Was kostet Lack??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was kostet Lack??

      Hallo Leutzz...

      Wollte mal wissen was 1L lack kostet(Indigoblau)

      hmm klar lack auch bitte....


      danke..


      Mfg

    • RE: Was kostet Lack??

      Na das ist ja mal eine total präzise Frage :D

      Am Farbton kann man leider keinen Preis ermitteln.

      zum ersten Indigoblau von Volkswagen L B5N ist ein Perleffektlack
      wenn Du ein original VW-Basislack wünscht, dann müsstest schon mal gut 90 - 110 Euro berappen.
      Aber Du könntest auch zu einem freien Lackierer gehen und Dir bei Ihm sen Farbton anmischen lassen.
      1 Kg. Spies-Hecker-Wasserbasis Perleffekt oder Glasurit oder Standox liegt dann bei ca.70 Euronen
      Wobei Du mit der Spies-Hecker Variante am Dichtesten an den orig. Farbton rankommst, denn Spies-Hecker produziert für VW den Lack :P

      Aber bitte dran denken, heute gibt es nahezu nur noch die Wasserbasislack-Variante keinen Lösemittelhaltigen Lack mehr !

      Dieser kann nur in speziellen Klimatisierten Lackieranlagen fehlerfrei aufgetragen werden.
      bei ca. 18 - 23 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 40 - 55 %
      passen die Parameter nicht zusammen, trocknet der Lack garnicht oder zu schnell


      Dann noch viel Spass beim Do-it-yourself-Lackieren

      Gruß

      Frank

      mit Sachverstand geht vieles leichter
      http://www.frank-reiher.de

    • RE: Was kostet Lack??

      Original von Frankyboy1960
      ....

      Dann noch viel Spass beim Do-it-yourself-Lackieren

      Gruß

      Frank


      Och Franky, du bist ne Spassbremse.

      Dabei hatte mich so auf den Thread "Ich hab meine Lackierung versaut, warum?"
      gefreut.

      Da hier ja die einhellige Meinung vorherscht, dass alle Lakierer nur Halsabschneider sind und für ihren Dienst an der Allgemeinheit auch noch Geld verlangen.... (jeder 2. Beitrag mit den Thema Lack= zu teuer)

      Bernhard
    • RE: Was kostet Lack??

      Hallo Berhard,

      nein ich lese diese Threads auch gern überfliege sie eigentlich nur, denn was dort geboten wird ist schon echt ein Hammer. Eine Dachlackierung für 150 Euronen ... dabei kostet allein das Lackmaterial , Klebeband, Füller usw. schon gut 150 Euronen im EK !!! also haben wir es da nur mit barmherzigen Samaritas zu tun ? :]

      Nein im Ernst wenn Paul van Lax sich wirklich traut das Kg Indigoblau Perl. selber zu verarbeiten .....
      wer weiss vielleicht kommt Dein spannender Thread ja noch..... ;)

      Was ich damit sagen will .... Leute bitte übertreibts nicht mit den Preisdiskussionen.
      Eine gute handwerkliche Leistung ist ihr Geld auch wert.
      Und wenn Ihr etwas nur billig haben möchtet dann geht zum Aldi-Lackierer vielleicht gibts da sogar noch Rabatt......


      Allein m it dem Basislack ist es ja nicht getan, man braucht noch den Einstellzusatz, Klarlack, Härter, Füller
      spezielle Reiniger für Wasserbasislacke Klebeband und abdeckpapier, sowie diverse Schleifpapiere trocken wie Naß... meint Ihr nicht auch das das alles nicht zum Nulltarif zu haben ist ?

      Na, seht Ihr.

      Es muß nicht alles teuer sein, aber einen fairen Preis hat jede Arbeit.... Auch Deine !!


      Gruß

      Franky

      mit Sachverstand geht vieles leichter
      http://www.frank-reiher.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frankyboy1960 ()