1.6 Motortuning möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6 Motortuning möglich?

      Hallo,
      Ein Kumpel von mir hat einen Golf 4 1.6 105 PS (Baujahr 2001). Nun hat er vor oder ehr dran gedacht vielleicht ein paar mehr PS rauszuholen aus dem Motor. Und gibt es ja verschiedene mit Chiptuning, Turbos etc. . Was würdet ihr da empfehlen? Der Golf IV hat momentan circa 60.000 Kilometer aufm Stand, ansonsten wurde er immer ruhig gefahren.

      Also was kann man aus dem Auto noch rausholen?
      Mit welchen Kosten muss man rechnen?

      Danke

    • ich fahr auch nen 1.6er 105 PS gleiches baujahr und auch bissle über 60 k KM. Und das was ich so mitbekommen habe ist, das man mit sehr viel geld nur eine Geringe anzahl an PS rausholt. Der 1.6er ist nunmal leider kein TDI oder 1,8 T...

      wollte das auch schon aber habs mir dann anders überlegt. Hätte meine Mutter nicht rumgemeckert und mir mein Vater nicht druck gegeben hat mir den 1.6er zu kaufen würd ich jetzt auch in nem Roten Highline GTI mit 70000 km fahren. Aber irgendwie war ich so "STUPID" und hab mir die kiste gekauft.

    • Habe gerade einen getunten 1.6 gekauft. Von Dbilas gemacht.
      Nockenwelle,Zylinderkopfbearbeitung,Ventile bearbeiten,
      Softwareabstimmung kostet ca.2000EUR bei denen. Mit ein/ausbau.
      Dürftest dann so 130-140PS haben.

    • Ich spiel mal wieder nen bissel Mod und sag mal da hätte man mit der Suche aber schon was finden können ;)
      Link

      Obwohl ich kaum glaube dass man mit einen vernünftigen Preis Leistung Verhältnis was machen kann! Die Kosten für nen ordentliches Motortuning wären in keinen Verhältnis zu der Mehrleistung :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HansMaulwurf ()

    • Original von $il3nceR
      40 PS für 2000 € arbeitskollege hat 600 für 50 PS bezahlt. ist aber auch kein Golf. 2.0 T

      50PS sind nur mit Chip unmöglich. Soll er mal auf ne Rolle fahren und sich wundern. =)
    • was ist wenn ich eigentlich den zylinderkopf vom 16v drauf mach und nen steuergerät vom lupo gti oder 16v mit turbo von rothe-motorsport

    • Original von rswtal
      Habe gerade einen getunten 1.6 gekauft. Von Dbilas gemacht.
      Nockenwelle,Zylinderkopfbearbeitung,Ventile bearbeiten,
      Softwareabstimmung kostet ca.2000EUR bei denen. Mit ein/ausbau.
      Dürftest dann so 130-140PS haben.


      Mit diesen Modifikationen alleine erreicht man ungefähr 130 PS. Ich fahre auch den 1.6er und habe mit diesen Modifikationen 128 PS (allerdings Basis 101 PS Variante, also alter 8V). Ich hab vielleicht mittlerweile noch 1-2 PS mehr weil ich ne kompette Abgasanlage inkl Fächerkrümmer Marke Eigenbau habe - aber 140 PS sind Wunschdenken. Und mit 2000,- ist sowas sowieso nicht zu realisieren ;).


      @greenr32
      Also nen Turboumbau auf den Motor? Davon halte ich jetzt net so viel. Der Motor wurde nicht für eine Aufladung konstruiert und bei dem kleinen Hubraum musste da ja 2 Bar (Übertreibung :D) Ladedruck fahren, damit du nen Unterschied merkst. Nene - des is alles Schrott, vor allem frag mal die Jungs wie viele 1.6er die schon aufgeblasen haben. Die haben damit doch keinerlei richtige Erfahrung weil es keiner machen lässt (im Gegensatz z.B. zum 1.8T).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von C.D.T. ()

    • also kein Motor der auf Turbo umgebaut wurde war vorher dafür gedacht! Aber beim 1,6er lohnt sich ein Turbo umbau nicht wirklich, kannst zwar schon Ps rausholen, schätze mal so auf 200-250 Ps kommst aber zu welchem Preis!?? Da wär es am besten nen 1,8T reinzusetzen oder sowas in der art! kommst im endeffekt besser weg!

