Angst vorm Zahnriemen-Crash!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Angst vorm Zahnriemen-Crash!

      Hallo!

      Ich wollte gerne am Montag mit meiner Freundin nach Holland in Urlaub fahren (eine Strecke 650km) und bin jetzt, nachdem ich soviele Threads über kapitale Motorschäden durch Zahnriemenriss gelesen habe, doch ersthaft am überlegen ob mein 4er dafür wirklich herhalten soll bzw. kann.

      Er ist BJ 11/98, hat 100.500km gelaufen und noch den ersten Zahnriemen.
      Motor ist der 1.8 20V AGN

      Ich weiß, dass er bei diesem Motor spätestens nach 180.00km gewechselt werden muss aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Riemen so lange halten kann...

      Habe vor, mir dann so schnell wie möglich nen neuen Riemen zu besorgen aber für den Montag reicht es nicht mehr.

      Dass mir jetzt niemand sagen kann, ob er hält ist mir schon klar, mich würde aber dennoch interessieren, was ihr an meiner Stelle tun würdet.

      Auswahlmöglichkeit wäre der C200 CDI T-Modell vom Papa aber der ist langsamer und hat keine Hifi-Anlage drin :baby:

      Was meint ihr? Mach ich mir grad nur unnötig in die Hose oder sollt ich es echt net riskieren?

      Danke für die Antworten
      Gruß
      Marc

    • @Marc2801

      mach dir keine Sorgen, ein bekannter von mir hat ihn erst bei 200k gewechselt.

      aber dies ist eben auch auto abhängig, ob du ein montagsauto etc fährst oder nich.

      wenn du dir überhauptnicht sicher bist, dann fahr doch mal zu deinem freundlichen und lass ihn ma drauf bzw drunter schauen, was er dazu sagt.

      MfG
      WerneS

    • *Hüstel*

      Dich auf Aussagen zu stützen wie "Ein Bekannter hat mit dem Ersten Zahnriemen schon 200tKm runter" sind gefährlich. Das Wechselintervall blind nach KM zu machen halte ich für heikel, denn nebst den gelaufenen KM gibt es noch viele andere Faktoren, zB. das Alter des Riemens und die Belastung: Die Oma die den Wagen nur bei 90Km/h im 5ten Gang bei max. 20% Gaspedalstellung betreibt muss den Riemen anders wechseln als ihr Neffe der Bergrallys fährt. Logo.

      Ich dachte bei den 4 Zyl. Benzinern soll man alle 30.000km eine Sichtprüfung des Zahnriemens machen - Dann siehst du den Zustand und kannst gut abschätzen ob er runter muss.

      Ich kenne diverse Empfehlungen die zusätzlich auch das Alter des Zahnriemens berücksichtigen (das Ding altert auch) und deshalb nach 5 bis 6 Jahren einen Wechsel empfehlen.

      --> Aber jetzt plötzlich noch vor dem Urlaub eine Panikaktion zu starten halte ich für übertrieben. Wie gesagt schau ihn Dir mal an...

    • Also ich habe auch den 1.8 20V Bj. 98 und laut VW ist der Wechselintervall des Zahnriemens schon bei 90.000km fällig. 8o Was stimmt denn nun ungefähr?Klar Sichtprüfungen sind auf jeden Fall wichtig aber VW hat doch die Wechselintervall offiziell derb nach unten geschraubt.

    • Also ich würde auch erstmal nach schauen lassen, kommt wirklich auf viele Faktoren an. Laut VW sind glaube ich alle 30 000 km Sichtprüfung "pflicht".
      Bei meinem Golf 1.6 Baujahr 98 wurde er jetzt bei 125 000 km gewechselt weil er etwas spröde war.

      Gruss Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dirk ()

    • Bist du sicher das du mit dem Auto fahren willst??? Man liest so viel das Leuten beim Autofahren was passiert!!! Dann vielleicht Bahn. Nein da gibts auch Unfälle. Also Auto nicht mehr anrühren, auf keinen Fall. Freundin nehmen und im Keller verstecken. :D:D:D