Kauf von einem Golf IV TDI + kein Plan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kauf von einem Golf IV TDI + kein Plan

      Hallo!

      Ich bin auch neu hier und besitze noch nicht mal einen Golf IV :rolleyes:

      Allerdings würde ich mir gerne einen zulegen, weiß aber nicht so genau worauf ich auf jedem Fall achten sollte. Gibt es besondere Macken bzw. Vorzüge auf die ich auf jedem Fall schauen sollte? Woher weiß ich, dass es ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis ist und die Verkäufer ehrlich sind? (wollte privat kaufen, da mir die Wagen beim Händler eindeutig zu teuer sind)

      Mich interessiert vor allem ein Diesel, da ich sehr viel unterwegs bin und mir mein Benziner einfach zu teuer wird (und er außerdem andauernd kaputt ist...ich sage euch, kauft auch keinen Peugeot :evil: )
      Habe jetzt im Internet einige Fahrzeuge gesehen und bin ehrlich gesagt eratunt wie weit da die Preisvorstellungen auseinanderklaffen. Da sind teilweise Wagen bei die 3000 Euro kosten und erst drei Jahre alt sind ?! und andere die von 2000 sind und glatt mal 6500 oder mehr kosten sollen...irgendwie steige ich da nicht durch. Was wäre denn ein angemessener Preis für Wagen von 2000-2003 mit, sgen wir mal, so um die 100.000km runter? Und was sagt ihr zu so billigen Angeboten, wer steckt dahinter?

      Würde mich freuen, wenn ihr mir auf einige der Fragen Antworten geben könntet, damit ich auch bald ein zufriedener Golffahrer werde und nicht meht ein unzufriedener Peugeot"steher" (weil fahren tut er ja nur selten) bin.

      Gruß,
      varia

    • RE: Kauf von einem Golf IV TDI + kein Plan

      Ich will dir den Golf auf keinen Fall schlecht reden, aber ich tendiere eindeutig zum Kauf bei einem Händler. Dort hast du jedenfalls Garantie bzw. Gewährleistung. Und die wirst du mit grosser Wahrscheinlichkeit auch brauchen, denn es ist nur ein VW.
      Versteh mich bitte nicht falsch, ich mag meinen Golf sehr aber leider hatte er schon so einige Macken und da bin ich nicht er Einzige.

      Zum Preis kann ich dir nichts genaues sagen. Du müsstest erst einmal sagen was du suchst. Also nur nen Diesel als Anhaltspunkt ist ein wenig zu dürftig.
      Wieviel PS soll er haben, Klima ja oder nein, Leder ja oder nein, Xenon usw.
      Also ein bissl genauer bitte

      Achten solltest du auf jedenfall auf das Scheckheft. Dort kannst du auch sehen ob z.B. der Zahnriehmen schon gewechselt wurde.


      Achja.... welcome =)

      Gruß
      Jörg

    • RE: Kauf von einem Golf IV TDI + kein Plan

      Original von varia
      Habe jetzt im Internet einige Fahrzeuge gesehen und bin ehrlich gesagt eratunt wie weit da die Preisvorstellungen auseinanderklaffen. Da sind teilweise Wagen bei die 3000 Euro kosten und erst drei Jahre alt sind ?! und andere die von 2000 sind und glatt mal 6500 oder mehr kosten sollen...irgendwie steige ich da nicht durch. Was wäre denn ein angemessener Preis für Wagen von 2000-2003 mit, sgen wir mal, so um die 100.000km runter? Und was sagt ihr zu so billigen Angeboten, wer steckt dahinter?


      Vergiss die Golfs von 2003 mit 20000 km und fuer 3000 Euro. Wenn du denen schreibst, kommt eine Mail, blabla, das Auto steht in England, ich kann es aber rueberschicken, und dann kommt irgendwann was mit Western Union und du bist einen Haufen Geld los. Wenn du allerdings was zu lachen brauchst, schreib ruhig, eine Mail hab ich bekommen, die war mit google oder so uebersetzt und dem entsprechend lustig :-).

