Xenon Umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon Umbau ist genauso ein Lieblingsthema wie Tachoumbau.
      Wenn man hier mal sucht, findet man haufenweise Threads zu Xenon Umbau.
      Wenn man die Teile vor 1998 (???) verbaut hat, braucht man keine automatische Regulierung.
      Die Auktion hier : KLICK MICH
      ist auch sowas. Wurde schon ein paar Mail gepostet. Sowas bekommt man nicht übern TÜV oder ?
      Hat das jemand schon mal probiert oder was habt ihr mit Xenon gemacht ?
      Erfahrungen ?

    • wieso machst jedesmal ein neues topic auf, zum gleichen thema?
      du hast den artikel schonmal gepostet, einige member haben drauf geantwortet und ruhe war! nun machst du wieder ein topic auf

      darf ich fragen, wieso du net in dem THREAD weiterschreibst?

      aber gut.

      nein, du bekommst die sachen net mit TÜV, denn der gesetzgeber schreibt eine scheinwerferreinigungsanlage und aut. leuchtweitenregulierung vor.
      sogar der 7er BMW E30, der erste wagen, der Xenon hatte, hat ne SRA

      das mit dem "vor 2000-gesetz" da kenn ich mich net aus, kann nix sagen! nur alle neuen modele, haben sra und aut. lwr!!
      der golf IV bekam xenon im jahr 2000???? also MUSS ER LWR und SRA haben!!!! wenn du xenon nachrüstest!
      mogul hat das auch machen müssen, oder er hatte winterpaket :D oder ich irre mich, dann bitte ich um verzeihung!!

      wenn du die in.pro sw nimmst und dann brenner von bmw, mercedes usw. nimmst, blendest nur die anderen und siehst selbst wenig verbesserung, weil die scheinwerfer für das nicht konzipiert sind

    • RE: Xenon Umbau

      Original von Rondras
      Xenon Umbau ist genauso ein Lieblingsthema wie Tachoumbau.
      Wenn man hier mal sucht, findet man haufenweise Threads zu Xenon Umbau.
      Wenn man die Teile vor 1998 (???) verbaut hat, braucht man keine automatische Regulierung.
      Die Auktion hier : KLICK MICH
      ist auch sowas. Wurde schon ein paar Mail gepostet. Sowas bekommt man nicht übern TÜV oder ?
      Hat das jemand schon mal probiert oder was habt ihr mit Xenon gemacht ?
      Erfahrungen ?


      Selbst wenn die Vorgaben vor 1998 anders waren... wird aber 100% das Datum der Zulssung herangezogen.
      Gab es den GolfIV eigentlich anfangs auch schon mit Xenon? Ich glaube das kam erst später. Damit hätte sich das ganze dann wohl eh schon wieder.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • RE: Xenon Umbau

      Schön schön also noch ein Thread! :rolleyes:

      Original von gitzu
      Gab es den GolfIV eigentlich anfangs auch schon mit Xenon?


      Xenon gabs IMO erst ab 1999 BJ 2000 oder halt ein Jahr früher!

      Original von Lukas
      mogul hat das auch machen müssen, oder er hatte winterpaket oder ich irre mich, dann bitte ich um verzeihung!


      Ich hatte das Winterpaket und dementsprechend schon die SRA eingebaut!

      Das Gesetz auf das ihr anspielt besagt folgendes:
      Alle Autos die vor 4/2000 umgerüstet oder gebaut wurden müssen eine SRA besitzen! Die autom. LWR ist erst danach Pflicht geworden!
      Bei mir ist demnach alles ok da mein Golf 1998 gebaut wurde! 4/2000 bezieht sich auf das Umbaudatum, aber wer kann das denn schon überprüfen?
      Dieses Gesetz könnt ihr natürlich nicht nutzen wenn euer Auto nach 4/2000 gebaut wurde, dann kommt ihr um die autom. LWR net drum rum!
    • Brauchen die nicht überprüfen!
      Angenommen man hat einen Golf Bj vor 04/00 und ihr fahrt jetzt zum und sagt tragt das mal, ich habe das ja schon vorm April 2000 eingebaut!

      Na dann Glückwunsch! Demnach erzählt ihr dem TÜV Prüfer das ihr seit ca. 3 Jahren ohne Zulassung rumfahrt. :rolleyes:

      Ob der Prüfer sich auf so etwas einlässt?
      Am besten steht dann noch auf dem Produktionsstempel der Lampe ein Datum nach dem 04/00... dann wird ein Spass... aber wenn man Verbindungen hat... vielleicht klappt das ja doch.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Mir sagte der Prüfer letztens, bring mit was du hast (Gutachten usw) und dann schauen wir mal. Hab gefragt ob er mir die Xenons mit manueller LWR in meinen 98er Golf einträgt.


