KFZ-Elektrik-Profis gefragt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • KFZ-Elektrik-Profis gefragt!

      Hi Leutz,

      und zwar geht es hier um ein Elektrik-Problem an meinem alten Roller...!
      Es handelt sich um einen 50ccm Aprilia mit Direkteinspritzung...ja genau..mit Einspritzventil, Steuergerät, etc. genau wie beim Auto =) ;)

      So da der Roller nicht mehr richtig läuft, hab ich die Tage mal ein paar Messungen mit dem Multimeter durchgeführt.
      Dort gibt es einen elektrischen Druckregler der den Einspritzdruck regelt...da ich Aprilia-Werkstattinfos besitze, weiß ich auch welchen Innenwiderstand dieser Regler bzw. Aktor haben soll...nämlich R=1,3 Ohm
      Meiner hat allerdings einen Innenwiderstand von R=2,4 Ohm!

      Meine Frage nun, ist es bei solchen Bauteilen von Bedeutung, wenn sie einen geänderten Widerstand haben oder gibt es dort strenge Tolleranzen? :baby:

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • lieber daniel düsentrieb,

      hat die karre evtl ne elekt. drossel?

      ciao
      feldi

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Feldi
      lieber daniel düsentrieb,

      hat die karre evtl ne elekt. drossel?

      ciao
      feldi


      :baby:

      nein der roller hat keine elek. drossel!
      ich will nur wissen, ob das bauteil beim dem widerstand defekt oder noch ganz ist =)
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)