      Chip beim Benziner ist sowie so Schwachsinn!!!

    • 1600er mit 215PS

      Hi Leute,
      Hab auch mal bissel gestöbert...
      Es gibt zum Beispiel einen Polo 9N mit nem 1.6er der gute 215Pferdchen locker macht und laut Tuner wären noch ein paar mehr drin nur wär dann die Haltbarkeit nicht mehr gegeben.
      Fakt ist zwar auch,dass dieses Kitcar so um die 40.000€ teuer war aber der Motor mit dem ganzen Umbau dürfte so um die 5.000€ oder 5.500€ gekostet haben.
      Hier ist allerdings zu sagen,das der Umbau meines Erachtens MIT Turbo gewesen ist.Hinzu kam ein LLK von nem kleineren Vito und ein Luftmengenbegrenzer,der als Leistungsdrosselung eingebaut wurde.
      Leider hab ich die Zeitung verlegt in dem das Fahrzeug vorgestellt wurde :(
      Gefahren wurde der Polo in der Super 1600 Klasse (Rallye).

      Ich denke allerdings das ein Turbo den Block platt macht...
      Net unbedingt der Ladedruck,sondern eher die Thermik.Was da alles an Kühlung verbaut werden müsste würde deinen finanziellen Rahmen sprengen,denk ich mal.
      Nockenwelle,Kopfbearbeitung,und andere Ventile,sowie vielleicht noch geänderte Luftansaugführung (poliertes Ansaugsrohr) werden die Dinge sein die sich anbieten...wenn du dich bissel illegal bewegen willst dann KAT raus oder 100Zellen Kak rein des macht auch noch bissel was.
      Nen Fächerkrümmer kann ich dir bei dem Motor net empfehlen, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist recht mies...

      In diesem Sinne drück ich dir die Daumen,dass du im Lotto gewinnst und uns allen zeigst,dass es doch machbar ist :D =) :P

      MfG Captain Düning

    • RE: 1600er mit 215PS

      Original von Captain Düning
      Nockenwelle,Kopfbearbeitung,und andere Ventile,sowie vielleicht noch geänderte Luftansaugführung (poliertes Ansaugsrohr) werden die Dinge sein die sich anbieten...


      In etwa die Sachen wurden bei meinem 1.4er auch geändert. Der Umbau wurde von Rüddel-Motorsport gemacht. Laut Leistungsprüfstand sinds jetzt 121,7PS für 2250€.
      Beim 1.6er ist bestimmt auch noch ein bisschen mehr drin. Frag einfach mal dort an, die sind dort sehr zuvorkommend und freuen sich auch über jeden Anruf :D
    • hat jemand erfahrung was für eine leistung beim 1,6er bei Rüddel-Motorsport möglich ist?

      bis welche km zahl kann man das denn machen, damit man den motor nicht zu dolle beansprucht??

    • Original von C.D.T.
      Original von rswtal
      Habe gerade einen getunten 1.6 gekauft. Von Dbilas gemacht.
      Nockenwelle,Zylinderkopfbearbeitung,Ventile bearbeiten,
      Softwareabstimmung kostet ca.2000EUR bei denen. Mit ein/ausbau.
      Dürftest dann so 130-140PS haben.


      Mit diesen Modifikationen alleine erreicht man ungefähr 130 PS. Ich fahre auch den 1.6er und habe mit diesen Modifikationen 128 PS (allerdings Basis 101 PS Variante, also alter 8V). Ich hab vielleicht mittlerweile noch 1-2 PS mehr weil ich ne kompette Abgasanlage inkl Fächerkrümmer Marke Eigenbau habe - aber 140 PS sind Wunschdenken. Und mit 2000,- ist sowas sowieso nicht zu realisieren ;).


      was hast du denn bezahlt um auf die 128PS zu kommen wenn ich fragen draf??