Hilfe, Motor muckt auf, 'STOP' in der MFA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe, Motor muckt auf, 'STOP' in der MFA

      hi,
      war vorhin kurz unterwegs und plötzlich stand groß 'STOP' in meiner MFA. anschließend konnte ich den motor nicht mehr starten... ein geräusch, als wenn die batterie leer wäre, allerdings hörte es sich noch etwas 'aggressiver' und 'kaputter' an :D:rolleyes:
      hab den adac angerufen,er sollte dann innerhalb 60 mins kommen.hab nach ein paar minuten nochmal versucht zu starten, daging er wieder.
      so ein gelbes symbol leuchtet aber immernoch im tacho (in der km/h anzeige, links vom zeiger, bzw. der mitte).
      kennt jemand das problem?
      bin nun erstmal nach hause gefahren und hab den wagen abgestellt, keine ahnung ob nun wieder alles geht, oder ob ich demnächst wieder das problem hab. hab hab das auto nicht überdreht, sonst keine faxen gemacht und warm war es zu diesem zeitpunkt auch...
      über hilfe wär ich sehr dankbar... würde gern wissen ob ich den wagen nun lieber stehen lasse, oder ich ohne bedenken weiterfahren kann, wobei ich kaum glaube dass so ein fehler einfach ohne folgen verschwindet.

      grüßle
      manu

    • Mal den Fehlerspeicher auslesen wäre sicher kein Fehler ;)

      Sorry, aber deine Fehlerbeschreibung ist ein bissche arg dünn und ich hoffe der arme ADAC Mann sucht dich jetzt nicht mehr am Strassenrand wenn du dich klammheimlich davongemacht hast :baby:

    • nene, ich hab bescheid gesagt.
      die situation war einfach, dass STOP aufleuchtete und der wagen nicht mehr weiter wollte.
      hatte das gefühl, als wenn der motor kein sprit bekommen hätte oder so.
      als ich wieder anfahren wollte merkte ich, dass der motror an war und ein gang drin war, aber es war ähnlich, als wenn die handbremse angezogen gewesen wäre.
      sprich, der motor hat sich abgewürgt zu laufen, ist aber nicht vorran gekommen, bis er dann ausgegangen ist.
      ist halt echt schwer zu beschreiben,.... sry :rolleyes:

    • Also kenn das Problem, doch normalerweise sollte in MFA auch stehen weshalb das ganze ist! Bei mir kam das STOP danach meine Bremsflüssigkeit gewechslet wurde...bin dann gefahren und plötzlich aus und dick fett stop! Schau doch mal den deckel der Bremsflüssigkeit an...da gehen kabel hin...die haben oft nen wackler!

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • schau mal in dein Bordbuch. Da findest du die Lampe die da geleuchtet hat und was zutun ist. Ich wette da steht nächste VW Werkstatt aufsuchen ;)

    • wird da auf jeden fall stehen...aber er ging danach wieder...und bei mir wars nur nen wackler den ich selbst behoben hab :D einfach deckel runter und nochma drauf^^

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • ließ doch einfach mal im handbuch nach. dann wüßtest du auch, dass das dreieck mit dem kreis drum für esp oder asr steht und das symbol darüber ist für die bremsanlage (abs).

      das "stop" steht glaube ich, wenn die abs anlage nicht mehr funzt. aber das steht auch im handbuch drin.
      der anlasser macht bei leerer batterie auch solche geräusche.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • nein, hat nichts mit esp oder abs zu tun...
      batterie ist auch nicht leer, das war auch ein anderes verhalten.
      ich schau mal nach ob ich irgendwo nen wackler finden kann... aber es hört sich ja so an, als wenn es evntl doch nichts soo ernstes is?!
      zur not fahr ich halt inne werkstatt -.-
      danke schonmal.

      grüßle

    • müsstest uns halt schon genau sagen was für nen zeichen des war was aufgeleuchtet hat und was dien MFA noch so gesagt hat! Weil normalerweise kommt STOP und dann der Grund weshalb, also welches System...so kenne ich es zumindest

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • also das symbol, welches geleuchtet hat ist im handbuch als 'abgasanlage', oder so beschrieben. allerdings ist das symbol imhandbuch noch mit einem blitz und dem wort 'check' versehen.... das gabs bei mir nicht!
      inzwischen ist der hinweis aber wieder verschwunden und der wagen läuft... was war weiß ich nicht, aber es hat mir angst und schrecken eingejagt... war eine recht hilflose situation. :D
      mal sehn was noch passiert, trotzdem danke für die antoworten =)

      grüßle

    • ach, das gelbe symbol ;)

      wenn die nur leuchtet, so war es immer bei mir, ist es die lambda-sonde.
      wirst ja sehen, ob noch etwas passiert. merkwürdig isses aber schon. wenn der motor auf einmal nicht anspringt...

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail