Adapter für Cinch?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Adapter für Cinch?!

      Huhu!

      Hab mir jetzt so n tolles Blaupunkt Sevilla MP36 Radio gekauft und beim Auspacken gesehen, dass da gar keine Cinch-Ausgänge sind X(
      Voll doof, fahr jetzt schon anderthalb Wochen ohne Mucke rum. Erst neue Endstufe gekauft, da ich dachte die alte wär kaputt. Dabei wars das Radio was kaputt war. Jetzt brauch ich da so n Adapter von diesem C1-Anschluss auf 4xCinch(also für 2 Kabel quasi). Wo gibts sowas? Im Blaupunkt-Shop is des nämlich net ;)

    • inzwischen hab ich rausgefunden dass es sich dabei um nen Mini-ISO-Stecker handelt, welcher in jedem handelsüblichen Car-HiFi-Shop käuflich zu erwerben ist :D
      trotzdem vielen Dank für dein freundliches Angebot =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chakstar ()

    • Danke aber ich hab mir heut so n Ding gekauft. Ich brauch endlich wieder Musik im Auto und ich will den Sound von meinem Reserveradsub endlich ma hören :D

    • Hab jetzt das Radio angeschlossen, allerdings klappts net so wie ich will (wie könnte es auch anders sein...). Wenn ich die Zündung anmach piepts, kreischt und bummts laut aus allen Boxen raus, genauso wie ich hör wie sich die CD dreht wenn ich eine einlege. Das ganze passiert nur, wenn o.g. Adapter draufsteckt. Ohne passiert nix. Jetzt ist dieser Adapter ja an den Vorverstärkerausgängen des Radios, in der Einbauanleitung steht da irgendwas von Line Out/Ground und son Schalterzeichen wo +12V Amplifier dahintersteht. Muss ich da jetzt von diesem Adapter Masse und Plus zu den Endstufen legen? Oder vom Radio n Massekabel zum Massepunkt der Endstufen? Wie krieg ich des gescheit weg?
      An dem Adapter sind auch noch so 2 Kabel dran wobei das eine laut Steckerbelegung des Radios diese +12V Amplifier-Verbindung sein könnte.
      Hab langsam kein Bock mehr... :(

      Ach ja, und der Radioempfang lässt auch zu wünschen übrig, obwohl ich den PSA am Zündungsplus angeklemmt hab!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chakstar ()

    • Ok, also ich hab jetzt dieses braune Kabel von dem Mini-ISO-Cinch-Adapter an die Radiomasse angeschlossen und siehe da, die Geräusche sind weg. Allerdings hab ich jetzt Massepfeifen und werd versuchen, Masse vom Radio zur Endstufenmasse zu legen und hoffen dass das die Erlösung bringt. Der Klang im Stand is einfach atemberaubend im Gegensatz zum Vorgänger. Der Bass lässt die Karre selbst bei geringer Lautstärke richtig vibrieren, bin erstma gespannt wie es bei lauter Musik is. Also der macht richtig Druck in der Reserveradmulde! Einfach klasse, bin absolut begeistert :D
      Drückt mir die Daumen dass das Pfeifen weggeht!

    • So, das hat leider nix geholfen :(X(:rolleyes:
      Jetzt weiß ich au net mehr so recht weiter. Es is ja so: nachdem die Zündung ausgeschaltet wurde is ja noch für ne bestimmte Zeit Strom auf dem Steuergerät, d.h. ich kann ja auch noch z.B. Fenster hoch und runter machen! Solange surrt es auch in den Boxen wenn ich die Lautstärke auf 0 stelle, is aber nur ein leises Surren was mich nicht weiter stören würde. Wenn das Steuergerät dann KEINEN Strom mehr hat hört dieses Surren auch auf. Wenn ich dann aber eine CD einlege hör ich wie sie sich anläuft und dann dreht während die Musik abgespielt wird.
      Jetzt hab ich schon so viele Threads und Websites durchgelesen, jedoch nichts passendes gefunden. Wenn ich die Zündung anmache kommen die Geräusche die es dann normal gibt(also dieses Piepen z.B., Krafstoffpumpe...) auch aus den Boxen. Und wenn ich dann den Motor starte hab ich ein sehr lautes drehzahlabhängiges Surren.
      Also ich hatte testweise das Radio mit der Masse von meinen Endstufen verbunden: keine Veränderung! Dann hab ich abwechselnd je das eine der beiden Cinch-Kabel abgezogen: keine Veränderung!
      Mit meinem vorherigen Radio hatte ich auch nie Probleme, ich hatte immer nur so ein ganz leises LiMa-Pfeifen was man aber ast nicht gehört hat (nur bei ganz leiser Musik). Also kann es ja auch eigentlich nicht an der Verkabelung liegen.
      Das neue Radio ist auch neu, also wird da ja nix kaputt sein.
      Könnt ihr mir da helfen???

    • Hast Du Strom und Cinchkabel getrennt voneinander verlegt? Was für einen MiniIso-Cinchstecker hast Du denn gekauft? Einen abgeschirmten oder nicht? Welches Cinchkabel hast Du verwendet und wie oft ist es abgeschirmt? Treffen die Kabel hinten bei der Endstufe zu früh aufeinander, so dass dort Störungen eingestreut werden können?

      Bei deinen Fehlern muss man erstmal die Fehlerquelle lokalisieren, welches bei so einigen Kabeln und Komponenten nicht ganz einfach ist.

    • du hörst keine musik mehr, wenn die zündung aus ist?
      dieser von dir erwähnt 'reststrom' nennt sich 's-kontakt' und heißt einfach nur soviel, dass du noch strom da hast, solange der schlüssel im schloss steckt!
      und versteh ich das richtig, dass das radio lauter arbeitet, als dass es musik produziert? ^^
      hört sich irgendwie nicht gesund an. zwar kommen piepsen und sonstige störungen oft von falscher kabelverlegung, allerdings glaub ich fast ,dass das radio einfach im s.ack ist ?(

      ps: und das kann durchaus dadurch geschehen sein, dass du das radio einfach mal falsch angeschlossen hast... kann aber natürlich auch von werk aus ein defekt drin sein =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erT! ()

    • @dj_chriz: Alle üblichen Verursacher von Masseschleifen bin ich schon durchgegangen.
      Die Kabel sind natürlich voneinander getrennt verlegt. Ob der abgeschirmt ist weiß ich jetzt nicht, aber auf jeden Fall is ne dicke Isoierung drum also denk ich ma schon. Meine 2 Cinchkabel sind dreifach abgeschirmt und hinten liegt die Stromversorgung gegenüber der Cinch-In's. Wie gesagt hatte ich das vorher ja auch net. Hab jetzt die Amp fürs FS und RS sowie das Radio gewechselt.
      @erT!: Doch, die Musik hör ich auch wenn die Zündung aus is. Es arbeitet nicht lauter, nur wenn ich eine CD eingelegt hab kann ich über die LS hören wie sie anläuft und wie sich sich dann beim Abspielen dreht. Beim Radiobetrieb hör ich nix. Und das Radio ist ja neu, und falsch angeschlossen hab ichs au net. Inzwischen kenn ich mich ja doch e bissl aus :)
      Laut diesem Link müsste es an der Krafstoffpumpe liegen. Das würde zumindest das drehzahlunabhängige Surren und das LiMa-Pfeifen erklären wenn der Motor läuft. Nur weiß ich halt net genau, die sagen da dass ich da n Entstörfilter vorbauen soll, glaub aber net dass man das selber machen sollte oder? Die LiMa bräuchte dann ja auch einen.
      Würde das Problem behoben sein, wenn ich von meinem Massesammelpunkt (an den ich dann das Radio mitanschließen würde) direkt zur Batterie zurückgehen würde? Oder könnte das Problem dann auch noch vorhanden sein? Wäre meine allerletzte Option da dass doch wieder n größeren Arbeitsaufwand bedeuten würde und ich momentan eigentlich eher n negatives Zeitkonto habe :(
      EDIT: Diesen S-Kontakt gibts aber auch noch wenn ich den Schlüssel abgezogen hab. Wenn ich Radio leise hab und ich z.B. Fenster runterfahre hör ich das auch aus den Boxen. Ist das ein Zeichen dafür, dass die Radiomasse schlecht is und dass ich bei die fahrzeugsteckerseitige MAsse noch die der Endstufen mit dazuklemmen sollte?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chakstar ()

    • Hmm also ich hab jetzt schon Koppweh vor lauter nachdenken aber mir ist auch nicht eingefallen an was es liegen könnte. Habe nun auch schon ein paar Jahre erfahrung aber so ein Problem ist bei mir auch noch nicht aufgetreten.
      Und an das mit der Kraftstoffpumpe glaub ich jetzt auch nicht so ganz...zumal all diese Geräusche in allen Boxen zu hören sind.

      Hmmm :rolleyes:

    • Gibts net n Radio für ~170 Euros das keine Masseschleifen produziert? :)

      Eben grad hab ich ma im Stand des Radio angemacht und zackbumm hat die Endstufe auf Protect geschaltet. Dann hab ich ma des Cinchkabeladapterding rausgezogen und da waren auf einma keine Störungen mehr zu hörn. Das Remote hängt am automatischen Antennenausgang, d.h. die Endstufen laufen dann wenns Radio an is.

      Also liegt es doch an den Cinchkabeln?! Oder evtl am Remote? Das kam mir eh schon so komisch vor, da sind ja noch außer den Cinchkabeln noch einmal Masse und einmal ein +12V Kabel (da steht in der Bed.anl. des Radios "_./ ._ +12V Amplifier" ; denk ma dass soll irgendein Schalterzeichen darstellen, bin mir aber net sicher). Die Masse von dem Kabel hab ich bei die Radiomasse mit angeklemmt, kann es sein dass irgendwelche Störströme übers Cinchkabel fließen die ein Protect auslösen könnten??? Ich krieg echt bald das Kotzen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chakstar ()

    • Original von chakstar
      Die Masse von dem Kabel hab ich bei die Radiomasse mit angeklemmt, kann es sein dass irgendwelche Störströme übers Cinchkabel fließen die ein Protect auslösen könnten??? Ich krieg echt bald das Kotzen...

      das versteh ich jetzt nicht... remote ist doch nur 1 kabel und das kommt an diesen schalt 12V vom radio und net an die masse vom radio.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator