Nur 0,3 bar Ladedruck bei Vollgas beim 1.8t!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nur 0,3 bar Ladedruck bei Vollgas beim 1.8t!

      Moin Leute!
      Muss euch mal mein Problem schildern:

      Bin heute bei der Arbeit losgefahren. Als der Motor warm war, wollte ich etwas mehr Gas (Vollgas) geben, da hat der Motor laut Ladedruckanzeige nur noch 0,3bar gedrückt, normal sind bei mir so 0,6bar (find ich nebenbei bemerkt etwas wenig, oder ist das normal?)

      Fühlte sich an wie Notlauf.

      Der 1.8t (MKB AGU) hat manchmal etwas geruckelt, aber nur ganz wenig.
      Bin dann direkt zum VW-Dealer gefahren, dort wurde der Fehlerspeicher ausgelesen, aber kein Fehler diesbezüglich festgestellt.

      Hat ihn auch hochgenommen, konnte aber keine abgerutschten Schläuche erkennen, hätte denke ich auch gezischt.

      Der Mechaniker gab mir noch den Tipp, mal den Stecker vom LMM abzuziehen und dann zu fahren, um zu schauen obs der LMM ist.
      Habs gemacht, er lief zwar nicht ganz sauber, zog im ersten Gang bis 0,8 bar hoch, im zweiten dann aber nur wieder noch bis 0,3bar hoch... X(

      Habe letzte Woche meinen neuen Samcoansaugschlauch eingebaut, funktionuggelte auch alles super bis heute.

      Nun meine Frage: WAS KANN DAS SEIN?
      Ich weiß´, es gibt tausend Möglichkeiten (LMM, N75, U-Druck-schläuche) aber hat jemand mit seinem 1.8t-baby ähnliche Symptome gehabt?

      So nebenbei gefragt, was kostet ein neuer LMM im Austausch?

      Habe mich schon durch die Suche gequält, aber nix ähnliches gefunden...

      Vielen Dank für zahlreiche hilfreiche Antworten!

      Mfg Benny

    • LMM m Austausch 92,90€
      Ansonsten 206,xx€ ?(

      Ich habe meinen auch erst vor einer Woche getauscht X(

      Hast Du mal den Abschaltventil geprüft? Nicht das nicht immer sauber schliesst und den Druck schon zu früh vor den Turbi zurück pustet.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • Imho hat der 180PS Motor auch einen anderen Lader der aus welchem Grund auch immer als K03´s bezeichnet wird.

      Aber die Frage nachdem Ladedruck würde ich sonst mal
      hier stellen

      Sollte Serie wohl bei 0,8 Bar liegen

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • @gitzu:
      92,90€, das geht ja noch, hatte da jetzt mehr erwartet...
      Da es im Austausch ist, muss ich vorher abgeben, oder reicht das, wenn ich den alten LMM abgebe, wenn ich den neuen kaufe?

      Meinst du mit dem Abschaltventil das N75? Also das mit den 2 Unterdruckanschlüssen? Habe noch das N75J zu hause liegen, werde es mal porbieren, getrau dem Motto "Try and error" ;)

    • *update* Habe eben nochmal alle unterdruckschläuche kontrolliert, sieht alles dicht aus.
      Habe die Batterie ab- und wieder angeklemmt, dann ne kurze Probefahrt gemacht.
      Bei Vollgas begrenzt er wieder bei 0,3 bar, jetzt kommt noch die Warnlampe dazu, die mit dem "Ausrufezeichen in Klammern" und es piept 5 Mal, dann geht es wieder weg..

      bin mit meinem Latein am Ende.. :(

    • Original von JohnnyCalzone
      jetzt kommt noch die Warnlampe dazu, die mit dem "Ausrufezeichen in Klammern" und es piept 5 Mal, dann geht es wieder weg..(


      Das ist die Warnlampe für die Bremsanlage/Bremsflüssigkeit.

