Tiefer...

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GUten Tag..

      Hab jetzt Felgen drauf
      Dimensionen : VA 215/35/17
      HA 245/35/17

      Hab 50mm Weitecs drinne
      Jetzt möchte ich gerne noch tiefer hatte für vorne Federteller gedacht das würde schon reichen..NUr wie komm ich hinten tiefer ohne gleich nen Gewinde zu kaufen? Bringen da Sportdämpfer was ? Wahrscheinlich nicht oder ?
      Hier mal nen Bild:
      img465.imageshack.us/my.php?image=bild012ig5.jpg :rolleyes:
      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von houselover ()

    • RE: Tiefer...

      Hinten bringen andere Dämpfer nix... Vorn wird bestimmt mit Federtellern was gehen aber Wunder verbringen die Teile auch nicht...!!! ;)

    • Die Federteller bringen garnichts, zumindest auf keinen Fall die angegebene Tieferlegung von bis zu 15-20mm, das kannst du getrost vergessen.

      Wenn überhaupt bringt nur ein gescheites Gewindefahrwerk etwas, das du schon für 440€ bekommst, so z.B. das FK Highsport.

      Federn pressen würde Ich jetzt nicht unbedingt raten, aber falls du dir das doch mal durch den Kopf gehen lassen möchtest, kann dir das Forumsmitglied ChuckChillout eine gute Adresse nennen (inkl. Homepage).

    • Ich würde vom Pressen abraten, habe nur schlechte erfahrungen damit gemacht, zudem kann es vorkommen, dass die Federn bei zu straker belastung brechen können, dann würde ich doch auch lieber wie oben genannt zum Gewindefahrwerk greifen! Aber das musst du wissen!

    • RE: Tiefer...

      Original von houselover
      Was hat das mit dem Pressen auf sich ?? Wie funktioniert das und wo kann ich das machen lassen ?? Und wie ist das preislich geregelt???

      federnpressen.de/
      Der ist bei mir im Ort-ein Freund von mir hat dort seine Federn nachpressen lassen, da es für sein Auto (ein Mazda) nicht gerade viel Auswahl gibt. Er fährt damit seit mehr als einem Jahr ohne Probleme und sein Auto wird nicht gerade geschont. Da er (mein Freund) selbst KFZ-Mech, ist, hat er die Federn auch schon mehrfach kontrolliert und sie haben keine Risse, Brüche o.ä. davongetragen.

      Natürlich muss man ganz klar sagen, daß man es zum einen nicht übertreiben soll (von mehr als 2cm rät der Betreiber auch ab) und daß die Federn damit ihre Zulassung verlieren! Generell ist es aber nicht so, daß so etwas überhaupt nicht geht; selbst H&R macht so etwas in bestimmten Fällen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI