ohne Schürze fahren...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ohne Schürze fahren...

      Hallo zusammen,

      da die Suche keine Ergebnisse gebracht hat wollte ich an dieser Stelle mal fragen, ob das fahren ohne Heckschürze erlaubt ist. Mir ist bekannt, dass es bei fehlen der Frontschürze ärger bzw Bußgeld geben kann, aber auch bei der Heckschürze!?

      Hab ihr damit schonmal selbst Erfahrungen machen müssen oder gibt es Gesetze die sowas regeln!?

      Danke & Gruß
      Arthur

    • Original von F-Thrawn
      Allein schon aus dem Grund weil du dann keine Kennzeichenbeleuchtung mehr hast sollte das schon net erlaubt sein. =)


      srry wenn ich nachfrage, aber was hat die kennzeichenbeleuchtung damit zu tun?

      die sitzt doch in der stoßstange. und er fragt wegen der schürze,

      schürze = lippe? oder?

      wenn ich mich irre, alles ignorieren was ich geschrieben hab :D
    • Original von F-Thrawn
      Heckschürze ist das ganze Teil meiner meinung nach....ich glaube das meint er auch. ;)

      Heck-Schürze oder Heck-Stossstange (oben)
      Heck-Lippe oder Heck-Ansatz (unten)

      So denk ich isses doch...
    • gut das wir das geklärt haben :D

      aber ich meine mich zu erinnern, dass es nicht erlaubt ist :baby: ohne stoßi rumzufahren, wegen erhöhtem verletzungsrisiko bei einem unfall..

      kann mich aber auch irren...

    • also en kollege von mir fährt schon seit wochen komplett ohne heckschürze durch die gegend, weil er ein unfall hatte und es sich mit versicherung & co alles ziehmlich zieht. da wurd noch nie was gesagt. er hat das ns in die heckscheibe getapet und gut ist. sieht zwar bescheuert aus hinten und ich weiß auch nicht ob es erlaubt ist, aber er kann auf jeden fall davon ausgehen, dass er schon gesichtet wurde von der rennleitung. so ein schlimmes vergehen scheint es also definitiv nicht zu sein!

    • Ist nicht erlaubt. Anzeige, Fahrzeug stillegen.. kann alles passieren, bei nem Unfall mit Personenschaden oder so, wenn da was ist, dann kannst das Auto gleichverkaufen und den Schein abgeben...

      :P:D
    • für kurzstrecken zum überführen (am besten mit rotem Kennzeichen) ist das OK , aber sonst , kauf dir lieber ne verramschte Heckstossi bei ebay , für 1 eur und fertig ...(so als übergang)

      Aber die Polizisten gucken schon echt doof wenn man ohne Schürzen rumfährt...musste gestern nämlich mein Auto vom Lacker zur Halle bringen udn mir sind 2 B-Autos entgegengekommen (aber angehalten haben sie mich zum Glück ja nicht)

    • Soweit ich das mitbekomme habe, sind "kurze" Fahrten erlaubt (Zur Werkstatt / Zum Lackierer / zum Überführen), sobald es sich jedoch in die länge zieht - NICHT ERLAUBT!

      Ein Bekannter hat sich auf dem Parkplatz einer Disco die Heckschürze weggerissen. Kurze Zeit darauf sind wir auch schon angehalten worden! Der Polizist hatte einsehen, da wir ja auf dem Heimweg waren und Nachts keine Werkstatt mehr auf hat, jedoch hatte er uns angemaht das unvezüglich reperieren zu lassen!!!