Jetzt kommt aber das Problem der Geschichte. Ab heute hab ich Urlaub und demnach endlich mal genug Zeit für die TÜV Abnahme(ich weiß das es ein bisschen spät ist). Der Prüfer war auch mit alles Dingen einverstanden und hat abschließend noch mal die aufgedruckten Nummern der Federn mit denen im Gutachten verglichen und verzog dabei sein Gesicht. Ich habe für die Vorderachste falsche Federn bekommen und auch eingebaut. Die eingebauten sind bis 1000 kg Achslast und die laut Gutachten benötigten haben nur 950 kg Achslast. Er hat die ganzen Sachen demnach nicht eingetragen und mir nen Wisch mit den erheblichen Mängeln mitgegeben. Bis zum 19.07.2006 muss ich die Mängel beseitigen.

      Und als ob das noch nicht genug wäre, hat er mir auch noch nen Mangel wegen fehlender Katzenaugen an den Rückleuten aufgeschrieben =)

      Bei Weber konnte man mir erstmal nicht weiterhelfen weil der zuständige Mitarbeiter nicht da war.

      Habt ihr ne Ahnung was ich jetzt machen soll? Neue Federn kaufen, Einbau, Achsvermessung.... und schon sind wieder 300€ weg, und das nur wegen einer beschissenen Zahl ?(

    • RE: Falsche Traglast der Federn an der VA und deswegen keine Eintragung vom TÜV

      Original von 132KW
      Neue Federn kaufen, Einbau, Achsvermessung.... und schon sind wieder 300€ weg, und das nur wegen einer beschissenen Zahl ?(

      Darauf wird es leider hinauslaufen :(
    • Genau sollen die den erneuten Aus-und Einbau inkl. Vermessung bezahlen. Mir wurden damals von KAW defekte Dämpfer geschickt und ich hab das Fahrwerk nach 1.5 Jahren gewandelt und wollte mein Geld wieder, die haben meinen Mehraufwand bezahlt. =) Anrufen und vernünftig mit den Leuten reden.

    • Wäre natürlich schön wenn sie den ganzen Mist bezahlen würden, aber auf der Rechnung ist ne Klausel für solche Fälle. Man soll alle Sachen vor Einbau auf Richtigkeit überprüfen und für Folgeschäden werden keine Kosten übernommen. Ist natürlich die Frage wie weit solche Kontrollen gehen müssen und ob unwissende Käufer alle möglichen Einschränkungen eines Gutachtens verstehen müssen :rolleyes:

      Andererseits wäre das natürlich ne gute Publicity-Aktion für die zukünftigen KAufinteressenten aus unserem Forum =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 132KW ()

    • RE: Falsche Traglast der Federn an der VA und deswegen keine Eintragung vom TÜV

      Original von AlexFFM
      Original von 132KW
      Neue Federn kaufen, Einbau, Achsvermessung.... und schon sind wieder 300€ weg, und das nur wegen einer beschissenen Zahl ?(

      Darauf wird es leider hinauslaufen :(


      Würde ich so nicht sagen.
      Wenn es sich nachweisen läßt das es ein Fehler (Lieferschein bzw. Rechnung) des Händlers war, kannst Du dir das Geld auch über einen Anwalt holen. Aber ich denke das man auch über den "normalen" Weg eine Lösung für das Versehen findet.

      MfG Rico
    • Habe heute eine Rückmeldung und ein Angebot zur gütlichen Einigung erhalten. Mir werden die beiden richtigen Federn der Vorderachse kostenlos zugesandt und die beiden falschen, mittlerweile aber gebrauchten werden ebenfalls kostenlos abgeholt. Auf den Kosten für Einbau und Achsvermessung bleibe ich selber sitzen.

      Insgesamt bin ich mit dem Deal zufrieden, da ich insgesamt natürlich die schlechtere Verhandlungsposition hatte, weil auf der Rechnung bzw. dem Lieferschein eine Klausel für solche Fälle vermerkt war in der alle Schadenersatzansprüche und Ersatzlieferungen ausgeschlossen werden sobald die Fahrwerkskomponenten verbaut sind. Man muss im Vorfeld überprüfen ob die gelieferten Komponenten im zusammenhang mit dem jeweilgen Gutachten für das Fahrzeug geeignet sind.

      Ist zwar insgesamt immer noch ziemlich ärgerlich, aber da muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen.

    • das verstehe ich jetzt nicht ganz, warum kann man keine Federn einbauen mit 1000kg achslast ??? warum muß man die 950er nehmen ???

      wenn es jetzt umgedreht wäre würde ich es ja verstehen??

      wo steht das den im gutachten ???

      habe die gleichen federn hier also eibach 50mm mit VA/HA 1000KG ,

      hatte die mal für meinen TDI gekauft und wollte die jetzt eigentlich auch in meinen 1,6er verbauen welcher ja weniger achslast hat!!

      kann ich das dann auch net oder wie ???

      kann mir mal eines sagen wo das im eibach gutachten steht ??

      hier mal der link zu meinem gutachten

      Eibach gutachten

    • Das steht unter Punkt I. und dann bei Einschränkungen zum Verwendungsbereich.

      Für Fahrzeuge bis 950kg Achslast an der VA = 21-85-001(!)-01
      Für Fahrzeuge ab 1000kg Achslast an der VA = 21-85-003(!)-01

      Das ganze hat technisch gesehen schon ziemliche Auswirkungen laut dem Prüfer zumindest. Durch die stärkeren Federn kommst du vorne nicht so tief runter wie hinten, hast dadurch nen Negativkeil und in Folge dessen ein verändertes Fahr- und vor allem Bremsverhalten. Ist für mich als Laien sogar durchaus nachvollziehbar.

    • na super :evil: das habe ich noch garnet gesehen!

      dann werde ich meine wohl verkaufen müssen ?? braucht wer EIbach Sportsline Federn ??? X(

    • Also ich hätte da noch 35mm H&R Federn rumliegen , wenn dir die langen sind auch für alle TDI´s etc. , also mit der höheren Traglast ...

      bei Interesse ---> PN

    • @132kw:

      Mal ne dumme Frage, aber was für nen Motor hast du bitte? Denn wenn du den 132km Motor hast benötigst du ja die für die höhere Achslast!

      Oder ist dein Name nicht auf deinen Golf bezogen?

    • :D gute Frage!!!


      Der Name stammt aus der Zeit in der ich mir nen Golf kaufen wollte. Ursprünglich nen 1,8T mit 132KW der dann aber durch meine Frau und meinen Verstand auf den 1,6 16v mit 77KW kastriert wurde. X(

      Hat also nix mit vorspiegelung falscher Tatsachen zu tun sondern mit ner Frau im Rücken =)