US Abgasnormen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • US Abgasnormen

      Hallo,

      bisher bin ich nur stiller Mitleser gewesen, aber das möchte ich nun ändern.
      Fahre momentan einen Golf IV V6 und würde diesen Motor gerne noch ein wenig in seiner Leistung steigern. Turbo und Kompressorumbauten sind mir bereits bekannt, aber eine andere Idee kam mir neulich auf.

      Im Us-Passat wird moment der 3.6 Vr6 verbaut. Dieser würde vermutlich auch in einen Golf passen. Leistung und Drehmoment wären dann mal um schöne 40% gesteigert und ich hätte immer noch eine konstante Leistungsentfaltung. Der 3.6 wird aber leider moment nicht in einem Passat oder Golf angeboten, daher weiß ich auch nicht in wie weit ich Probleme mit der Abgasnorm bekommen würde. Angegeben ist auf der Internetseite von vw.com nur LEV II. Meint ihr dass ich damit noch Euro 4 schaffen würde oder gar mehr? Meint ihr die Auspuffanlage könnte gleich bleiben oder sollte diese dann auch ersetzt werden? Meint ihr es gibt Platz- oder Kompatibilitätsprobleme? Weiß schon jemand ob der 3.6 vielleicht auch bald auf dem deutschen Markt angeboten wird (mal von Toureg oder Cayenne abgesehen)? Hat vielleicht noch jemand diesen Umbau bereits ins Auge gefasst?

      Ich weiß dass es viele Fragen sind, aber ich will mich bereits im Vorraus über alle Probleme informieren. Vorerst ist sowieso erst ein anderes Umbauprojekt geplant, aber im nächsten Sommer würde ich vielleicht mit dem Umbau beginnen und bis dahin müssten noch einige Fragen geklärt werden.

      Gruß

      Stephan

    • 1. Das ist ein FSI.
      2. Der hat die WFS-4
      3. Die CAN-Protokolle passen ned.
      -> 4. Du müsstest die gesamte Elektronik eines Passat oder Touareg mit übernehmen. Einschliesslich Bremsanlage und Tanksteuergerät usw.....

      Wenn du das schaffst, bist du mein persönlicher Held. Wir haben's jedenfalls aufgegeben.

    • Original von Michael
      1. Das ist ein FSI.

      Was ist daran genau das Problem?

      2. Der hat die WFS-4

      Sollte das nicht lösbar sein, wenn man die komplette Elektronik übernimmt?

      3. Die CAN-Protokolle passen ned.

      Gleiche Vorgehensweise ;)
      -> 4. Du müsstest die gesamte Elektronik eines Passat oder Touareg mit übernehmen. Einschliesslich Bremsanlage und Tanksteuergerät usw.....

      Das hatte ich auch vor. Ein Unfallwagen schlachten und alle Teile, die man braucht übernehmen... Aber wieso eigentlich die Bremse? Sollte die 312er nicht reichen?

      Wenn du das schaffst, bist du mein persönlicher Held. Wir haben's jedenfalls aufgegeben.

      Momentan sind es alles noch Visionen, aber ich denke mal, dass es doch irgendwie möglich sein müsste.
      Was meinen die anderen? Hat irgendjemand schon mit dem Gedanken gespielt?

      Gruß