Neue Hochtöner aber welche, Spiegeldreieck ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Hochtöner aber welche, Spiegeldreieck ?

      Hallo,

      da mir meine orginal hochtöner am MFD farbnavi zu aufdringlich sind und bei lauterer mucke auch mal in den ohren weh tun will ich mir andere hochtöner besorgen welche nicht so aufdringlich sind und auch nicht so schrill aber dennoch einen super klang haben bzw. einen besseren klang wie die orginal hochtöner.

      Da ich mich nicht so auskenne und auch keine bezugquellen kenne wollte ich euch fragen welche hochtöner ihr mir empfehlen könnt bis ca. 80 euro das paar und wo es entsprechende angebote gibt.

      Die Hochtöner sollen in die spiegeldreichecke passen bzw. mit kleinen änderungen und etwas kleber da platz finden.

      Gruß, g11880

    • Hallo,
      sehr gut machen sich die Hochtöner des Eton RS 161 Systems, der CX260, diese liegen in deinem Preisrahmen und passen perfekt ins Spiegeldreieck.
      Mit ihrer handgestrichenen Gewebemembran klingen sie einfach sehr auslösend und relaxt, ohne zu nerven.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hallo,

      danke für den Tipp von wo bekomme ich günstig diesen Eton CX 260 der so gut in das spiegeldreieck passt?

      Die sehen aber auf fotos recht groß aus da sie ja auch ein gehäuse haben ...

      Kann ich einfach die kabel dieses Hochtöners an die alten kabel der orginal hochtöner anschließen oder benötige ich eine frequenzweiche?

      Ich habe noch nie etwas mit frequenzweichen zu tun gehabt daher weiß ich auch nicht ob man sie benötigt...

      Gruß

    • Die Hochtöner gibt es bei mir, und hier siehst du auf den ersten 3 Bildern wie er eingebaut ist: carhifi-store-buende.de/wbb2/thread.php?threadid=92

      Du benötigst für den Hochtöner in jedem Fall eine Weiche, diese kann ich passend anfertigen.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Da wirds dann aber mit meinen 80 euro für die ht sehr eng werden nehme ich an, wenn da auch noch ne weiche dazu kommt ...

      Gibts noch ne alternative die auch gut ist oder ist die sache auch unter 100 teuros zu bekommen ?

      Die orginal ht haben ja auch keine weiche benötigt oder ?

      Es geht mir nur darum diese schlechten org. ht zu verbessernm bzw. den schmerzenden klang weg zu bekommen, der so stört...

      Gruß

    • Bei den Original Hochtönern ist ein Kondensator als Filter direkt mit integriert, und auch bei dem Eton HT ist so eine Lösung machbar, und bleibt damit unter 100€.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Auch wenn hier nur nach Hochtönern gefragt wurde: Für 100 Euro gibt es deutlich bessere Lösungen den Sound aufzupeppen. Das Geld würde ich lieber in ein neues System investieren, z.B. das Audio-System MX165 VW. Kostet genau 100 Euro und passt Plug and Play in den Golf 4. Macht im Ganzen deutlich mehr her als ein 80-Euro-Hochtöner lieblos an die Serientröten zu koppeln.
      Wenn es denn wirklich nur der Hochtöner sein soll: Audio-System HS19 VW und HS25 VW passen perfekt und haben gleich eine Kabelweiche dabei. Kosten 30 bzw. 60 Euro.

      mfg Jens

    • Hallo Frank,
      ähh... Jens,
      hier hat doch niemand von lieblos ankoppeln geschrieben, und wenn nach Hochtönern im Bereich um 80 Euro gefragt wurde, weil genau die das Problem sind, so wirst auch du eingestehen müssen, das die Eton den Audio System Tweetern des MX Systems deutlich überlegen sind, und diese mit einem guten Kondensator als Filter den des MX Sets weit hinter sich lassen.

      In diesem Sinne....

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Es geht mir vorwiegend um die aufdringlichen/schrillen standart hochtöner aber wenn ich für das gleiche geld auch mehr bekomme in der gleichen quallität würde ich mich schon anders entscheiden.

      Ist das System Audio-System MX165 VW zu empfehlen bzw. besser als die org. soundanlage vom golf4 vr6 baujahr 2001 ??

      Hat jeamand damit erfahrungen ?

      Besonders was die hochtöner angeht!?

      Kann ich einfach bei allen org. komponenten die kabel kappen und das system "Audio-System MX165 VW" dran hängen und los gehts ?

      Ich habe zwar einen ESX Subwoofer mit Xetec Gravity 400 Endstufe aber ich möchte die frontlautsprecher an meinem org. VW MFD farbnavi dran lassen.

      Was ist besser "Audio-System MX165 VW" oder nur die "eton" hochtöner für den selben preis? Die hochtöner sollten aber bei beiden besser sein wie die org. bzw. nicht so aufdringlich und schrill...


      Gruß

    • Das Audio System MX165VW ist in der Summe besser als die Standartlautsprecher, und es passt an die original Stecker von VW. Allerdings ist, wie du schon festgestellt hast, nicht der Tieftöner der VW Lautsprecher das Problem, sondern der Hochtöner. Unterm Strich wirst du für dich das bessere Ergebnis mit dem Einsatz eines guten Hochtöners erzielen, denn genau dort drückt der Schuh. Oder du verbaust ein System um 150, wo du dann überall deutliche Unterschiede zur Serie raushörst.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Der original hat ja mit dem Kondensator einen 6dB Filter, man könnte diesen durch einen besseren ersetzen, allerdings wird er dadurch nicht wesentlich besser.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hallo,

      ohne Zweifel, der CX 260-Hochtöner ist Top für´s Geld. Ob ich ihn nun mit dem Serienlautsprecher in der Türe paaren würde....hmmm....weiss nicht. Er spielt seine 3 Oktaven Hochton deutlich besser als der Serien-TMT den Rest der Musik. Schlecht wär´s nicht, vieleicht etwas übers Ziel hinausgeschossen.

      Mein Ansatz wäre aber auch ein anderer: Zunächst würde ich mal testen (messen) ob es wirklich der Hochtöner ist der Dich stört. Ein nerviger, schriller Hochton kann auch von einer clippenden (weil an der Grenze betriebenen) Radioendstufe kommen. Das MFD ist da ein bisschen schlapp auf der Brust, und wenn das die Ursache ist wird der Eton-HT ebenso schrill und nervend wenn´s mal lauter wird.

      Wenn das Radio "Deinen" Pegelanspruch noch sauber mitspielt denke ich aber das Du mit einem System in der Preislage besser fährst. Alleine schon weil Du zum Einbau eh die Türen aufmachen musst und in diesem Zug mal flott ein bisschen Dämmen kannst und den "Golf-Fehler" beseitigen kannst. Das MX-Set für VW ist da schon nicht verkehrt wenn man zwei linke Hände hat.....mit etwas Geschick und Werkzeug würde ich eher zum normalen MX-Plus greifen und die Lautsprecheraufnahmen aus MPX selber bauen.....30 min. Arbeit, kostet ein paar Euro lohnt sich aber.

      Gruss Frank

    • Wobei auch der Hochtöner des MX Systems bei mangelnder Leistung genauso nervig und schrill wird, dazu kommt der meist noch schwächere Wirkungsgrad der Nachrüstsysteme.
      Wenn ich schon ein neues System verbauen würde, dann in Verbindung mit einer Endstufe, damit das Ganze auch wirklich Sinn macht, und einen wirklichen Fortschritt bringt.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Jep, vollkommen richtig. Die Reihenfolge der Maßnahmen war auch nicht zufällig gewählt:

      1)

      Original von CarHifi-Store
      Mein Ansatz wäre aber auch ein anderer: Zunächst würde ich mal testen (messen) ob es wirklich der Hochtöner ist der Dich stört.....


      2)
      Original von CarHifi-Store
      Wenn das Radio "Deinen" Pegelanspruch noch sauber mitspielt denke ich aber das Du mit einem System in der Preislage besser fährst.....


      Gruss Frank