Schleifring Lenkrad

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schleifring Lenkrad

      Hallo,

      ich hab nun alle Einträge wegen des GRA Einbaus studiert und über all taucht was zum Schleifring auf. (Den restlichen Einbau seh ich nicht als Problem

      Darf dieser nun nicht verdreht werden wenn ichs richtig weiss.

      Wenn man den Lenkstockschalter ausbaut muss dieser komplett demontiert werden ?

      Da laut VAG Anleitung " wurde der Lenkstockschalter demontiert,muss der Abstand - Maß "a" (Zwischen Wickelfeder und Lenkrad) eingestellt werden"

      Um nun also den GRA Hebel einzubauen muss ich den Lenkstockschalter komplett zerlegen und den Abstand neu einstellen oder langts ihn auszuklipsen oder ähnliches.

    • RE: Schleifring Lenkrad

      Beim Ausbau der Lenkstockhebel muss der Schleifring ausgebaut werden.

      Beim Ausbau hab ich den Schleifring ausgeclipst und normal wieder eingeclipst.. ich hatte zwar bei mir das Problem des Dauerhupens doch das kam NICHT vom Schleifring.. lag irgendwie an der GRA und ist jetzt weg. Hupe funktioniert wieder normal.

      Soweit ich weiss darf man den normalerweise nicht verdrehen.
      Aber es scheint zwei Varianten zu geben:

      beim Kumpel (BJ 98 ) ist dafür eine Nase vorhanden die das Ganze sperrt sobald das Lenkrad ab ist.. somit kann dort auch nix verdeht werden. nur wenn man die Nase reindrückt lässt sich das drehen, also ne Art Sicherung.

      Bei mir (BJ 02) gibt es so ne Sicherung komischerweise nicht und es lässt sich frei drehen.. keine Ahnung ob das bei meiner Variante egal ist.

      MfG Martin

    • Das mit dme Schleifring ist halb so wid, wenn man die Tücken kennt (hab selbst einen ruiniert)...
      Beim abmachen vom Lenkrad musst du drauf achten das Lenkrad möglichst gerade zu dir zu ziehen. Es ist nämlich ne kleine Nase an dem Schleifring dran damit er sich mit dem Lenkrad dreht.
      Ich hatte das Lenkrad schräg abgenommen, schon kamen mir der Deckel des Schleifringes und die Innereien entgegen... :D
      Wegen dem Verdrehen, einfach wenn du das Lenkrad abhast ein Stück Klebeband auf den Schleifring kleben zum fixieren.

    • Jo, das mit dem Schleifring ist wirklich nur halb so wild!
      Erst dachte ich auch oh Gott, weil mir auch erst der Deckel abgegangen ist aber ich hab ihn wieder ordentlich drauf bekommen!
      Kleiner Tip: Nimm einen Stift und markiere die Position des Lenkrades parallel zur Lenkradschraube. Außerdem kannst du noch den Schleifring markieren, damit du weißt wie er wieder drauf kommt, falls du ihn doch verdrehen solltest.

      PS: Wenn das Lenkrad wieder montiert ist, kann es sein, dass du den Fehlerspeicher auslesen musst, damit die Airbaglampe wieder ausgeht.

      The Kings of Kings ;)
    • is echt kein problem.

      GRA Einbau 2h

      Lenkrad runter, dann verkleidung vorsichtig ab, dann den kompletten schleifring kasten abgenommen und dann lenkstockschalter gewechselt.