      Jetzt aber zur eigentlichen Frage:


      Kann mich nicht entscheiden. Soll ich neue oder alte Xenons verbauen?
      Ich muss mich jetzt entscheiden, hab "aus Versehen" zwei SW ersteigert für links. Einmal neues und einmal altes Modell.


      Eigentlich wollte ich die ALWR auch verbauen.

      Sehe aber noch nicht so ganz die Vorteile der neuen gegenüber der alten Modelle (ausser dass die neuen Modelle wohl Canfähig sein sollen)

    • Hi,

      bin momentan auch dabei, mir alle Infos zum Thema Xenon-Umbau
      reinzuziehen...

      Was mich grundsätzlich stutzig macht:

      Wenn ich mir die Xenon-SW (neues Modell) besorge, kann ich dann allein mit dem Stecker-Adapter die vorhandene manuelle Leuchtweitenregulierung benutzen? Bin deshalb verwirrt, da es irgendwo in den FAQs ne extra Anleitung für manuelle LWR gibt.

      Bevor ich darauf gestoßen bin, dachte ich:

      SW tauschen + Adapter anstecken = fertig!

      Was denn nun?

      Danke im voraus!

    • Und?

      Original von DerAlex
      Mir sagte der Prüfer letztens, bring mit was du hast (Gutachten usw) und dann schauen wir mal. Hab gefragt ob er mir die Xenons mit manueller LWR in meinen 98er Golf einträgt.


      Jetzt aber zur eigentlichen Frage:


      Kann mich nicht entscheiden. Soll ich neue oder alte Xenons verbauen?
      Ich muss mich jetzt entscheiden, hab "aus Versehen" zwei SW ersteigert für links. Einmal neues und einmal altes Modell.


      Eigentlich wollte ich die ALWR auch verbauen.

      Sehe aber noch nicht so ganz die Vorteile der neuen gegenüber der alten Modelle (ausser dass die neuen Modelle wohl Canfähig sein sollen)
    • ich poste mal die aktuelle rechtslage dazu:

      zuerst greift §50 (10) stvzo:
      (10) Kraftfahrzeuge mit Scheinwerfern für Fern- und Abblendlicht, die mit Gasentladungslampen ausgestattet sind, müssen mit
      - einer automatischen Leuchtweiteregelung im Sinne des Absatzes 8,
      - einer Scheinwerferreinigungsanlage und
      - einem System, das das ständige Eingeschaltetsein des Abblendlichtes auch bei Fernlicht sicherstellt,
      ausgerüstet sein.

      dann gilt gemaess §72 (2) folgendes:
      (2) § 50 Abs. 10 (Scheinwerfer mit Gasentladungslampen) ist anzuwenden auf Kraftfahrzeuge,
      - die bereits im Verkehr sind und nach dem 1. April 2000 mit Gasentladungslampen ausgestattet werden oder
      - die ab dem 1. Juli 2000 auf Grund einer Betriebserlaubnis erstmals in den Verkehr kommen.

      und dann gibt es da noch was, dass die scheinwerfer fuer xenon zugelassen sein muessen...

      gruss,
      tom

    • @ t00i

      Wissen wir doch.

      Hier mal aus dem anderen Thread:

      Die ALWR hab ich ja bei mir bei der neuen Version schon nachgerüstet.
      Ist einfach anstecken und fertig, wenn man von Kufatec gekauft hat.
      Zur alten Version kann ich dazu nichts sagen.

    • Hallo Leute,

      Fragen wahrscheinlich schon alle beantwortet nur wollte ich noch etwas dazu sagen, was wahrscheinlich noch keiner wusste.

      Ich arbeite selber im Kraftfahrt-Bundesamt und dort bin ich befreundet mit einem Dipl.Ing. aus der Abteilung 4 - Technik.
      Wie der Zufall es so will ist dieser Dipl.ing. auch zuständig für sämtliche Beleuchtungseinrichtungen und deren zulassung usw..

      Ihn habe ich auch oft zum Thema Xenon ausgequetscht und das Gerücht bzw. erzählte Autos mit Bj. vor 2000 müssen keine SRA oder AWLR haben ist nur teilweise wahr. Das KBA hat mal ein Schreiben raus gegeben in dem steht als Hinweis das eigentlich oben genannte technische Einrichtungen nicht zwingend erforderlich sind, denn wer andere blendet mit schlecht eingestellten Schweinwerfern stellt die Scheinwerfer runter und selbst mit verstellten DE-Linsenscheinwerfern kann man den Gegenverkehr immens blenden.
      Nur war das damals ein Hinweis und keine Richtlinie geschweige denn eine Weisung.

      Einigen Bauern versteigern dieses Schreiben sogar bei eBay und einige dumme Schafe kaufen es auch noch, obwohl es nichts aussagt.

      Ansonsten müsste irgendwo auf der kba.de noch ein großer Bericht über Gasentladungslampen stehen und deren gesetzlichen Richtlinien. Einfach in der Suche auf kba.de gasentladung eingeben

      Gruß Sascha