1,8 Turbo will nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,8 Turbo will nicht mehr

      hi leute,

      mein 1,8T macht seit wochen seltsame dinge.
      ab 5000 u/min will er nicht mehr weiter drehen, als wäre da ein begrenzer und fängt das ruckeln an.
      an machen tagen schafft er´s dann mal bis knappe 6000 U/min, aber dann kommt das ruckeln wieder, und das in jedem gang!!!

      fehlerspeicher zeigt keinen fehler an.
      hatte erst auf den lmm getippt - getern getauscht, jedoch ohne erfolg!
      zündkerzen sind auch neue drin..
      bilde mir jetzt schon ein das es daran liegt weil ich in letzter zeit viel zwischen super und v-power gewechselt habe das der klopfsensor das spinnen angefangen hat?

      bitte helft mir..ich werd sonst doch wahnsinnig!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von golf_turbo ()

    • nee, turbo is ok - schon überprüft.

      er verschluckt sich nicht, sondern dreht bei 5000-5500 umin nicht mehr weiter, als hätte er zündaussetzer, aber dies würde ja der fehlerspeciher anzeigen - tut er aber nicht :(

    • Also ich bin mir zu 99,9% sicher das es der LMM ist! Ich hatte exakt die gleichen Symptome ... auch mit den 5000 Umdrehungen und bei höherer Luftfeuchtigkeit ging es bis 6000 .... der Fehlerspeicher ergab auch keinen Fehler.

      Habs vor 2 Wochen machen lassen und bei mir hat der Spaß etwa 350 Euro gekostet.

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • zündspule fällt schon mal weg - hätte die eine zu niedrige spannung oder ähnliches würde es im fehlerspeicher angezeigt werden.
      werte der lambda-sonde sind auch alle im grünen bereich.

      wie gesagt, LMM wurde gestern getauscht jedoch ohne erfolg!! genau das selbe problem.
      ich weis, der LMM kostet 292 €, nicht ganz billig.

      vielleicht ist eine kleinere ursache wie zugesetzter benzinfilter oder unzureichende fördermenge der pumpe das problem????

      könnte das ein?

    • angebl. haben grad die s3 fahrer mit dem vpower probleme da die verbrenntemperatur zu hoch wird und somit im endeffekt viel weniger leistung da ist als sollte.
      kann mich da noch an irgendwas erinnern als der sprit rauskommt werd mal bekannten fragen der hatte
      das problem damals ;)

      cu Jan

    • Original von All4One
      Öhmmm...

      werd mich mal outen..... :D

      Was heißt denn LMM? ?(?(


      Luftmassenmesser :D

      ich seh alles mit Humor... Und wenn das Getriebe
      festsitzt und ich kriegs net runter sag ich: "Nehmen wirs mit HUMOR"
      und dann pack ich meinen Hammer aus auf dem "Humor" steht

    • LuftMassenMesser
      LuftMengenMesser :]


      ... Toll ich war zu Spät X(

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • Hatte ein Freund bei seinem 1,8T auch..... nach über 1.000 Euro Reparaturkosten kam man darauf, dass ein Kabel nen Schluss auf Masse hatte.. und das den ganzen Mist ausgeläst hat..

      Viel Spass beim Fehler suchen.. das kann nämlich nochnen halbes Jahr oder länger so gehen, bis die das gefunden haben.

      :P:D
    • Die meisten 1.8T Motoren sind auf Super Optimiert!
      99Oktan verstehen soweit ich weiss nur die FSI.
      Der Klopfsensor könnte zwar erkennen das er die Zündung nach Spät verschieben kann.... aber die Software kann damit nichts anfangen. Mit Super+ ist im Grunde für Serie schon zuteuer. Unter normalen Umständen tut es Super, erst wenn es sehr heiss ist oder sonstigen wiedrigen Umständen könnte es Sinn machen Super+ zutanken.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D