Beifahrerscheibe runter gefallen, wie teuer?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beifahrerscheibe runter gefallen, wie teuer?

      Hallo,

      anfang des Jahres gab es schon mal ein Problem mit der Beifahrerscheibe, da ist sie nicht mehr richtig hoch gefahren. Dann ging sie wieder tadellos und heute morgen los gefahren über einen kleinen Huppel und zack, Scheibe runter gefallen. Tut sich natürlich gar nichts mehr.

      Auto steht jetzt erstmal in der Garage. Wie teuer dürfte der Spass werden? Scheibe ist - so meine ich - noch ganz.

      Wem ist es das auch schon passiert?

      Auto ist von 2001, 3 Türen.

      Vielen Dank im Voraus!

      Gruß

    • Ist ein allsets bekanntes Problem beim IVer.
      Gib so nen Rep.- Satz, da sind die Halter aus Guß. Kostet glaub ich 40 euro.
      Versuch mal die Scheibe hoch zu ziehen und klebst sie Oben an der Tür mit Klebeband fest. Da kannste wenigstens fahren.
      Kann aber auch sein, das da VW noch Kulanz gibt, fahr einfach mal zum Händler und frag.

      Mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Variant-pd ()

    • RE: Beifahrerscheibe runter gefallen, wie teuer?

      hi

      genau das gleiche ist mir vorgestern auch passiert. wie variant-pd schon sagt, es gibt nen rep-satz. den hab ich mir für 35,- € bei vw geholt. der satz an sich ist auch relativ einfach zu ersetzen, fummelei ist nur der einbau des geräteträgerblechs. ist nicht ganz einfach, das türschloss wieder korrekt einzubauen.

      viel erfolg!

      gruß

    • Mir ist die Scheibe vor ein paar Wochen nicht mehr hoch gekommen. Beim Freundlichen hat mich der Spass 195 Euro gekostet. Kulanz gibt es laut meinem VW-Händler nur bis BJ 2002.
      Einem Bekannten hat die Scheibe gleich noch ein Teil vom Schloss abgeschlagen - 300 Euro.

    • Sorry, der Thread ist zwar schon etwas älter aber es passt gerade zu meinem Problem.

      Mir ist das selbe am Mittwoch passiert.
      Auto war gestern in der Werkstatt und ich habe nun stattliche 213,80€ bezahlen müssen.

      Ist ein Golf IV 1,9 TDI Erstzulassung 04/2002.

      Der sehr unfreundliche Servicemitarbeiter lehnte eine Kulanz direkt ab, was ich aber nicht auf mir sitzen lassen werde.

      Nun sieht die Rechnung für mich etwas komisch aus, ich zähle euch einfach mal die Punkte auf.

      Türverkleidung vorn aus- und eingebaut rechts 27,80
      Türaggregateträger aus- und eingebaut 39,50
      Türaggregateträger ersetzt 31,60


      Befest Sat 4,53
      Blindniete 0,27
      Fensterheber 72,80
      Haltewinkel 1,30
      Kabelbinder 1,86

      Jetzt meine Frage, was ist der Unterschied zwischen Aggregateträger aus- und einbauen sowie ersetzen?

      Habe dies leider erst zuhause bemerkt, da ich von den 213Euro absolut geschockt war.

      Und hat jemand Erfahrung damit gemacht, seinen Kulanzantrag direkt an VW zu stellen?

      Vielen Dank für eure Hilfe

    • RE: Beifahrerscheibe runter gefallen, wie teuer?

      Original von Markus1177
      Hallo,

      anfang des Jahres gab es schon mal ein Problem mit der Beifahrerscheibe, da ist sie nicht mehr richtig hoch gefahren. Dann ging sie wieder tadellos und heute morgen los gefahren über einen kleinen Huppel und zack, Scheibe runter gefallen. Tut sich natürlich gar nichts mehr.

      Auto steht jetzt erstmal in der Garage. Wie teuer dürfte der Spass werden? Scheibe ist - so meine ich - noch ganz.

      Wem ist es das auch schon passiert?

      Auto ist von 2001, 3 Türen.

      Vielen Dank im Voraus!

      Gruß



      Hi!

      Davon kann ich dir ein Lied singen! Habe mittlerweile alle Fensterheber ausgetauscht in meinem Golf (4-Türer)!!!

      Kannst dir von VW nen Reparatursatz kaufen, der schon auf 40 € gestiegen ist!!! Den ersten hatte ich "noch" für 34 € bekommen!

      Der zweite kostete dann schon 36 € und die anderen beiden habe ich mir bei eBay geschossen für 15 € :D

      Kollege hat jetzt für seinen Rep-Satz 40 € bezahlt!

      Finde ich zwar ne Sauerei, weil ich meine das diese Rep-Sätze höchstens 10 € kosten sollten, weil es das Verschulden von VW ist !!!!

      Aber aufregen bringt ja auch nichts! *prost.jungs* :D
    • Original von matse
      Bei mir waren es 120 € bei VW und wenn dein Serviceheft alle Stempel hat bekommst du 50 % Kulanz.


      In meinem Serviceheft sind alle Stempel, ausschließlich von V.A.G.

      Der Mitarbeiter lehnte die Kulanz direkt ab. Das ginge nur bis 60 Monate nach Erstzulassung.
    • Ich war letztes Jahr mit meinem alten Golf da und da war das Auto 6 Jahre alt und mir wurde gesagt kein Problem und die Stempel müssen nicht von VW sein, hauptsache die Durchsichten sind gemacht- hätten auch zum Freien gehen können.

    • wieso den 213 €???

      Kulanz kannste vollkommen vergessen! Die wollten das Wort gar nicht von mir hören!

      Habe es auch bei VW in Wolfsburg versucht, aber keine Chance! Auto zu alt und PUNKT !