Sportkits VW?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportkits VW?

      :)Hi Leute,

      ich wollte euch Fragen welche Sportkits es direkt von Volkswagen für den Golf 5 1,9 TD gibt und wie ihr die findet?

      Vielen Dank schon mal

      Gruß :]

    • RE: Sportkits VW?

      Wenn dann heißt es doch Bodykits ;(:D

      Wie wäre es mit denen vom GTI oder vom .:R ? =)


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Meinst du sowas wie das MII-Sportpaket bei deinem?

      Was vergleichbares gibts nur den Golf Individual. Oder du bastelst ihn dir selber mit Votex Teilen und Felgen zusammen.

      Den 1,9 TDI gibts jedenfalls nicht als GTI oder R-Version und ein Umbau auf diese Optik wird schweineteuer, wenns der Händler machen soll, da viele Karosserieteile im Frontbereich gewechselt werden müssen.

    • Hi,

      ja genau an soetwas hätte ich gedacht aber das packet unter volkswagen-zubehoer.de sieht ja ganz gut aus.

      Meine Mutter fährt den 1,9 td Golf und mit anderen Schürzen würde er mir nicht nur vom Motor her sondern auch mal von außen gefallen. Finde die Turbo Diesel von VW echt klasse.

      Mal schaun wies damit in der Preisklasse aussieht.

      Vielen Dank für eure Hilfe

    • ....mal so am Rande, also ich musste jetzt feststellen dass ich mit meinem 1.9er sehr gut gegen einen 320 e46 mithalten kann, bei 150 auf der Landstraße hab ich mir dann gedacht l... mich. :)

    • 1.9er vs 320er

      Jo das ist auch kein Wunder...die Beamer brauchen eins:
      DREHZAHLEN!
      Wir ham mit unserem Monsterdrehtmoment sowas gar net nötig :]
      Aber mal im Ernst,ein Bekannter von mir fuhr lange nen gechippten 325i und hatte bei der Beschleunigung aus dem Ort nen 3er Golf GTD vor sich net mehr als 90PS schätze ich mal...
      Der BMW hatte 215PS...nur unter 4200 U/min passierte da gar nix und der 3er war erstma weg,nur weil mein Kumpel zwei Gänge runtergeschalten hat kamen wir dann wieder ran.(und das sehr lautstark :P )
      Auf der Autobahn hätte er dich dann bestimmt geärgert :rolleyes:

      Aber zurück zum Thema:

      Ich bleib meinem 2.0TDI auf alle Fälle troi =)
      Das einzige "Bodykit" das ich kenne das original VW ist is des vom Individual...oder halt Votex Teile :]
      Naja und dann so VW Tuner wie ABT nur preislich und optisch Geschmackssache.

      Ich habe meinen Traumkit schon gefunden...Orciari 8)

      MfG Captain Düning

    • Original von ICON
      deswegen immer schön DIESELN :-). es geht nix über Drehmoment.


      falsch :D

      hubraum ist durch nichts zu ersetzen (ledeglich durch mehr hubraum)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noise ()

    • Original von noise
      Original von ICON
      deswegen immer schön DIESELN :-). es geht nix über Drehmoment.


      falsch :D

      hubraum ist durch nichts zu ersetzen (ledeglich durch mehr hubraum)


      ODER LADEDRUCK :D

      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Hubraum / Drehmoment / Ladedruck

      Mag alles stimmen Jungs,aber seien wir mal ehrlich wenn mein Auto des Motor wegens unnütze Kilos mit sich rum schleppt,bringt des auch nix :evil:
      Hubraum? ja, Ladedruck meinetwegen auch...aber 1,4tLeergewicht :rolleyes:
      Ich sag nur B&B Lupo :] 300PS und Fliegengewicht =)
      Aber Treckerfahren is auch mal voll geil DIESELFLINK von A nach B :)
      Auch wenn wir die GTI´s mit unserem Monsterdrehmoment net abhängen können, müssen wir seltener Tanken und können wir mehr von den "schweren reichen Frauen" transportieren :D

      Also weiter Fein - und Feinststaub erzeugen...man will ja auch sehen wenn man Gas gibt =)

      MfG Captain Düning

      PS:Ich würde trotzdem net nein zu nem V8 Bi-Turbo sagen ;)

    • Original von noise
      Original von ICON
      deswegen immer schön DIESELN :-). es geht nix über Drehmoment.

      falsch :D
      hubraum ist durch nichts zu ersetzen (ledeglich durch mehr hubraum)


      falsch :D
      Ladedruck ist durch nix zu ersetzten ausser durch noch mehr Ladedruck :D

      Original von Captain Düning
      ... Ladedruck meinetwegen auch ... Aber Treckerfahren is auch mal voll geil DIESELFLINK von A nach B :)

      Du scheinst dabei zu vergessen das IHR (die Diesel Fraktion) OHNE Ladedruck NOCH langsam aus der Wäsche gucken würdet wie nen Benziner OHNE Ladedruck :D

      Original von Captain Düning
      Ich sag nur B&B Lupo :] 300PS und Fliegengewicht =)

      Naja aber wie sieht das mit der Fahrbarkeit aus?
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheZero ()

    • @Captain Düning und Icon

      Hi Leute,

      habe auch schon mal öfter mit meinem Vater auf der Autobahn wie auch Stadt kleine Kämpfe ausprobiert.

      Mein Vater mit dem Golf 1,9 TD und ich mit dem 3er 2,0 Liter BMW.

      Fazit Autobahn: Golf konnte bis 2500 mind. genau so gut mithalten. Waren echt gleich schnell, aber darüber hinaus hatten dann doch die 40 oder 45 PS mehr und Benziner die Nase vorne.

      Fazit Stadt (Ampel zu Ampel): Hier kommt es auf die Länge an zwischen den Amplen, aber der zwischen dem Golf und dem BMW tut sich dann nicht viel. Ziemlich gleich.

      Finde den Golf echt klasse, macht auch spaß zum fahren. Bin aber doch mehr der BMW-Freak. Aber bei BMW würde ich mind 200 PS empfehlen, weil die Autos doch etwas schwerer sind.

      Naja im Grundsatz sind alle deutschen Autos gut.

      Gruß

      Nochmals vielen Dank für euer Antworten,
      ist echt ein gutes Forum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CoupeDriverLA ()

    • Hubraum / Drehmoment / Ladedruck die 2te

      @ The Zero:
      Also Recht hast du ja mit dem Thema Diesel und Ladedruck...ABER:
      Wir ham nun mal das Glück Ladedruck zu ham :] und deshalb gibt es für mich persönlich nur einen Grund nen Benziner zu fahren...
      Der Klang von acht Benzin verbrennenden Zylindern mit Turbo oder ohne ist Wurscht ohne Kat wäre mir da wichtiger :D
      Ich persönlich bin kein Mensch, der gern nur stur geradeaus fährt und liebe KURVEN (egal welcher Natur ;) ) und da braucht man net unbedingt 300PS sondern ein relativ wendiges und vor allem leichtes Auto (wir vernachlässigen jetzt mal den nicht zu vernachlässigenden Faktor ALLRAD :P )

      Solange ich beruflich viel fahren muss ist Diesel 1.Wah,l später wird es bei mir auch wieder ein Benziner...

      Zum B&B Lupo:
      Fahrbahrkeit ist eine Fräge des Könnes der Fahrenden würde ich mal behaupten...wenn man 60PS hat und die net unter Kontrolle bekommt kann das schon ne Waffe sein.
      Wenn man objektv ran geht ist es absoluter Blödsinn so ein Auto zu bauen bzw. zu fahren,doch wenn man es kann macht man(n) es auch.
      Ich habe Testberichte gelesen in denen er einfach als kleines hinterlistiges Biest bezeichnet wurde,weil er sowohl der Optik wegen,als auch der Art ihn zu fahren unscheinbar ist und sein kann.
      Doch weckt man den aufgeblasenen 1.8er dann ist die Hölle los =)
      Die ham damit sogar ne größere Ducati(748er oder 999er keine Ahnung mehr) kalt gemacht! 8o
      So zum merken kein Brabus V12 S-Klasse Benz (18 Sek auf 200)
      noch ein Standard GT2 können auf die 1/4Meile dem Kleinen das Wasser reichen...
      In diesem Sinne sollte man den Flug und Flugzeugschein der Waffe...ähm...des Fahrzeugs für die Rennleitung immer bereit halten(wenn man denn gewillt ist zu diesem Zweck auch anzuhalten oder der Tank eben grad Reserve anzeigt ?( )

      Hier mal der Motor in Worten:
      Wassergekühlter Reihen-4-Zylinder mit 5-Ventil-Technik, zwei
      obenliegende Nockenwellen, Multipointeinspritzung,
      elektronische, kennfeldgeregelte Einspritz- und Zündanlage,
      geregelter Katalysator (schadstoffarm D3), Turbo-Aufladung mit
      Ladeluftkühlung, Spezial-Turbolader (bearbeitet und verstärkt) in
      Verbindung mit geändertem Abgaskrümmer, 2 Hochleistungs-
      ladeluftkühler, B&B Spezialzylinderkopf, optimierte Ansaugluft-
      führung, B&B Sportabgasanlage, angepasste Elektronik, etc.

      bb-automobiltechnik.de/bb2004/images/vw/lupo/gal_g_l6.jpg

      MfG Captain Düning