Stabilisator vom Sportfahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stabilisator vom Sportfahrwerk

      Hat irgendwer in Verbindung mit Tieferlegungsfedern den original Sportfahrwerks-Stabi samt Koppelstangen verbaut?
      Oder auch Umbau von Normal auf VW-Sportfahrwerk und vorher/nacher Effekt.

      Theoretisch sollte der doch das Fahr- sowie Einlenkverhalten noch etwas verbessern....?

    • Ich kann Dir nur von meinen Erfahrungen vom TDI mit Normalfahrwerk zum V5 mit Sportfahrwerk berichten:

      Der Hauptunterschied ist hauptsächlich die Härte des Fahrwerks. Das Fahr-, Einlenk-, Wank- und Kurvenverhalten ist gleich besch...en.

      Nach dem Umbau des Sportfahrwerks auf die 35mm H&R Federn ist das Fahrverhalten etwas besser geworden.

      Vielleicht liegts aber auch daran, daß der V5 generell zu schwer auf der VA ist ?(

    • Also wenn ich nicht alles täuscht, haben die TT's eine Stabi drin, der bei Golf/Bora nur bei 4motin verbaut wird.
      Der ist 1. dünner und hat 2. andere Koppelstangen. Das wiederum würde bedeuten, dass ich auch die Federbeine vom TT einbauen müsste. ?(

    • Also Nima hat die GTI Dämpfer (VW Sportfahrwerk ?) in Kombination mit den 30er Eibachs drin sowie den Stabi vom 4 Motion. Koppelstangen hat Nima aber definitiv. Ich hab das KW1 mit KW Stabi drin (natürlich auch mit den passenden Koppelstangen vom Stabi zum Federbein)

      Nico

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Nico

      "Mein .:R32" -> VERKAUFT!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nico ()

    • Kann man die Koppelstangen nicht austauschen zur Not. Sieht eigentlich so aus ?(

      @Nico:

      Meinst Du mich ? Falls ja, ich möchte keine Koppelstangen tauschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Zitat von Nima
      Das 4motion Fahrwerk passt vorne rein (hab ich bei mir jetzt auch drin), hinten natürlich nicht.

      du benötigst vorne den Stabi und die Koppelstangen vom 4motion, dann kannst du auch >40mm runtergehen, ohne, daß da irgendwas schleift.

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Nico

      "Mein .:R32" -> VERKAUFT!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nico ()

    • also,

      ich hab vorne das Fahrwerk vom 4motion mit dem 21er (20 /22... keine ahnung mehr, wie dick der Stabi ist...) Stabi verbaut.
      Da kommen andere Koppelstangen dran, das schaut dann so aus:

      Der neue Dämpfer (ist genauso wie bei KW mit der Aufnahme für die Koppelstange am Dämpfer):


      Die neue Koppelstange:


      und der neue Stabi:


      Hautpsache der ganze Kram stammt aus einem 4motion-Fahrzeug.

      Hinten braucht man natürlich die Dämpfer vom "2motion"...