      Wie liesst du beim AGU eigentlich den Ladedruck ab? Hast du ne LDA? Weil geht ja eigentlich nur mit externem Anzeigegerät.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • ja habe ne lda in der a-säule.

      Hmm was kann das denn nun wieder bedeuten? hat ja irgendwie garnichts miteinander zu tun ?(

      Die piept übrigens auch manchmal, wenn ich die gänge bis zum begrenzer ziehe.

      Fragen über Fragen...

    • Hmm, schon merkwürdig, da die Warnleuchten damit eigentlich nix zu tun haben ?( Mit Abschaltventil meint gitzu das SUV/PopOff; das wäre ne Möglichkeit. Dein normaler Ladedruck von 0,6 Bar ist ok; 0,5 sind es eigentlich aber LDAs sind nie besonders genau. Die 180er haben etwas mehr, so 0,8Bar.

      Ich würde erstmal SUV tauschen, LMM mit VAG.Com checken und dein Ersatz N75 testen. Dann hast du evtl. schon ein paar Punkte von der Liste weg.
      Was merkwürdig ist, daß trotz Notlauf keine Meldung im Speicher steht; normalerweise sollte zumindest "Ladedruck Regelgrenze xxx" drinstehen...

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • SUV habe ich das geschlossene von Forge,das funzt noch einwandfrei.

      Sind das denn typische Symptome für nen defekten LMM? Habs eben nochmal probiert, das N75J hat den Steckeranschluss auf der anderen Seite und der Samcoansaugschlauch ist sowat von unflexibel :rolleyes:

      Hau den Typen vom Express Service morgen noch mal an, der soll noch ma auslesen, da MUSS doch was stehen!!!

    • Original von JohnnyCalzone
      SUV habe ich das geschlossene von Forge,das funzt noch einwandfrei.

      Sind das denn typische Symptome für nen defekten LMM? Habs eben nochmal probiert, das N75J hat den Steckeranschluss auf der anderen Seite und der Samcoansaugschlauch ist sowat von unflexibel :rolleyes:

      Hau den Typen vom Express Service morgen noch mal an, der soll noch ma auslesen, da MUSS doch was stehen!!!


      Also das SUV von Forge hatte ich auch mal... ganz wichtig es ist nicht wartungsfrei! Als ich meins neu fetten wollte konnte zunächst einen der beiden inneren Dichtringe in denen der Kolben läuft erneuern... der war gerissen.

      Und wenn er die Leistung nicht hat weil der LMM Mist misst...dann wird VW da auch nichts auslesen können.
      LMM testen am besten mit VAG COM bei 2-4 Messfahrten.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Schau mir das SUV mal von innen an, werd es reinigen und fetten.

      War eben noch mal beim auslesen, laut Fehlerspeicher ist die Spannung vom LMM zu niedrig und die Spannungsversogrung war generell sporadisch zu niedrig.
      What now?

      Ach übrigens kann die Warmlampe auch damit zusamenhängen dass vielleicht zu wenig Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter ist und bei Vollgas die Suppe nach hinten schwappt. Sitzt der Geber vorne im Behälter??

    • Normal hat der AGU untenraus 0,5 und geht dann obenraus langsam auf ca. 0,4 zurück.
      Evtl. eine Unterdruckschlauch defekt oder das N75 hängt oder Turbo hängt gibt zu viel Druck bis er in den Notlauf geht....

    • So, habe nun nen neuen LMM, das originale SUV, ein neues N75-Ventil drin und den Turbo habe ich gegen den längst fälligen K03-052 getauscht.
      War echt ein Akt, hat jetzt aber auch frisches Kühlwasser, Öl und Ölfilter bekommen.
      Und der Turbo hatte übelste Hitzerisse auf der gesamten Ansaugseite...


      Trotzdem zeigt er laut LDA nur max.0,4 bis 0,45bar an, bin mit meinem Latein am Ende. Mir ist aber positiv aufgefallen, dass er nicht mehr ruckelt und nicht mehr auf drei "Pötten" läuft =)