      Zu der Sache mit privat und Haendler, da wuerde ich nochmal drueber nachdenken, allerdings hast du oft Garantie nur mit Aufpreis und die Gewaehrleistung ist ja auch nicht so das Wahre... Zudem ist die Garantie dann auch noch eingeschraenkt (km-Leistung, nicht alle Teile drin usw.).

      Aber sonst steig ruhig von Peugot um, ich bin auch "Franzosengeschaedigt" und bis jetzt mit dem VW wesentlich zufriedener ...

      Andrea
    • RE: Kauf von einem Golf IV TDI + kein Plan

      Original von Medianer

      Versteh mich bitte nicht falsch, ich mag meinen Golf sehr aber leider hatte er schon so einige Macken und da bin ich nicht er Einzige.


      Ich wollte mir eigentlich einen Golf holen, weil ich bis jetzt von vielen nur positives gehört habe und der vor allem so zuverlässig sein soll. Wie gesagt, ich habe echt die Nase voll davon, jede zweite Woche inne Werkstatt fahren zu müssen, weil wieder irgendwas ist und im allgemeinen soll doch Volkswagen recht gut und zuverlässig sein, oder irre ich mich da? Was sind denn die häufigsten Macken die auftreten oder kann man das so pauschal nicht sagen?

      Original von Medianer Zum Preis kann ich dir nichts genaues sagen. Du müsstest erst einmal sagen was du suchst. Also nur nen Diesel als Anhaltspunkt ist ein wenig zu dürftig.
      Wieviel PS soll er haben, Klima ja oder nein, Leder ja oder nein, Xenon usw.


      Ich liebäugele ja mit einem TDI mit 96kw/131PS, aber ich denke einer mit 66kw/90PS dürfte es auch tun. Oder ist der sehr schwerfällig und kommt kaum aus den Puschen ? :baby: Klimaanlage wäre sicherlich nicht schlecht (gerade bei dem Wetter, wo man so schön mit dem Rücken am Sitz festpappt), aber ist kein Muss, schließlich bin ich bis jetzt auch ohne ausgekommen. Das ander ist ja normalerweise mit drin, also, ABS, ESP, ZV, Airbags, ein Tempomat wäre auch schön :) vor allem, weil ich so oft Autobahn fahre. Also, eigentlich suche ich ein "normales, zuverlässiges" Auto, habe da nicht sooo die großen Ansprüche, es sollte halt nur nicht immer kaputt gehen ;)

      Original von andrea_golf Zu der Sache mit privat und Haendler, da wuerde ich nochmal drueber nachdenken, allerdings hast du oft Garantie nur mit Aufpreis und die Gewaehrleistung ist ja auch nicht so das Wahre...


      Müssen die nicht zwei Jahre Garantie geben beim Händler, wenn man dort einen Gebrauchtwagen kauft? 8o Dachte ich nämlich. Außerdem weiß ich echt nicht, ob man nicht beim Händler genauso Probleme kriegen kann wie bei einem Privatkauf, das die Händler ja auch nichts freiwillig umsonst reparieren.

      Original von andrea_golfAber sonst steig ruhig von Peugot um, ich bin auch "Franzosengeschaedigt" und bis jetzt mit dem VW wesentlich zufriedener ...


      Eigentlich war der 206er wirklich mein Traumauto, sportlich und nicht zu langweilig im Aussehen, aber sowas wird zur Nebensache, wenn die Reparaturkosten jegliches andere überschatten (und mein Konto auffressen :( ). Und da meine Eltern einen Passat fahren und mein Bruder einen Golf III hat und die eigentlich kaum Probleme mit ihren Autos haben (bis auf die üblichen Verschleißteile), freunde ich mich mittlerweile auch damit an mein Baby wegzugeben und gegen ein neues Schätzchen einzutauschen.

      Ich habe übrigens wirklich eine Mail an den Anbieter für den billigen Golf geschickt, bin ja mal gespannt, was die darauf schreiben :baby: Hatte schonmal son Angebot, vonwegen Scheck einschicken und Wagen im Ausland, mal sehen, was es diesmal für eine Masche ist X(

      Wäre aber weiterhin dankbar für eure Meinungen zum Golf IV vonwegen Zuverlässigkeit und Preis und allem anderen ....


