suche gutes kameraforum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • suche gutes kameraforum

      da ich ja nu endlich auch mal ne eigene cam hab, bin ich nun auf der suche nach einem guten und belebten forum, welches sich mit (digial-) fotographi beschäftigt.

      gibt hier ja ein paar hobbyfotographen, von daher dürfte da ja auch jemand in dem ein oder anderem forum aktiv sein.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • naja.. bringt ihm vielleicht nicht so viel, wenn er keine Spiegelreflex hat, obwohl es dort auch ne kleine "Knipsen-Ecke" gibt ;)

      schau doch auch mal bei Fotocommunity.de rum, ist nur für mich irgendwie zu unstrukturiert, aber sicher sehr vielseitig.

    • jo danke, werd mich da mal weiter einlesen.

      würd halt gern wissen was es genau mit öffnungswert und verschlusszeit auf sich hat, welche iso einstellung für nachtaufnahmen bei künstlichen lichtquellen richtig ist, bzw. wie sich das ganze alles auswirkt. das behandelt die anleitung leider net wirklich gut.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Original von silver_dub
      jo danke, werd mich da mal weiter einlesen.

      würd halt gern wissen was es genau mit öffnungswert und verschlusszeit auf sich hat, welche iso einstellung für nachtaufnahmen bei künstlichen lichtquellen richtig ist, bzw. wie sich das ganze alles auswirkt. das behandelt die anleitung leider net wirklich gut.


      genau die probleme hab ich auch,
      ich versuche immer viel mit meiner cam aber vor allem bei nachtaufnahmen weiss ich nie welche einstellungen man braucht damit es zB nicht rauscht usw. ...
    • Original von t0xiC
      Original von silver_dub
      jo danke, werd mich da mal weiter einlesen.

      würd halt gern wissen was es genau mit öffnungswert und verschlusszeit auf sich hat, welche iso einstellung für nachtaufnahmen bei künstlichen lichtquellen richtig ist, bzw. wie sich das ganze alles auswirkt. das behandelt die anleitung leider net wirklich gut.


      genau die probleme hab ich auch,
      ich versuche immer viel mit meiner cam aber vor allem bei nachtaufnahmen weiss ich nie welche einstellungen man braucht damit es zB nicht rauscht usw. ...


      was hast du denn für eine Kamera?

      Denn wenn eine bestimmte Sensorgröße unterschritten wird ist es einfach nicht möglich rauschfreie Aufnahmen zu produzieren. Selbst bei den APS-C Sensoren (1,6er Crop in den DSLRs) rauschen teilweise noch heftig ab ISO 800.

      Solltest du eine Kompaktkamera haben wirds schwierig. Am besten möglichst niedrige ISO wählen und Verschlusszeit entsprechend verlängern, ein gewisses Grundrauschen wird sich aber nicht verhindern lassen. Manche Kameras haben auch die Option für Rauschunterdrückung. Dabei nimmt die Kamera nochmal für die gleiche Verschlusszeit schwarz auf (Verschlussvorhang bleibt zu) und dieses Bild wird dann gegen das aufgenommen Bild gegengerechnet.
    • Hallo !

      Das mit dem Rauschen ist auch stark von der Kamera selbst abhängig. Bei vielen digitalen Kompaktkameras sollte man besser nicht über 100 ISO gehen, während viele DSLR auch mit ISO 800 noch wirklich annehmbare Bilder machen....
      Die ganzen Zusammenhänge (Blende, Belichtungszeit, Brennweiten usw.) zu verstehen ist nicht schwer, die Umsetzung in die Praxis aber schon eher ! Man muss halt üben, üben, üben....
      sehr viel Grundwissen kann man sich zum Glück im Internet aneignen, auf Seiten, die mit viel Einsatz von Privatpersonen erstellt werden. Ich persönlich finde außer penum.de , was aber oben schon genannt wurde, diese beiden hier ganz toll:

      rofrisch.de von Roland Frisch

      fotolehrgang.de von Tom Striewisch

      Schau mal rein, lohnt sich !

      Grüße,

      Michael

    • Original von marc_g5
      Original von t0xiC
      Original von silver_dub
      jo danke, werd mich da mal weiter einlesen.

      würd halt gern wissen was es genau mit öffnungswert und verschlusszeit auf sich hat, welche iso einstellung für nachtaufnahmen bei künstlichen lichtquellen richtig ist, bzw. wie sich das ganze alles auswirkt. das behandelt die anleitung leider net wirklich gut.


      genau die probleme hab ich auch,
      ich versuche immer viel mit meiner cam aber vor allem bei nachtaufnahmen weiss ich nie welche einstellungen man braucht damit es zB nicht rauscht usw. ...


      was hast du denn für eine Kamera?

      Denn wenn eine bestimmte Sensorgröße unterschritten wird ist es einfach nicht möglich rauschfreie Aufnahmen zu produzieren. Selbst bei den APS-C Sensoren (1,6er Crop in den DSLRs) rauschen teilweise noch heftig ab ISO 800.

      Solltest du eine Kompaktkamera haben wirds schwierig. Am besten möglichst niedrige ISO wählen und Verschlusszeit entsprechend verlängern, ein gewisses Grundrauschen wird sich aber nicht verhindern lassen. Manche Kameras haben auch die Option für Rauschunterdrückung. Dabei nimmt die Kamera nochmal für die gleiche Verschlusszeit schwarz auf (Verschlussvorhang bleibt zu) und dieses Bild wird dann gegen das aufgenommen Bild gegengerechnet.


      ja klar ne kompakte casio exilim Z850 :)

      hängt das rauschen davon ab wieviel MP man einstellt oder wieviel MP die camera maximal hat?
      also die Z850 hat 8MP und wenn ich nur mit 4MP fotos mache rauscht es nicht so? is das richtig oder falsch?
    • Original von t0xiChängt das rauschen davon ab wieviel MP man einstellt oder wieviel MP die camera maximal hat?
      also die Z850 hat 8MP und wenn ich nur mit 4MP fotos mache rauscht es nicht so? is das richtig oder falsch?


      Nein, die Sensorgröße ändert sich ja dadurch nicht.