1.4 motor fast schrott, was jetzt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.4 motor fast schrott, was jetzt?

      Hi,

      mein motor ist grade am zerfallen :( der nagelt fast schon mehr als so mancher diesel, im kalten ruckelt er machmal (läuft dann nur auf 3 zylindern) und verbraucht mittlerweile fast schon mehr öl als benzin (jedenfalls fast, auf eine tankfüllung nen knappen halben liter öl). das ganze liegt daran das die kolben zuviel spiel haben und sich sehr wahrscheinlich auch noch mehr spiel verschafen werden. :(

      vw werkstatt meinte das die die kolben und wahrscheinlich den motorrumf austauschen müssen. kostenpunkt war schätzungsweise in einer freienwerkstatt mindestens 2000€. kulanz fehlanzeige... ?(

      was jetzt? verkaufen? neuer motor? oder kapput fahren und dann verkaufen? das ärgerliche daran ist ich hab den erst vor 1 1/4 jahr für 7000€ gekauft... und nochmal 2000€ reinzustecken hab ich keine lust, aber für 4000€ (wenn ich soviel überhaupt noch kriegen würde) das ding jetzt zu verkaufen hab ich auch keine lust. :rolleyes: zurzeit tendiere ich zu variante 3 kapput fahren und dann verkaufen... aber wieviel kann ich dann noch erwarten?

      vielleicht hat von euch jemand nen tipp was ich jetzt am dümmsten machen könnte... zurzeit bin ich leicht ratlos.

    • Wenn die Ausstattung halbwegs gut ist, würde ich einen anderen Motor besorgen (HIER muss jetzt zwangsläufig 1,8T stehen;)) und gut ist. Für einen Golf mit kaputten Motor kannst du nix mehr verlangen, das ist das Problem.

    • Kenne jemanden der das gleiche Problem hat. Die Kolben haben sehr viel Spiel und es treten oft Kolbenklemmer auf. Dan bockt der Wagen beim Fahren und die Drehzahl fälllt kurz.

    • Also pass mal auf mein Dresdener Dynamo-Freund.

      Kauf dir nen 1.8T und bau ihn ein, wenn du mehr Leistung willst.

      Oder halt nen V5, wie ich, für den Sound halt.

      MfG, Dynamo

    • verliert der motor das öl oder verbrennt er es?


      ich schätze mal er verbrennt es... es gibt jedenfalls keine anzeichen dafür das es irgendwo rausläuft.

      Original von syncros
      fahr erstmal ine freie werkstatt und lass jmd. nachschauen, warum sollen bitte die kolben aufeinma zuviel spiel haben? hört sich für mich imo nach schwachsinn an.


      ist nicht aufeinma... das war scheinbar schon von anfang an der fall. als ich ihn gekauft hab klang er auch nicht wirklich rund... hat im kalten genagelt, aber das ist bei den 1.4ern ja fast normal. das ganze ist aber über die zeit schlimmer gewurden, aber ich hab das nicht wirklich mitbekommen. von drin höhrste das genagel nicht wirklich.... und bis jetzt ist das die schlüssigste erklärung.

      Kenne jemanden der das gleiche Problem hat. Die Kolben haben sehr viel Spiel und es treten oft Kolbenklemmer auf. Dan bockt der Wagen beim Fahren und die Drehzahl fälllt kurz.


      wie lange fährt er schon so rum? hab sowas zwar noch nicht gehabt, aber vielleicht kommt das auch noch...
    • AT Motor einbauen

      hier mal einer von ebay mit einer laufleistung von 53000 km,1200 euro


      cgi.ebay.de/VW-Golf-4-Motor-1-…61283QQrdZ1QQcmdZViewItem

      würde an deiner stelle diese auktion mal verfolgen

      cgi.ebay.de/VW-Golf-4-IV-Polo-…61283QQrdZ1QQcmdZViewItem

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VW-GolfAB ()

    • 1. welches baujahr??
      2. bedenke die kosten für das öl das du reinschüttest...
      3. stell halt je nach bj einen kulanzantrag??


      baujahr 1998, ez anfang 1999...

      ja öl... die kosten sind aber nicht so einschneitent. wenn ich da im monat 8€ für öl ausgeben klingt das besser als 2000€ für nen neuen motor. ?(

      3. wie und wo mach ich das? werkstatt hat gesagt keine chance... hab nicht mal kulanz für die eingefrorene nockenwellen entlüftung bekommen weil die karre nicht ordentlich scheckheft gepflegt ist (obwohl als checkheft gepflegt gekauft) und mitlerweile auch schon über 100000km runter hat.

      ---

      mit was für zusatzkosten hab ich eigentlich zu rechnen wenn ich nen neuen motor einpflanzen lasse? mal abgesehen vom eigentlichen motor und der arbeitsleistung... da kommen doch mit sicherheit noch kleinteile dazu die am ende mehr kosten als der neue motor, oder?

      @VW-GolfAB hab ich schon gesehen, aber drotzdem danke...
    • Original von VW-GolfAB
      AT Motor einbauen

      hier mal einer von ebay mit einer laufleistung von 53000 km,1200 euro


      cgi.ebay.de/VW-Golf-4-Motor-1-…61283QQrdZ1QQcmdZViewItem

      würde an deiner stelle diese auktion mal verfolgen

      cgi.ebay.de/VW-Golf-4-IV-Polo-…61283QQrdZ1QQcmdZViewItem


      Warum wieder nur einen 1.4er? ?(

      Für etwas mehr bekommt er einen 1.6er - der geht wenigstens etwas besser!
      Und ich denke mal, dass man die Bremsen + das Getriebe vom 1.4er übernehmen kann!
      Was beim 1.8T schon wieder anders ist und richtig ins Geld geht!
    • Wenn dir schon sowas passiert dann sehe es als "ZEICHEN" :D und hol dir nen 1.8T :P


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Nimm mal anderes Öl, 5w 10 z.B..
      Dann schau dir den Zahnriemen an, ober er übergesprungen ist.
      Fehlerspeicher einmal auslesen lassen.
      Zieh mal die Kerzensteckerleiste ab und schau zu den Zündkerzen, steht da Öl drin?

      Gruß


    • Kenne jemanden der das gleiche Problem hat. Die Kolben haben sehr viel Spiel und es treten oft Kolbenklemmer auf. Dan bockt der Wagen beim Fahren und die Drehzahl fälllt kurz.


      wie lange fährt er schon so rum? hab sowas zwar noch nicht gehabt, aber vielleicht kommt das auch noch...

      Der fährt schon 60tkm mit diesem Problem. Es wird immer schlimmer und der Wagen ist nur noch am Schütteln.
    • hm, aslo ich kann als 1,4 fahrer sagen, dass das nicht normal ist, dass dein motor im kalten nagel.

      der zahnriehmen könnte wie schon gesagt eine fehlerquelle sein. schau ma nach, ob die antriebswelle noch ganz rund läuft.