      Gruß,
      varia
    • Hey!

      ich habe heute morgen dann tatsächlich schon eine Mail (angeblich aus England) in meinem Postkasten gehabt :P Allerdings ist das Englisch so schlecht und es sind genau die Konditionen vor denen sowieso jeder warnt, dass man gar nicht anders kann als es als Abzocke zu werten ;( Bin mal gespannt wieviele der Mails ich noch bekomme....

      Gruß,
      varia

    • Zur Händlergarantie:
      Normal hat man 1 Jahr bei Gebrauchtwagen

      Zu den Macken vom Golf:
      Das Forum ist voll davon ;)
      Ich zähl mal eben auf was mir in einem Jahr alles auf Gebrauchtwagengarantie gemacht wurde
      1. neues Kombiinstrument (MFA ausgefallen)
      2. Fenster Fahrerseite runtergefallen
      3. Fenster Beifahrerseite runtergefallen
      4. Heckklappenschloss defekt
      5. LMM defekt

      Der 90PS TDI ist schon ein sehr guter Motor und eigentlich auch (fast) unkaputtbar.

      Habe mal eben bei Mobile geschaut. In meinen Umkreis (200km) werden Golf TDI Sport Edition mit 115 PS und rund 100.000 km (so wie ich einen habe) mit rund 12.000 Euro gehandelt.

      Um einen Anhaltspunkt zu haben geh mal auf autobudget.de und geb die Daten von deinem "Traumgolf" ein. Dann hast du eine ungefähre Preiseinschätzung.

      Gruß
      Jörg

    • Also ich finde das für einen Golf mit 100000 km zu teuer. Muß aber jeder selber wissen. Ich habe vor 2 Jahren für meinen 100 PS PD aus 10/01 mit damals knapp 11000 km runter nur 10500 € bezahlt. Und Kima, ESP, eFH usw war auch an Bord. Gut, einiges habe ich mittlerweile nachgerüstet, aber auf die 12000 komme ich mit den Nachrüstungen auch nicht. Eben alles günstig geschossen :D

      Ich würde auf das Zahnriemenwechselintervall achten, einige haben nur 60000, ab Ende 01 haben die meisten 90000. Und ich würde auch bei einem Händler kaufen, da bist du auf der sicheren Seite. Habe sie bei meinem zwar nicht gebraucht ( die Batterie war nicht mit drin X( ), aber so sind die üblichen Verdächtigen ( Luftmassenmesser, Fensterheber, Kupplung beim PD ) im Falle eines Falles mit abgedeckt. Meiner hat jetzt 122000 km runter und immer noch den ersten LMM und die erste Kupplung :D und da bin ich stolz drauf

    • RE: Kauf von einem Golf IV TDI + kein Plan

      Original von varia
      Original von andrea_golf Zu der Sache mit privat und Haendler, da wuerde ich nochmal drueber nachdenken, allerdings hast du oft Garantie nur mit Aufpreis und die Gewaehrleistung ist ja auch nicht so das Wahre...


      Müssen die nicht zwei Jahre Garantie geben beim Händler, wenn man dort einen Gebrauchtwagen kauft? 8o Dachte ich nämlich. Außerdem weiß ich echt nicht, ob man nicht beim Händler genauso Probleme kriegen kann wie bei einem Privatkauf, das die Händler ja auch nichts freiwillig umsonst reparieren.


      Nein, sie muessen 12 Monate Gewaehrleistung geben. Die ersten 6 Monate muessen die dann nachweisen, dass es vorher okay war, danach du. D.h. wenn du 3 Tage spaeter einen kaputten Anlasser hast, sagen die halt " Der Anlasser war okay, sonst haetten Sie ja gar nicht fahren koennen." . Dann hast du Pech gehabt.
      Die 2 Jahre Garantie bekommst du wohl nirgends, 1 Jahr ist normal, allerdings nicht ueberall im angegeben Preis dabei. Wir haben z.B. bei Mercedes nach einem gebrauchten Golf gefragt, da waeren noch 150 Euro drauf gekommen, die Garantie haette aber nicht alles eingeschlossen.
      Bei dem gebrauchten Golf, den wir gekauft haben, sind z.B. die Bremsen nicht mit drin.

