HILFE!!! Auto komplett von Lack befreien!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HILFE!!! Auto komplett von Lack befreien!!!

      Die Überschrift sagt eigentlich fast alles!
      also der Chef meines kleinen Bruder hat sich nen Fiat 124 Spider gekauft!
      Dieser soll jetzt komplett vom Lack befreit werden! (MORGEN)
      Er fragt ob ich jemanden kenne der das für kleines Geld macht!
      Ich sagte nicht für kleines aber ich mache das!
      Geld iss ja Geld!

      So was ist jetzt der beste weg? Von abbeizen habe ich abgeraten bekommen!
      mir sagte jemand mit dem schleifer und 40er papier!

      das einzige was ich jetzt hier im Forum gefunden habe ist irgendwas von CSD Scheiben welche ich nicht kenne!

      Was meinen die Experten hier dazu was haltet ihr für am besten?

      Bitte um schnelle Antorten wenn möglich!!!

      Gruss
      Der Björn

    • RE: HILFE!!! Auto komplett von Lack befreien!!!

      Original von bjoern5878
      mir sagte jemand mit dem schleifer und 40er papier!
      ´

      40iger Papier? Ist en bissel grob oder?selbst mit 600 ist man doch Ruck Zuck durch den Lack.

      Naja, mal warten was die anderen sagen.

      MfG

      Sebastian
    • ja wie gesagt die ganze karre muss blank gemacht werden!
      und 400er oder so setzt sich ja auch schnell zu!

      und der lacker muss die mühle ja eh füllern schleifen und was weiss ich noch alles!

      oder sehe ich das verkert?

    • Hi bjoern5878,

      ich gehe mal davon aus, dass der Chef den zum Lacken abgeschliffen haben will oder?
      Also in diesem Fall würde ich da vorher mal lieber mit dem Lacker reden ;)
      Meinem z.B. ist es am liebsten, wenn er das Schleifen selbst machen kann, ändert bei ihm auch am Preis nichts, da er meint, dass er sonst teilweise noch mehr ausbessern muss, als er so zu tun hätte, wenn er alles selber macht!
      Zum anderen besteht auch noch die Möglichkeit, dass er den Lack nur ganz fein anschleift und dann überlackiert, so wird es z.B. demnächst bei meiner Front gemacht!
      Also wie gesagt ich würde das mit deinem Lacker klären, wie's ihm am liebsten ist, nicht dass er nachher alles in Allem drauflegt!
      Zumal mir 40er Schleifpapier wirklich auch viel zu grob vorkommt, da kannst du auch gleich die Stahlbürste nehmen.....

      Gruß
      Markus

    • ist doch egal was der lacker will... wenn ER den auftrag bekommt den wagen vom lack zu befreien kann er ja nich sagen 'geld her, hab aber nix geschliffen... macht der lacker' :D

    • So weit - so gut, aber da das ja der Chef von seinem Bruder is, würde ich da mal lieber nicht schludern...
      Außer er kann seinen Bruder nich leiden :D

      Gruß
      Markus

    • Ich würd jetzt mal behaupten, wenn der Lack wirklich komplett runter soll, dann hilft wohl nur Sandstrahlen!?! :]
      ...alle anderen Vorschläge scheinen mir gänzlich uneffizient zu sein...

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • ja sanden ist normal auch meiner ansicht nach das was für mich am schlausten klingt.

      aber was der chef sagte war auch das dort ein paar rost stellen sind welche allerdings so noch nicht einzuschätzen sind! deswegen blank machen und schauen!

      werde auf jeden fall nochmal mit ihm reden müssen da ich es für sinnig halte (wenn er in der selben farbe lackiert werden soll ihn nur an den rost stellen blank zu machen und den rest anzuschleifen!

      mal schauen was sie sagen!!!!