Motorwäsche -> Batteriekontrollleuchte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorwäsche -> Batteriekontrollleuchte

      Moin!
      Hab heut bei meinem 4er ne Motorwäsche durchgeführt! Soweit alles gut... Bei der heimfahrt ging nach etwa 300 Metern die Batteriekontrollleuchte an! Also, umgedreht und zurück in die Werkstatt!

      Kontakte vom Regler ausgeblasen und mit Kontaktspray eingesprüht und Lichtmaschine ausgeblasen!

      Messung mit Voltmeter ergab 12,10 V direkt an der LM! Er läuft nur noch von der Bat. und die Lima liefert nichts mehr!

      Was kann das sein? Auto stand den ganzen Tag in der Sonne bei 40°... Keine Besserung in sicht!!

      Ganze LM tauschen, nur den Regler? Oder was würdet ihr tun?

    • mit Diodenplatte meint er den Regler der LiMa.
      Der könnte "durchgebrannt" sein. Den tauschen und dann wenns es nichts bringt weiterschauen.
      So würde ich da ran gehen.
      Wenn du E-Technik kenntnisse hast dann kannst du den Regler auch überprüfen. aber dies steht auf nem anderen blatt...

    • Original von Mauli
      mit Diodenplatte meint er den Regler der LiMa.
      ...


      Nein, ich meinte wirklich die Diodenplatte.

      Die Lima hat 9 Dioden, davon werden mindestens 2 Defekt sein.

      I.R hast du die Masse-Dioden durch Krichstrom überbrückt, und beim Anlasssen durch dern Anlasserstrom (ca 15A) "durchgeschossen".

      Jeder Lehrlinbg im 1. Lehrjahr lernt, bei einer Motorwäsche die Sprühlanze nicht auf die Lima und sonstige Elektronikteile zu halten.


      Nur mal so lals Einleitung:
      Wenn du Zündung anschalktest, brennt dann die Ladekontrolle??
      Brennt sie weiter oder glimt sie nur ??

      Bernharde
    • Original von Zwilling
      Jeder Lehrlinbg im 1. Lehrjahr lernt, bei einer Motorwäsche die Sprühlanze nicht auf die Lima und sonstige Elektronikteile zu halten.

      Nur mal so lals Einleitung:
      Wenn du Zündung anschalktest, brennt dann die Ladekontrolle??
      Brennt sie weiter oder glimt sie nur ??

      Bernharde


      1. Ich bin Lehrling und komm etz ins 2. Lehrjahr *schäm*... Wir machen auf Arbeit fast nie Motorwäsche daher hab ich gedacht des macht der Lima nix aus...

      Sie brennt sofort komplett! Motor an oder aus - egal! Wenn ich den Stecker vom Regler abziehe, dann ist sie aus... Ladestrom ist aber trotzdem nicht mehr vorhanden :(
    • Mach mal die einfache Diodenprüfung:

      alle Stecker (Schraubanschlüsse) von der Lima ab (61, B+ und Oberwelle).
      Nun mit einem Wiederstandsmessgerät (Ohm-Meter) von Anschluss B+ auf Masse.
      Haste einen Wiederstandswert?
      Gut, nun Messleitungen des Messgeträtes tauschen und erneut messen.

      Einmal muss du durchgang haben, einmal nicht.
      Hast du in beide Richtungen Durchgang = Diopden kaputt.

      Nimm vorsichtshalber auch noch den Regler raus (sind ja nur 2 Schrauben) und miss nochmal.

      Der Regler hat auch eine Sperrdiode, die allerdings seltener kaput geht.

      Wenn du gerade eien anderen Regler zur hand hast, rain damit und Ladeleistung messen.
      Mit vieel Glück haste die Chance, dass nur der Regler hinne ist (obwohl ichs nicht Glaube).

      Ach ja, wenn du schon am messen der Ladeleistung bist, so miss auch mal den Spannungsabfall auf der Ladeleitung (max 0,2V !!) und auch Masseseitig !! 8)

      Bernhard

    • Original von Zwilling
      Mach mal die einfache Diodenprüfung:

      alle Stecker (Schraubanschlüsse) von der Lima ab (61, B+ und Oberwelle).
      Nun mit einem Wiederstandsmessgerät (Ohm-Meter) von Anschluss B+ auf Masse.
      Haste einen Wiederstandswert?
      Gut, nun Messleitungen des Messgeträtes tauschen und erneut messen.

      Einmal muss du durchgang haben, einmal nicht.
      Hast du in beide Richtungen Durchgang = Diopden kaputt.


      Dafür gibts bei einem Multimeter die Diodenmessfunktion...die zeigt dann die Durchbruchsspannung der Diode an(ich gehe mal von Si Dioden aus = ~0,7V müssen da dann angezeigt werden, wenn sie in Ordnung sind)
    • Original von Golf4Turbo
      ...

      Dafür gibts bei einem Multimeter die Diodenmessfunktion...die zeigt dann die Durchbruchsspannung der Diode an(ich gehe mal von Si Dioden aus = ~0,7V müssen da dann angezeigt werden, wenn sie in Ordnung sind)



      Mach wir das nicht zu kompliziert, sonst müssen wir erst den gesamten Stoff " KFZ-Elektrik" und "Elektronische System ein KFZ" aufbauen.
      Und dazu müste ich erstr die Sachen aus meiner Dozentenzeit wieder raussuchen 8)

      Bernhard
    • Hi...also, hab deinen Rat mal befolgt und gemacht was du gesagt hast!

      Bei der Wiederstandsmessung von B+ auf Masse bekomm ich in eine Richtung für ne ganz kurze Zeit nen Wert, der aber nicht abzulesen ist, da es zu kurz ist! In der anderen Richtung bekomm ich keinen Wert!

      Wenn ich ne Diodenprüfung mache bekomm ich folgendes Ergebnis - allerdings auch nur in eine Richtung:

      img53.imageshack.us/img53/5929/bild1ai7.jpg

      Weis allerdings net so recht was ich damit anfangen soll... Hoffe des erklärst du mir!

      Den Regler hab ich jetzt auch mal rausgeschraubt! Optisch kann man nichts erkennen... Keine Anzeichen von Verschmorung oder sonstigen Defekten:

      img104.imageshack.us/img104/5149/reglerqq5.jpg

      img505.imageshack.us/img505/7550/lima1pm3.jpg

      Was soll ich jetzt machen? Bin gern bereit alles zu tun um die Lima zu retten... Ne neue (von Bosch) kostet über 250 EUR! Kann ich irgendwie rausfinden ob der Regler defekt ist? Oder kann ich die Dioden einzeln prüfen?

      Ausbau der Lima wäre auch kein großes Problem! Muss ich eh machen, wenn ich ne komplett neue reinbau!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MartinR ()