Wie Rückleuchten ausbauen?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie Rückleuchten ausbauen?

      Nun habe ich bei den Rückleuchten alle Schrauben heraus.
      Nur irgendwo am unteren Dreieck der Rückleuchten an der Stosstange gehen sie nicht raus.
      Ist da noch eine Schraube?
      Sorry wenn ich keine Zeit für die Suche habe, aber es ist wichtig.

    • RE: Wie Rückleuchten ausbauen?

      Servus!
      Auf der linken Seite ist unter der Stoffverkleidung noch so nen Viereck wo du mit dem Schraubenzieher reinmusst um die Schraube zu lösen.
      Also wenn du hinter dem Auto stehst sind es Links 3 Schrauben
      und in der rechten Leuchte sind es auch 3 und so n Gummistopfen.
      Gruß Dani

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dani1987 ()

    • bei der rechten leuchte is dan och en metallstift... musste mit ein bisschen gewalt rausziehen. habs nicht geschafft ohne dass was kaputt gegangen ist... musste mal probieren =P

    • Also ich habe gestern meine rückleuchten ausgebaut, das war der reinste Horror, der metallstift an der rechten rückleuchte is ja wohl der wahnsinn.. also ich hab ihn ausversehen abgebrochen.. und die fahrerseite ist auch nicht so einfach.. da muss man auch erstmal die Stoffverkleidung zurseite schieben, damit man an das loch kommt, wo man die schraube abmachen kann. Naja irgendwie hab ich es dann noch hinbekommen.

      THX for this Topic

    • Ich stand letztens auch vor diesem Problem ... da ich aber die neuen Rückleuchten schon da rum liegen hatte, konnte ich sehen, dass die rechte RL einen Metallstift hat (unten in der äußeren Ecke). Nun musste ich etwas Geduld mitbringen - aber wir haben die RL ohne größere Anstrengungen (festes ziehen oder reißen) rausbekommen ... *freu*

      Viel Erfolg damit!

    • oder machts einfach so wie ich:

      auf der fahrerseite hab ich die untere schraube gar nicht erst wieder festgeschraubt. das hat bis jetzt immer super gehalten und beim wechseln hast du keinen stress ;)

    • mein tipp!!!


      Fahrerseite:


      erstmal dier verkleidung mit verbandskasten usw ab schrauben.... (auch den schwarzen tetallwinkel in dem der verb.kasten ist)
      dan ist hinter ein paar kabeln versteck noch ein kleines loch....da sitzt die letzte schraube!!!


      Beifahrerseite:


      dort fehlt diese schraube, und ich durch ein gummiproppen ersezt, welchen man einfach mit etwas schwung raussiehen kann....



      ***TIPP***

      einfach etwas fett in die Nuss, Steckschlüssel usw...dann verliert ihr die mutter nicht!!!

      guß gerrit