2.8 l Motor tunen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.8 l Motor tunen...

      hallo,

      hat nicht unbedingt was mit golf 4 zu tun - aber motor. und ich denke es passt hier rein...

      ein kumpel von mir fährt nen passat 2.8l V6 allrad. Hat derzeit ca. 190 PS (standard halt).

      Er möchte gern 220 - 250 PS haben und würde gern wissen wollen wie man das umsetzen kann, was dafür nötig ist und welche kosten in etwa entstehen.

      also was wäre am sinnvollsten: chip, turbolader, ...?!

      motortechnisch bin ich nicht unbedingt super bewandert, deswegen wende ich mich mal an euch und hoffe hier wird mir geholfen :]!

      also am besten einfach Variante vorstellen - nötige umbaumaßnahmen (z.b. Bremsen, etc.) für diesen Umbau - und dann die Kosten dafür.

      danke

    • danke für die links,

      aber ein paar zeilen mehr und erfahrungen wären nicht schlecht =)!

      er will ja kein 350 monster.

      also ein paar infos von euch mehr wären super.

    • Original von TobiasAlt
      Turbo Kit's
      Kompressor Kit's

      da der V6 eh schon die größeren Scheiben hat, denke ich sind keine anderen nötig evtl. Sport-Scheiben + Beläge



      erstmal richtig lesen, er fährt einen Passat V6, da kannst du dir deine links so ein bisschen absschminken, da es keine VR Bauart beim Passat ist, und damit die kits nicht passen
    • wenn man keine Ahnung hat.....


      der V6 den du gepostet hast ist der ausm G4 und der hat nun einmal VR Bauform und ist quer eingebaut

      der V6 ausm Passat ist ein richtiger V6 und kommt aus der Audi Palette und is längs eingebaut



      Noch Fragen?

    • mmmhh - scheint also nicht ganz so einfach zu sein.

      könntet ihr bitte erstmal die möglichkeiten beschreiben bevor ihr irgendwelche produkte verlinkt.

      wie gesagt-kann damit nicht allzuviel anfangen.

      also welche möglichkeiten gibt es konkret den 2.8 l v6 (193 ps) auf 220 bis max. 250 ps zu tunen. und dies auch nachhaltig. sprich, nicht das aller paar tausend kilometer irgendwas daran kaputt geht.

    • so kommen wir der sache schon näher, aber wie gesagt mit "etc." kann ich nichts anfangen. ich hab keine ahnung was da alles möglich ist. chip oder turbolader - ok, dass könnt ich mir vorstellen. aber dann würde ich gern wissen ob dies geht, wieviel mehrleistung drin ist und was das kostet.

      alle anderen möglichkeiten BITTE etwas näher beschreiben und was es kostet.

      WENN MÖGLICH. danke nochma ;)

    • Mit Fächerkrümmer, Metallkats etc und einer Chipabstimmung dürftest du ca. 20-30PS rausholen.

      Nun als ich noch mit meinem guten alten Einspritzer-Benziner (Gott hab in selig :) rumgefahren bin war eine scharfe Noceknwelle das A und O des Tunings :) - solange man keine Kompressor- oder Turboaufladung wollte.

      Metallkat & Auspuffanlage würd ich denken dass das bei einem (fast) Serienfahrzeug nicht viel bringt, auf jedenfall würd ich sagen ist das Peris-Leistungsverhältnis mies. Ich hätte einen Metallkat nur empfohlen wenn der Abgasstrom stark zugelegt hat (durch extremes tuning) - dann ist es Pflicht, aber Serienanlagen sind doch in der nähe der Serienleistungen genügend ausgelegt dass du da nicht viel rausholen wirst.