Diesel mit 91000 km noch sinnvoll??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Diesel mit 91000 km noch sinnvoll??

      Hi Leute bin auf der suche nach einem neue (Occasion) Auto, hab jetzt zwei Gold 4er in der engeren Auswahl beim einen stört mich das er schon 91000 km drauf hat, ist das schlimm?? Man sagt ja diesel haben ja eh eine seht viel grössere Luafleistung als Benziner?!

      Hier mal die zwei Angebote (bei autoschout24.ch):
      golf 1:
      golf 2:

      Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen?? Würd mich freuen wenn jemand noch ein paar Erfahrung mit dem 150ps diesel gemacht hat und mir womöglich ein paar tips geben kann. =) =)

      Schöne Grüsse aus der schweiz

      berchti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berchti ()

    • Nein er ist etwas teurer und die Garantie reicht noch bis 08.06.

      Von der Ausatung her, hat der silberene schon mir zu bieten; Xenon, Recaro-leder, wetter-paket, tempomat..

    • Ich würde den silbernen nehmen. Hat ne bessere Ausstattung und vor allem Xenon. Die 12000km die der mehr hat sind nicht wirklich ein Thema und 91000km sind für nen Diesel nix, der ist ja noch nicht mal richtig eingefahren :D

    • Original von Thorsten
      Ich würde den silbernen nehmen. Hat ne bessere Ausstattung und vor allem Xenon. Die 12000km die der mehr hat sind nicht wirklich ein Thema und 91000km sind für nen Diesel nix, der ist ja noch nicht mal richtig eingefahren :D


      ich habe meinen Diesel auch vor 4 Jahren mit 90T Km gekauft.. war null Prob und habe mittlerweile 226T KM auf der Uhr, der Läuft wie eine Uhr... :P:D


      Ich find halt wennst einen Diesel kauft bzw verkaufst sollte es noch vor 100TKm sein sonst ist er halt einfach weniger wert... Zudem ist ja mit 90T oder so nochmal Service....

      Und im endedfekt kommt es immer drauf an wer ihn gefahren hat und wie... Hier ist ein wenig wert drauf zu legen bei den Diesel......


      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • Ich bin auch der Meinung, das 90tkm noch nicht alzuviel ist und er sollte "frisch ab service" sein, ich werd mich wohl für diesen Entscheiden!!

      Vielen Dank für eure Ratschläge

    • Also denke schon, dass du einen von beiden sorglos kaufen kannst… meinen aktuellen habe ich mit 91.000 km gekauft…

      BK =)

    • Informier uns mal, fcalls du dir einen davon kaufst...

      einfach so aus interesse... :D

      edit: ich glaub CHF --> €
      3 : 2

      also durch 3 mal 2 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golf5005 ()

    • Also leider ist mir mein Favourit direkt vor der Nase weggenommen worde. Jetzt überleg ich mir ob ich den anderen nehmen soll oder halt doch ein GTI (benzin) oder noch einbisschen warten.

    • Wenn du nicht dringend ein neues Auto brauchst würde ich noch ein bisschen warten bis wieder ein ähnlicher drin ist! Ich hatte auch über 4 Wochen jeden Tag gesucht bis ich nen passenden gefunden hatte.
      Ich hab meinen TDI übrigens auch mit 94000 km gekauft, lief und läuft bei aktuell 106000 km immer noch wie ein Uhrwerk! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moko81 ()

    • Habe meinen vor 2 Jahren mit 10500 km gekauft. Da lief er wie ein Sack Nüsse. Erst als bei 90000 km der Zahnriemen gewechselt wurde läuft er wie der Teufel. Ist zwar nur der 74 kw aber mir reicht er. Bin jetzt bei 116000 km. Vom Motor her sehr zuverlässig, aber von ein paar anderen Wehwehchen wollen wir nicht reden :rolleyes: