1.6 FSI - Turboumbau?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6 FSI - Turboumbau?

      Hallo Leute,

      also so wie ich der Suche entnehmen konnte, bin ich wohl der erste, der darüber nachdenkt, aber was haltet ihr davon einen Golf IV 1.6 FSI mit 110 PS durch einen Turbolader erstarken zu lassen. Ist das erfolgsversprechend, oder kann man diese Idee gleich wieder fallen lassen? Ich weiß der 1.8T ist das Optimum, aber ich bin einfach mal daran interessiert, was an

      Kosten?
      Aufwand? und
      PS/kw?

      auf mich zukommt und ob es wirklich eine Alternative wäre. Sollte doch eigentlich günstiger sein, einen Turbo auf den 1.6 FSI zu pflanzen, als einen ganz anderen Motor zu importieren oder?

      Gruß Sascha

    • Ich denke es ist sinnlos einen 1.6 FSI auf Turbo umzubauen!


      Lohnt sich nicht lieber gleich einen 1.8T Motor einbauen! Und der 1.8T Motor hält länger

      Es gab schon 1 Millionen thread hier über Turboumbauten für 1.4 16V;1.6 8V und 1.6 16V und das ergebniss war immer = Lieber gleich einen 1.8T einbauen (bzw anderes Auto kaufen) =) =)

      mfg

    • Der erste bist du nicht ;) Soweit ich weiß gibt es keine passenden Turbokits für den 1.6FSI und auch eine Realisierung auf eigene Faust dürfte schwer werden eben aufgrund des FSI. Es gab AFAIK mal etwas für den Lupo mit 1.6 Maschine, aber das nutzt dir eigentlich auch wenig. Die FSI Technik stellt eben nochmal andere Ansprüche an eine Aufladung; für den 2.0TFSI wurde ja nicht umsonst ein riesen Entwicklungsaufwand betrieben. Selbst für den normalen 1.6 8V und 16V ist mit kein gängiges Turbokit bekannt.

      Kosten dürften bei sowas bei mehreren tausend Euro liegen-aber nicht bei 1-2000€ :] Ehrlich gesagt ist es keine Alternative, da selbst ein Umbau auf ein 1.8T Technikpaket noch deutlich günstiger ausfallen sollte. Die beste Alternative ist eigentlich den eigenen Wagen verkaufen und sich ein "passendes" Gefährt besorgen. Die Differenz die zwischen den beiden Autos liegt, ist i.d.R. wesentlich niedriger als die Kosten für einen Motorumbau und der Wagen ist hinterher auch noch verkäuflich, was bei Motorumbauten immer wieder eine Schwierigkeit darstellt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Drüber nachgedacht hatte ich damals auch mal bei meinem FSI. Aber ich habe nachher das Auto spontan verkauft gehabt und mir nen V5 mit 170 PS geholt gehabt. Da beide Moonlightblue waren, brauchte ich noch nicht mal meine Anbauteile umlackieren lassen. :D
      Also zumindest die V5 und V6 kann man schon recht günstig beim Händler erstehen, da die diese Fahrzeuge nicht loswerden.

    • Also die Firma slstuning.de biete für den 1.6er 8V einen Kompressorkit an. leider muß man die Informationen dazu erst erfragen da auf der Seite die Beschreibung des Kit's fehlt.
      Ach Sh** du hast ja nen FSI sorry das habe ich wohl überlesen, und ein Kompressor ist zwar kein Turbo aber vielleicht hilft es dir ja doch weiter.

      Die Firma Sorg-Motorsport hatte mal für nen Polo einen 1.6 Turbosatz im Angebot, evtl könnte der ja vom Polo auch in einen Golf 4 passen?

      Gruß Toby

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobylein ()

    • Irgendwie habe ich diese Antworten erwartet. Naja bis ich mir einen neuen Wagen kaufen werde, ist es noch ein wenig. Wenn ich mir aber einen neuen Wagen kaufe wohl eher einen TDI und dann wohl eher einen A6 oder so. Da ich als selbstständiger das eh von den Steuern absetzen kann, werde ich wahrscheinlich einen 3.0 TDI.

      Trotzdem danke für die Antworten. Schade eigentlich, denn das Zischen vom Pop-Off ist einfach nur geil.

      Grüße Sascha

    • Original von Sascha1701
      Irgendwie habe ich diese Antworten erwartet. Naja bis ich mir einen neuen Wagen kaufen werde, ist es noch ein wenig. Wenn ich mir aber einen neuen Wagen kaufe wohl eher einen TDI und dann wohl eher einen A6 oder so. Da ich als selbstständiger das eh von den Steuern absetzen kann, werde ich wahrscheinlich einen 3.0 TDI.

      Trotzdem danke für die Antworten. Schade eigentlich, denn das Zischen vom Pop-Off ist einfach nur geil.

      Grüße Sascha


      Also wenn ich mir nochmal so die Preise von Turboumbauten angucke, dann ist Deine Entscheidung für den Audi wohl die beste =) :]