      Ein Mittelweg sind vielleicht nicht Vertragswerkstaetten sondern freie Gebrauchtwagenhaendler, die haben nicht ganz so irre Preise wie die Vertragshaendler und du hast zumindest einen Ansprechpartner.

      Am besten suchst du richtig, was dir gefaellt, solange du noch ein (meistens :) ) fahrendes Auto hast, eilt das ja auch nicht so.
    • Also ohne Klima geht heute nichts. Erstens gehst du ein, zweitens wirst du das Auto dann schwer los. Ein Tempomat lässt sich bie TDIs mit geringem Aufwand nachrüsten (~155 Euro).
      Wichtig ist ein Technikpaket (Funkfernbedienung, MFA, Alarm) und beim TDI ist ein Winterpaket (Sitzheizung, SRA, beheizbare Waschdüsen) von Vorteil, da die Heizung sehr schlecht ist, da ist Sitzheizung gefragt.

    • Huhu, Alle zusammen.

      Also ich hole nächste Woche meinen Golf IV Sondermodell Pacific ab. *freu* Direkt vom Vertragsändler. Für 12880 Euro bekomme ich einen Bj 03, 63000 Km gelaufen, 100 PS, Trendblue-metallic, Winterpaket, Technikpaket,Klimaautomatik, E-Glashub-schiebedach, El-Fensterheber und Spiegel, 8-Fach Airbag, 16" Alus, Ledersportlenkrad und 1 Jahr Garantie. Ob er allerdings Pumpe-Düse drin hat weiß ich jetzt gar nicht, is mir auch egal. Ich glaube mit so einem Angebot kann man zufreiden sein, zwar nicht soo das Schnäppchen, aber Ich kann nicht meckern. Schön alles in Wagenfarbe äußerlich. Ich freu' mich sowas von, daß ich bald nicht mehr meine allte, aber doch zuverlässige, Schüssel zu fahren brauche.

      Solche Angebote muß es doch geben, man darf nur glaube ich nicht voreilig kaufen. Lieber mit etwas Geduld suchen, ich habe auch 2 Monate gesucht, und ich finde es hat sich gelohnt.

      Als dann, schönes golfen noch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wollf ()

    • ich weiß ja nicht wo du wohnst aber bei mir in der gegend gib´s da schon bessere für den preis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von greenR32 ()

    • Na dann nenn mal ein Beispiel, hier sind die Preise in etwa auch so.
      Und der Pacific ist doch nu wirklich schon gut ausgestattet.

      @ wollf
      Allzeit gute Fahrt =)

      Gruß
      Jörg

    • @Medianer

      Danke werde ich mit sicherheit haben.


      @greenR32

      kann schon sein, aber viel besseres wird man bei euch auch nicht kriegen, es sei denn es ist irgenwo dran gedreht worden. Aber Du kannst es uns ja belegen, indem Du uns zu diesen besseren Angeboten verlinkst, quasi uns das zeigst wo es bei euch diese Superangebote gibt. ;)

    • z.B.

      autoscout24.de/home/index/deta…ratsg_detail_ueberschrift

      und davon gib´s noch mehrere manche unter 10000€

      autoscout24.de/home/index/list…sperpage=30&action=Suchen

      autoscout24.de/home/index/list…oaddress=1&carsperpage=30

      ausser dem war das nicht abwertent gemeint sondern das hab ich nur so fest gestellt ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von greenR32 ()

    • Na gut, Du hast gewonnen, aber ich mußte genau dieses Auto haben, da mir auch die Farbe sehr zusagt, ein helles blau. Ich bekomme noch neue Reifen, ne Inspektion und nen vollen Tank. Dann ist der Händler 10 km von mir. Also für mich ist es ok.
      Ich hätte auch bei mir in der Gegend wahrscheinlich nen billigeren bekommen und hab auch welche gesehen, aber die haben eben nicht meinen Erwartungen entsprochen. Ich vergaß, ich habe einen Diesel gekauft.

      P.S: Da ich dieses Auto lange fahren will, muß es eben ganz genau meiner Vorstellung entsprechen, und das macht dieser eben im gegensatz zu vorher gesehenen.