Motor sägt im Leerlauf nach Batterie tausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor sägt im Leerlauf nach Batterie tausch

      Hallo Leute,

      ich hab hier ein Phänomen, das ich nicht ganz verstehe, aber evtl. kann es mir ja jemand erklären.
      Letzte Woche war bei mir, nach etwa 5 Tagen nicht benutzen Autos, meine Batterie so richtig platt.
      Darauf hab ich Ihm ne neue spendiert, diese Eingebaut (blöde VW Konstukteure), und bin
      Dann heute wieder in die Arbeit gefahren.
      Nun sägt der Motor im Leerlauf sowas von hin und her, das es eine wahre Freude ist.
      800 – 1000 Umdrehungen, wenn ich auf ne Ampel hinrolle. Nach etwa 10 Sekunden hat er sich eingependelt, aber nicht so sauber wie früher.
      Das Spielchen wiederholt sich an jeder Ampel aufs neue !!!!

      Was kann das sein ?
      Drosselklappe neu anlernen ?

      Habe einen 1,8t – AGU ohne E-Gas !

      Danke für Eure Antworten
      Munichman

    • Das liegt daran, daß durch den Batterietausch alle Grundeinstellungen gelöscht wurden. Man kann auch beim AGU ohne E-Gas die DK mittels OBD wieder anlernen, es geht aber auch so. Nach ca. 2 Tagen sollte der Leerlauf spätestens wieder auf normalem Niveau eingependelt sein.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI