Was für ein Tag..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was für ein Tag..

      ...angefangen hat es damit, dass ich ausm Bett gefallen bin..naja wayne :)
      und enden tut es so, dass mir jemand ins parkende auto gefahren ist...

      wollts garnicht glauben...war gerade beim Sport, auf einmal seh ich wie mein auto wackelt..
      alle anderen stehn schon am fenster um zu schaun was passiert ist..

      naja bin dann rausgegangen und durfte feststellen, dass mir jemand bein ausparken mit der schnauze in die felge gefahren ist...

      offensichtlich erstmal kein großer Schaden nur n bischen LAck von seinem Auto an meiner Felge und n bischen Lack von der Felge ab..

      Während der fahrt hat auf einmal die Hinterachse angefangen zu knallen....immer wieder und ziemlich laut..

      Werd morgen erstmal schauen, was passiert ist.. :rolleyes::rolleyes:

      Gruß Herbi

    • Original von Herbi
      ne der war noch da...klären das so


      selber schuld...ob dass mal gut geht...
      ich warte seit fast 3 Jahren auf knapp 4000,- euro....wollten wir auch so klären..... seitdem immer mit Rennleitung....
    • ich warte auch noch seit circa 3 Jahren auf 5000 EUR incl. zinsen. Rennleitungwurde auch net gerufen und der der Verursacher gab auch alles zu.. und dann wo er die schadenshoehe gehört hat wusste er von nix.

      ist jetzt vorm landesgericht 2. Instanz. und das ganze ist im Agust 2003 passiert... X( deutsche behörden.. ?(?(

      ich habe gelernt.. NIE wieder ohne Polizei. :rolleyes::rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • ich weiß nicht wie oft wir hier noch über den ablauf nach einem unfall reden müssen. das ist bestimmt schon der 10. hier, der nicht den grün weißen partybus zur hilfe geholt hat. und wenn der knaller net zahlt geht das geheule los. in so einem stimmt der spruch "die polizei, dein freund und helfer"

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Aber die Polis sind auch nicht grad begeistert, Unfälle aufzunehmen. Es gibt ja sogar Bundesländer, wo ohne Personenschaden gar nix geht (oder?). Jedenfalls in Hamburg fragte schon die Dame an der Dienststelle, ob es denn unbedingt sein müsse und als die Beamten dann da waren und den Unfall aufnehmen wollten hieß es:
      "Ja, also wollen Sie wirklich, dass wir den Unfall aufnehmen? Weill dann müssen wir ihren Unfallgegner verwahnen, 75 €"

      Ist dann schon ne tolle Situation wenn nicht grad der letzte Arsch reingerauscht ist. Und jetzt kommt mir nicht damit, dass er selbst Schuld sei, Fehler macht jeder.

    • Also hier in Niedersachsen haben wir für sogenannte Bagatellunfälle das VEV ( Vereinfachtes Unfallaufnahme-Verfahren ). Wenn keine Personenschäden und die Fahrzeuge noch fahrbereit sind, wird nur vor Ort ein Protokoll ausgefüllt. Jeder eine Durchschrift, bei uns eins in die Ablage ... Fertig ... Die 75 Euro müssen dann auch sein, kommt man nicht drumrum ...

      Schon doof, wenn man sich auch so einigen kann ... Noch ätzender natürlich, wenn das mit dem Einigen später den Bach runtergeht ...

      Ohne Polizei würde ich echt nur in Ausnahmefällen agieren ...

    • naja sagen wir so denjenigen kenn ich, da er beim sport auch angemeldet ist...sehe ihn ja ein paar mal öfter..

      und da so wie es aussieht nur die felge und eventuell noch das radlager betroffen ist, muss ja nicht son terz sein..

      sind noch weitere 6 oder 7 Leute da gewesen die den Unfall gesehen haben und auch bezeugen können.. :)

      hoffe doch mal, dass alles gut geht ;(

      Gruß Herbi

    • Original von Herbi
      ich denke mal, dass das klappt...er und seine versicherung haben schoin bei mir angerufen und warten jetzt aufn gutachten


      Ich dachte bei meinem Unfall auch, daß alles gut ausgeht und nachdem die Dame hörte, wieviel ihre Versicherung steigt, war sie ihrer Meinung nach auf einmal nicht mehr Schuld ;)

      Das sind doch immer die gleichen Spielchen...

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • aber wieso soll es was bringen die Polizei zu rufen? Die kann die Schuldfrage doch auch nicht klären. Und selbst wenn ich sie rufe, dachte, wegen so Bagatellgeschehnisse kommen die gar nicht erst mehr.

    • Weil dann zumindest ein Vorfall aufgenommen wir und derjenige nachher nicht behaupten kann, er war das nicht. Oder meinst du, er kann das Gericht glaubhaft davon überzeugen, daß das parkende Auto ihn im Vorbeifahren angesprungen hat :D

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator