LS-Kabel verlegen, Seitenverkleidung Demontage

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LS-Kabel verlegen, Seitenverkleidung Demontage

      Hab zwei Fragen zum Einbau einer Musik Anlage in meinen Golf 4 1.

      Wie bekomme ich die LS-Kabel in die Tür? Ich denke mal ich nehmen min. 1,5 wenn nicht sogar 2,5er. Passt das so einfach durch die Durchführung? Beim meinem 3er war es so das der Originalkabelbaum da mit so einem Stecksystem durchgeführt wird und in der Mitte eine Aussparung zur Durchführung von Kabeln ist. Ist das beim 4er auch so bzw. passen da Kabel in der obengenannten Stärke durch? Also pro Tür wollte ich 2 x 2,5 und 2 x 1,5er verlegen. Muss ich zum Kabellegen den Aggregatträger demontieren?

      2. Wie demontiere ich beim 3 Türer die hinteren Seitenverkleidungen, vielleicht mit Bild. Unter der Rücksitzbank sind wohl Befestigungen aber mehr hab ich nicht gefunden...

      thx

    • zu 1. hab ich (noch) keine antwort - LS vorne kommen bei mir erst nächste saison... aber schau mal in der suche - da findest du alles, was du brauchst... ;)
      zu 2.) die hintere seitenverkleidung ist nur durch ein "schraubdings" hinter der lehne (keine ahnung wie man das nennt - ist so ne halbkugel, die man herausdrehen kann) und durch steckverbindungen befestigt... die verkleidung auch etwas nach oben abziehen, da sie von oben in eine schiene am fenster geschoben ist...
      die demontage ging bei mir ganz easy und ohne komplikationen.... :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Role ()

    • RE: LS-Kabel verlegen, Seitenverkleidung Demontage

      Aus deiner Beschreibung erlese ich, dass du vorhast deine Frequenzweichen irgendwo im Cockpit zu verbasteln. Das ist allerdings recht aufwendig. Ich empfehle dir die Weichen in die Tür zu bauen (zwischen Agregateträger und Türpappe), da ist genügend Platz. Zudem erleichtert sich das Kabelziehen.

      Ansonsten schau doch mal die Anleitungen HIER an, so als Anregung.

    • Ok wenn die Weichen dahin passen setze ich sie natürlich in die Tür ist. Dann dürfte ich auch keine Probleme mit der Durchführung der Kabel in die Tür haben vom Durchmesser? Muss der Aggregatträger dafür raus, die Anleitung ist super aber da wird er ja eh entfernt hab bisschen schiss davor das Ding auszubauen?

    • Wie's vorne direkt aussieht kann ich dir leider nicht sagen (kenne es auch nur aus'm IIIer), aber beim 5-Türer sind ja hinten auch Türen (Überraschung!) und da habe ging's ganz einfach durchzufummeln und den Aggregateträger brauchte ich nicht ausbauen, da das Loch der 16er Box groß genug ist um durch zu greifen - wird vorne ähnlich sein.

      Aber zieh doch einfach mal den Gummischutz zwischen Tür und Karosse auseinander - dann siehste doch wie's aussieht.

      Und nochwas: Falls du die Türen dämmen willst müsstest du eh den Aggregateträger abbauen, dann kommst du noch besser ran.

      Edit meint noch, dass im Autohifi-Katalog 2004 (Sonderausgabe von Autohifi) eine sehr guter Einbaukurs (und nicht so protzig) zum Golf IV ist. Ich habe diese Ausgabe, aber leider keinen Scanner.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DietrichM ()

    • Der 4er hat keine Stecker in den Türen, sondern verlaufen die Kabel einfach so durch. Kannst du sehen, wenn du die Gummimanschette abmachst die du siehst, wenn du die Tür auf hast :)
      Bisschen fummeln is halt angesagt, aber nich übermäßig. Geht ganz gut! Nimm auf jeden Fall 2,5er, falls du ma größeres verbauen willst bist du auf der sicheren Seite.

    • Hmm bin echt noch am überlegen ob ich zum Dämmen den Träger ausbaue oder ob ich halt nur im Bereich der LS wo ich eben hinkomme Bitumenmatten klebe... Den Lautsprecherring wollte ich eh selber anfertigen Tür Dämmen und dann den LS an einem Plastikding festmachen passte für mich nicht so ganz

      Habe mir ein Paar SoundStream VG6C Van Gogh Speaker geholt, falls das was zur Sache tut

    • die kabel lassen sich ganz gut an den originalkabeln festbinden und dann durch den schlauch ziehen. pass nur auf, dass du genug spielraum hast, damit die ori kabel nicht rausflutschen!
      meine weichen hab ich recht auf dem handschuhfach (also hinter der verkleidung, unterm airbag). die fläche ist komplett glatt und du kannst sie einfach mit doppelseitigem klebeband dranbasteln!
      auf der fahrerseite hab ich sie auh mit klebeband einfach hinter die verkleidung unterm lenkrad geklebt!
      von den türen hab ich mich bewusst ferngehalten, da
      1. keine ebene fläche vorhanden war, dass die weichen vernünftig sitzen und es
      2. den weichen nicht besonders gut tuen kann, wenn sie immer mit der tür zugeknallt werden!

    • Nochmal zur Seitenverkleidung hinten mir ist grad aufgefallen das das ja eigentlich zwei Teile sind. Ich will ja an den hinteren Speakern nichts machen sondern nur Kabel durchführen reicht es wenn ich nur den unteren Bereich der Verkleidung abnehme oder bekommt man den nicht ab ohne den oberen zu entfernen?

    • ich hab leider nen 4-türer und kann dir diesbezüglich nicht helfen, allerdings wundert mich etwas, warum du die kabel hinter der türverkleidung verstecken willst... kommst du nicht unter die rückbank?
      hab sie aus den fußleisten hinten unter die rückbank geführt... von da aus gehts dann auch super in den kofferraum.

    • war ja auch nich böse gemeint. Sicher weiß ich das auch net, nur ich fänds halt e bissl blöd wenn die da Leisten hinmachen wenn doch da eh keine Tür is ;)