Servolenkung geht schwer?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Servolenkung geht schwer?!

      Ich bin die Tage den Golf 4 von meinem Vater gefahren und da ist mir im Vergleich zu meinem aufgefallen das die Lenkung viel leichter geht. Wodran kann es liegen, das es bei mir so schwer ist. Vorher hätte ich mir keine Sorgen gemacht, aber im Vergleich zu dem von meinem Vater schon. Kann da Servoflüssigkeit fehlen?

    • es gibt für den golf mindestens 10 verschiedene lenkgetriebe für diverse motor und/oder reifenkombinationen.

      du kannst jetzt also z.B. keinen 1.4er mit 14" reifen mit nem TDI und 16" vergleichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • RE: Servolenkung geht schwer?!

      Original von austrogolfer
      das schreiben von deinem artikel hat sicher länger gedauert als die kontrolle des flüssigkeitsstand.


      er meint bestimmt die servolenkungflüssigkeit, nehm ich mal an :) verbessere mich wenn ich falsch lieg!

      Es könnte daran liegen das, deiner ne elektrisch-mechanische Servolenkung hat und dein vater ne Hydraulische Servolenkung hat.
      Mit der elektrischen kannst mim kleinen finger lenken, bei der hydraulischen brauchste schon mehr finger :)

      Bitte um Berichtigung fals ich falsch liege!
    • Heisst das dann, dass die TDIs die hydraulische (die schwergängigere) Lenkung haben? Bei meinem Golf -->1,9er TDI kommt mir das Lenken auch schwerer vor, als bei dem Golf meiner Schwester -->1,6er Benziner... Aber, man ist ja noch jung und hat genug Kraft...


    • ich hatte mal den neuen a3 2.0 tdi als mein gölfchen in der werkstadt war, und da ging die servo auch sehr sehr leicht!
      Denke also nicht das es am TDI liegt.
      Muss aber zu der leichten servo sagen, das es nicht immer angebracht ist.
      Bei mir im Geschäft haben wir nen scoda fabia mit so ner leichten servo. wenn man da mal zu schnell dreht, liegt man fast im graben. Die is schon fast zu leicht.
      Außerdem hast du recht, sind noch jung und frisch, da kann das nicht schaden :]

    • Original von broiler442
      Heisst das dann, dass die TDIs die hydraulische (die schwergängigere) Lenkung haben? Bei meinem Golf -->1,9er TDI kommt mir das Lenken auch schwerer vor, als bei dem Golf meiner Schwester -->1,6er Benziner... Aber, man ist ja noch jung und hat genug Kraft...

      Hallo,
      unter anderem liegt es daran, dass der Dieselmotor im Vergleich zum Benzinmotor erheblich schwerer ist. Da das Gewicht hauptsächlich auf den Vorderrädern lastet, ist auch das lenken schwerer.
      Gruss
      Desaster
    • Hallo liebe Golf- und Boragemeinde,

      ich grabe diesen Thread mal aus, da er auch zu meinem Problem passt. Ich war die letzten Tage mit einem 2.0er Golf unterwegs.

      Mir fiel auf, dass die Servo beim 2.0er (1999/2000) um einiges leichter geht als bei meinem 1.6 16V (2001).

      Den Füllstand meiner Servoflüssigkeit habe ich geprüft, der war i. O. Die Reifendimensionen beider Golfs sind identisch und somit als Ursache auszuschließen. Bewegen sich beide zur Zeit auf 185er Winterreifen. Im Sommer hat der 2.0er sogar deutlich breitere Bereifung und eine wesentlich leichtgängigere Lenkung als bei meinem mit 195ern.

      Warum ist das so? Liegt bei meinem Golf möglicherweise ein Defekt vor?

    • RE: Servolenkung geht schwer?!

      Original von C H R I Z
      Original von austrogolfer
      das schreiben von deinem artikel hat sicher länger gedauert als die kontrolle des flüssigkeitsstand.


      er meint bestimmt die servolenkungflüssigkeit, nehm ich mal an :) verbessere mich wenn ich falsch lieg!

      Es könnte daran liegen das, deiner ne elektrisch-mechanische Servolenkung hat und dein vater ne Hydraulische Servolenkung hat.
      Mit der elektrischen kannst mim kleinen finger lenken, bei der hydraulischen brauchste schon mehr finger :)

      Bitte um Berichtigung fals ich falsch liege!


      servolenkungen vergleichen :D
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • broiler442 schrieb:

      Heisst das dann, dass die TDIs die hydraulische (die schwergängigere) Lenkung haben? Bei meinem Golf -->1,9er TDI kommt mir das Lenken auch schwerer vor, als bei dem Golf meiner Schwester -->1,6er Benziner... Aber, man ist ja noch jung und hat genug Kraft...


      Genau das gleiche Frage ich mich aktuell auch. Wir haben einen 1.9 TDI ASZ von 2003 und einen 1.6er von 2000. Beim 1.6er ist die Servo deutlich leichter!

      VCDS für alle VAG Modelle, VDC_PRO und diverese andere Sachen möglich. Möglich im Raum Berlin-Brandenburg
      PN an mich ;)

      VLKZWGN - [url]www.facebook.com/vlkzwgn[/url]